Mädchenname nachträglich zum ehename

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2015 | 7 Antworten
sagt mal hat es einer von euch schon mal gemacht o würdet ihr es überhaupt machen?
ich bin jetzt über 7 Jahre mit meinem mann verheiratet u GLÜCKLICH, bei der hochzeit fand ich es toll, dass wir alle nur den Familienname haben doch seit ein paar Wochen läast mich der wunsch nicht mehr los.gut, das Verhältnis zu meinen Eltern war na ja nicht das beste aber irgendwie hab ich so das gefühl, ohne meinen Geburtsname fehlt mir was von meiner Identität ich hoffe ihr versteht was ich meine...
wem gings ähnlich oder wíe findet ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hm, ich war froh meinen mädchennamen los zu sein. ich identifiziere mich auch eher weniger über namen sondern über andere dinge :-) ich weiss aber schon was du meinst...
tate
tate | 08.06.2015
2 Antwort
Ich habe meinen Mädchennamen vorangestellt behalten.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 08.06.2015
3 Antwort
Ich verstehe, was Du meinst...ich fürchte aber, der Zug ist abgefahren...ich hab irgendwas im Kopf, dass man nur ein paar Wochen nach Eheschließung den Namen ändern kann...bin aber nicht sicher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2015
4 Antwort
@Dajana01 Soweit ich gelesen hab, ist es noch Möglich kostet 35e u man muss es begründen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2015
5 Antwort
Ich glaube auch nicht, dass sich der Name nur augrund einer Laune mal eben wieder ändern lässt. Würde es dich nicht stören, anders zu heißen als dein Mann und deine Kinder? Für mich hat die Annahme seines Namens damals einfach dazu gehört und ich empfand es auch als schönen Start für meine eigene kleine Familie.
JG86
JG86 | 08.06.2015
6 Antwort
Nachtrag: aufgrund ihrer Scheidung und erneuten Ehe hieß übrigens meine Mutter schon vor meiner Hochzeit anders als ich. Ich empfand es zwischendrin als relativ nervig...hat ohne vorherige Aufklärung der Leute zB immer zu Verwirrung an Telefon geführt
JG86
JG86 | 08.06.2015
7 Antwort
ich hab da überhaupt kein problem, aber ich hatte garkein verhältnis zu meinem vater und nur ein schlechtes zu meiner mutter. dafür liebe ich meine schwiegereltern.... von daher :D abgesehen davon war mein mädchenname der wohl gängigste nachname in deutschland und nun hab ich einen der seltensten nachnamen ;) find ich besser, wenn nicht jeder zweite so heisst wie ich :D auf meiner schule war sogar ein mädchen mit dem selben namen UND geburtsdatum wie ich. fand ich ätzend -, -
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2015

ERFAHRE MEHR:

Mädchenname
10.06.2014 | 22 Antworten
Baby Mädchenname
14.04.2014 | 22 Antworten
Vorname Mädchen
08.09.2013 | 26 Antworten
Mädchenname
10.05.2013 | 22 Antworten
Lenny Jungen oder Mädchenname?
29.04.2013 | 13 Antworten
Paulina als Mädchenname?
26.07.2011 | 16 Antworten
Mädchenname
24.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading