Ich habe mich ja vorhin schon einmal vorgestellt,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.09.2008 | 23 Antworten
ich bin neu hier und habe auch gleich ein Anliegen ..
Ich habe eine 13jährige Tochter, macht Balettanz seit sie 3 Jahre ist und hat eine ausgesprochene Begabung dafür .. Sie ist bisher immer glücklich gewesen mit ihrem Sport, sie ging 4x die Woche zum Training, das war für sie immer Spass und absolut mit Freude verbunden.Sie hat auf die Balettage hingefiebert, z.b. an den Wochenenden .. Sie war nie zu erschöpft um nach den 2, 5 Tunden Training in der Balettschule noch an der eigenen Stange im Keller weiter zu üben .. Sie kommt da ganz nach mir, ich hab dieselbe begabung, doch leider kam bei meiner Karriere eine ungeplante Schwangerschaft dazwischen .. Naja .. Seit Eveline etwas mehr Kontakt zu ihrem grösseren Bruder hat gibt es Schwierigkeiten mit dem Training, sie geht nicht mehr hin, sie möchte nicht mehr, aber sie ist so begabt, bisher habe ich mich immer durchgesetzt, aber vielicht kommt der Tag an dem ich das nicht mehr schaffe und sie nur noch auf ihren Bruder hört .. Ich weiß nicht mehr weiter .. Bitte gebt mir Ratschläge!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Der Wunsch der Eltern stimmt nicht immer mit dem der Kinder überein
Und vielleicht liegt es auch nicht unbedingt am Bruder, sondern an ihrem Alter im Allgemeinen Sie kommt in die Pupertät und ihre Prioritäten verändern sich, ebendso wie ihre Interessen. Es wäre ein Fehler von Dir sie zu etwas bestimmten zu zwingen Mein Tipp: setzt Dich mit ihr hin und dann redet darüber. Und wenn sie Dir für eine 13 Jährige konkret sagen kann wieso und warum sie nicht mehr möchte, dann wirst Du es als Mutter akzeptieren müssen - auch wenn es Dir in der Seele weh tut Dein Traum muß nicht unbedingt ihr Traum sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.09.2008
2 Antwort
überlass
deiner tochter die entscheidung. leider ist es oft der fall das eltern mit allen mitteln versuchen ihre kinder zu irgendwas zu treiben was sie selber gern gehabt hätten. das kann kindern wirklich schaden. ich hoffe das ist bei euch nicht der fall!?! ich zb bin früher immer geritten und jetzt schon seit 15 jahren nicht mehr. deine ineressen ändern sich doch auch, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
3 Antwort
?
Würde nicht durch meinen eingenen Ehrgeiz meine Tochter unter Druck setzen, lass die so wie sie will. Begabung hin oder her. Es gibt soviele Eltern, die ihr eigenes versäumtes bei den Kindern nacholen wollen und diese wahnsinnig unter Druck setzen, das geht immer schief. Würde nicht zu sehr Druck machen, sonst schmeisst die alles hin..
winnetouch
winnetouch | 17.09.2008
4 Antwort
selbst entscheiden
Ich denke, das irgendwann auch der Punkt kommt an dem man als Mutter auch mal den Kürzeren zieht. Sie wird diese Entscheidung selbst entscheiden müssen. Vielleicht kannst du noch einmal mit Ihr reden und sie fragen warum sie plötzlich keine Lust mehr dazu hat. Aber mit überreden wirst du ihren Entschluß nur herauszögern damit aufzuhören. Und sie wird sich evtl. etwas von dir distanzieren. Teenageralter halt. Ich trainiere selbst eine Tanzgruppe mit Mädels zwischen 11 und 14 Jahren. Da hört öfter mal eine von heute auf morgen auf. Neue Freunde, neue INteressen. Aber mit überreden schaffst du nur dass sie es nicht mehr mit Freude und aus Überzeugung macht, und ihre Leistungen werden nachlassen. Versuche sie zu verstehen auch wenn es schwer ist. Lieber hast du eine Tochter die sich bei dir verstanden fühlt, als eine Tochter die dich dafür hasst, das du sie zu etwas zwingst was sie nicht machen will. Ich musste kürzlich auch mit einer Mutter reden, weil die Tochter kein Interesse mehr hatte
tamaravb
tamaravb | 17.09.2008
5 Antwort
hey
kann das sein das du willst das deine tochter das macht was du wegen der schwangerschaft aufhören musstest??? lass deine tochter selber entscheiden wenn du sie zwingst hälst du sie immer mehr davon ab viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
6 Antwort
nein,
mein Interesse am Balett hat sich nie geändert ... ich bin froh das sie es genauso leben will wie ich ... ich bin mir sicher es ist nur massiomos schuld, er beeinflusst sie schlecht ... er war nie ein guter junge ... er hat mich mein e karriere gekostet ... und ich war wirklich gut damals, ihr hättet mich sehen müssen ... so grazil..nicht wie heute, aber meine kleine, mein engel ist genau wie ich, ich fühle das!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
7 Antwort
sag mal..
sonst geht s dir aber gut!?! wieso ist es die schuld deines sohnes, dass du nicht groß karriere machen kontest????? kann ja wohl nich wahr sein ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
8 Antwort
hallo ?
Meinst du das ernst mit deinem sohn???!!! An der schwangerschaft warst du mit sicherheit nicht ganz unschuldig und dann einem Kind eine Schuld wegen der Karriere zuweisen find ich echt unterste Schublade, hoffentlich sagst du ihm das nicht auch noch so.. Echt schwach sorry..
winnetouch
winnetouch | 17.09.2008
9 Antwort
sie hat sich diesen sport ja selbst ausgesucht
dazu habe ich sie nicht gedrängt ... sie ist gut und da gehören dann auch einfach opfer dazu ... aber massiomo sagt ihr, sie sei zu jung um sich so für ihr leben festzulegen, das ist aber nicht wahr, wenn es ihr doch spass macht ... natürlich besucht sie nebenher auch die schule, sie geht auf das gymnasium, mein engel, auch das macht massimo ihr fad ... sie möchte lieber die schule wechseln, nur weil er zu dumm ist un es zu nichts bringt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
10 Antwort
balett
zwing sie nich wenn sie nicht will hat es doch keinen sinn
Bianca1976
Bianca1976 | 17.09.2008
11 Antwort
Also echt
War grad auf deinem Profil, wie kann man so über seinen Sohn reden, bloss weil der nicht begabt ist deinen meinung nach, vielleicht hat der ganz andere begabungen und du siehst die bloss nicht. schwach schwach
winnetouch
winnetouch | 17.09.2008
12 Antwort
aber in solchen sportarten muss man gezwungen werden
sonst bringst du es zu nichts ... das war bei uns damals schon so, kein erfolg ohne drill ... und doch, wie heisst du, madelein, ich gebe ihm die schuld, ihm und seinem vater, ich war nooch so unschuldig, ganz nverbraucht , ich hatte keine ahnung vom leben, geschweige denn das ich gemerkt hätte das ein kind in mir reift!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
13 Antwort
wieso schlechter einfluss??
Kann es sein das dein Sohn dir deine Karriere verbaut hat weil du mit ihm plötzlich schwanger warst? Vl hast du deswegen so ein Bild von ihm! also ich gebe Solo-Mami voll recht wenn Kinder Teens werden ändern sich die Interessen und das muss man akzeptieren ob man will oder nicht! WIe ist den das verhältniss zu deinem Sohn??? glg Silke
Sonnenschein86
Sonnenschein86 | 17.09.2008
14 Antwort
boah..
wie kann man so über sien kind reden.. am end.. iss niemand anderer an der situation schuld als du selbst.. so wie du klingst.. abartig.. da würde mir als kind.. auch der spass an jeglichem trainig vergehen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
15 Antwort
mein massimo hat nur eine begabung
mir und der ganzen familie das geld aus den taschen zu ziehen, er ist arbeitsfaul, er ist nutzlos!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
16 Antwort
wenn ihr selbst mal einen jungen wie ihn in die welt
gestezt habt werdet ihr wissen was iich meine, es ist schlimm mit ihm ... von kindesbeinen an hat er geklaut, in der ganzen familie, er hat immer gelogen ... tut er bisheute ... er ist so nutzlos ... hat vor 2 monaten nachwuchs in die welt gesetzt ... ein dürres kleines ding ist dieses baby, er hat es nicht mal erzählt ... ich hätte ihm doch ein bett für die wohnung gekauft oder so, aber nein, ich erfahre es von den nachbarn ... das war schlimm für mich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
17 Antwort
Was bist du für eine Mutter???
Sei mir jetzt nicht böse aber vielleicht hat es einen Grund das MAssimo so ist vl will er aufmerksamkeit!!! Du schenkst doch nur deiner Tochter die vollkommene Aufmerksamkeit! Er ist vernachlässigt worden und so sucht er anerkennung und ich glaube es ist das beste wenn du zu einer Familien beratung gehst die kann dir helfen!
Sonnenschein86
Sonnenschein86 | 17.09.2008
18 Antwort
Ballet Teil 1
Mit 13 kommt sie in ein Alter, in dem sie anfängt selbstständiger zu werden, alleine weggeht und die erste Clique hat. Das ist natürlich alles neu und aufregend für sie. Rede mit ihr über ihre Gründe, nenne ihr Deinen Standpunkt, aber lass sie letztendlich entscheiden. Denn Sport ist eine Freizeitbeschäftigung und soll in erster Linie Spaß machen. Wenn sie im Moment keine Lust hat, heißt das ja nicht, daß sie nie wieder Balett macht. Die Pubertät ist ein Umbruch, wo man auch andere Sachen probieren will und wo sich die Interessen ändern. Auch wenn Du enttäuscht bist, lass sie es ausprobieren, vielleicht fehlt es ihr ja in einem halben Jahr und sie fängt wieder an. Zu Deiner letzten Antwort: Ich finde nicht, daß man mit 13 Jahren für den Sport Opfer bringen muß, oder möchtest Du, daß sie Primaballerina wird und später damit ihr Geld verdient? Die Sache mit der Schule wechseln ist da schon anders. Da musst Du Dich durchsetzen,
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.09.2008
19 Antwort
Ach ja!!
EIn Baby oder Kind ist kein Ding!!!!!!!!! Siehst du deine Fehler nicht ein? EIn Kind kommt nicht auf die Welt und geht zur Familie klauen ! Da sind die Eltern schuld ganz alleine die Eltern liebe deinen Jungen und verachte Ihn nicht!!!
Sonnenschein86
Sonnenschein86 | 17.09.2008
20 Antwort
Ballet Teil 2
daß sie auf dem Gymnasium bleibt, wenn sie die Leistungen und das Können dafür hat. Ich wünsche Dir, daß ihr einen Weg findet.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.09.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Einmal - und schwanger!
27.03.2014 | 17 Antworten
U7 und wieder einmal zu großer Kopf
29.05.2012 | 22 Antworten
Einmal Pille vergessen und schwanger?
14.10.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading