Kinderwagen geeignet für Wald/Schotterwege, aber auch STrassen

stepingsunshine
stepingsunshine
09.07.2009 | 5 Antworten
Hallo, wir bekommen im November unser erstes Kind und wollen uns in den nächsten Monaten (wir denken, Anfang Augus zu bestellen, wird reichen), einen Kinderwagen zulegen.
Wir haben auch ein Boxer-Mädchen, welches weiterhin natürlich seinen Auslauf will. Mit ihr gehe ich jeden Tag ein bis zwei mal in den Wald laufen. Das will ich beibehalten, auch mit unserem Zwerg.
Kann mir jemand Tipps geben, welcher Wagen sich da besonders gut eignet, auf was ich achten sollte. ES gibt ja auch welche, bei denen alles dabei ist (gleich auch der Autositz), aber sind die zu empfehlen oder eher doch einen extra Maxi - Cosi, den man auf das GEstell stecken kann?
Die Federung sollte ja sicher recht gut sein, auf so unbefestigten Wegen. Da ich auch gerne jogge, - ok, es ist recht viel verlangt, kennt vielleicht jemand einen Wagen, der sich auch zum Joggen noch dazu eignet?
Freu mich schon auf euere Antworten, vielen lieben Dank

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hy.
Also wir hab auch einen Hund der viel Auslauf braucht, würde dir/euch den Adbor Baby Lux Kombikinderwagen empfehlen und die Recaro Young Sport Profi Babyschale. Wir waren mit beiden zufrieden. da unser kleinster jetzt schon sitzt haben wir uns ein Buggy gekauft. Viel Glück noch weiterhin in der .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2009
2 Antwort
Achte einfach nur auf federung und große Reifen ...
Nimm also keinen Wagen, der kleine harte Reifen hast ... kannst Dir ja mal Teutonia oder Hartan anschauen ... Bei Ebay hast Du ne große Meodelauswahl. Würde Dir aber raten einen neuen Wagen anzuschaffen, keinen Gebrauchten. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.07.2009
3 Antwort
Guten Morgen
Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass Du die Vorderräder/das Vorderrad feststellen kannst. Es gibt nichts schlimmeres als auf unebenen Strecken ein dreh/schwenkbares Vorderrad. Auf Waldwegen und allgemein holprigen Strecken empfiehlt sich auch eine gute Federung, zusätzlich Luftreifen würde ich empfehlen. Handbremse wäre in Deinem Fall sicher auch zu empfehlen. Wir haben den TFK Joggster gekauft als unser Zwerg ein halbes Jahr war. Vorher hatten wir einen Hartan Racer. Der Hartan war auch nicht schlecht, doch wenn ich heute nochmal kaufen würde, würde ich gleich einen TFK nehmen. Für den TFK gibt es auch eine Babywanne. Er ist zwar nicht gerade billig doch einen geländegängigeren Wagen habe ich bisher noch nicht gesehen. Auch der Komfort für das Kind ist klasse. Lg und eine schöne Schwangerschaft noch.
coniectrix
coniectrix | 09.07.2009
4 Antwort
hi
auf große Luftreifen und federn achten. tip: wenn nicht so weit ist fahrt nach holland da haben wir unseren auch gekauft und mal eben so 400 euro gespart, im vergleich zu hier!
minky
minky | 09.07.2009
5 Antwort
Ähnlich...
Bei uns ist das ähnlich. Wir werden auch öfters auf Schotter und im Wald unterwegs sein, allerdings mit Jungpferd nicht mit Hund. Ich habe den Gesslein Trend gekauft. Große Luftreifen und eine alte Lederriemenfederung .
Aziraphale
Aziraphale | 09.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Knete ab wirklich wann geeignet?
17.12.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading