Muss ich mir echt Sorgen machen?

Daangel2
Daangel2
20.11.2014 | 16 Antworten
Hallo zusammen.

ich habe heute durch zufall den tumblr meine 17 jährigen Stieftochter gefunden.

Ich bin echt geschockt was für Bilder und Sprüche dort gepostest sind.

Hier mal der tumblr http://totgeburt.tumblr.com/

Meine frage wer postet diese schlimmen Bilder und texte sie selber oder ihr tumblr Freunde?
Ich kenne mich da nicht aus.

Aber das problem ist dass ich mit ihrer mutter leicht zerstritten bin und jetzt nicht weis was ich machen soll. den bei den Bildern und Texten mache ich mir schon Sorgen.

Evtl kann mir hier ja jemand Tumblr erklären.

Vielen dank schonmal für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
noch nie davon gehört… die bilder sind schon krass…keine ahnung was ich davon halten soll. aber auf den ersten blick würde ich nun schon sagen, dass du das ansprechen solltest….
tate
tate | 20.11.2014
2 Antwort
ich habe keine ahnung was das ist, so grob wie ich mir das ansah, siehts für mich harmlos aus. sie ist 17. mit 17 habe ich bereits ein jahr allein gewohnt, nicht weil ich rausgeschmissen wurde oder abgehauen bin, einfach weil ich mit meinem partner zusammenlebte. denke mit 17 ist man ziemlich reif. aber hat auch seine sachen, die man mit mama oder stiefmama nicht bereden möchte. wenn du sonst keinen negativen eindruck hast und es keine anzeichen gibt, würde ich weiterhin in der beobachterrolle bleiben. wenn herauskommt, dass du da rumschnüffelst, ist das bestimmt erstmal alles andere als toll. weswegen machst du dir denn genau sorgen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2014
3 Antwort
@shine_on nunja ich habe mir die seite genauer angeschaut und da sind schon krasse Bilder drin .Ich finde Bilder von ritze, sex usw nicht normal. Wobei sie letzes ja abschiedsbriefe in ihren tagebuch drin hatte und sich auch geritzt hat.
Daangel2
Daangel2 | 20.11.2014
4 Antwort
die hintergrundinformation hatte ich ja nicht, wenn sie tatsächlich zu handlungen in diese richtung neigt, würde ich versuchen auf freundschaftlicher ebene ohne vorwürfe versuchen zu erfragen ob irgendwas los ist, ob sie hilfe braucht, jemandem zum reden, etc und weiterhin wachsam bleiben. meine cousine hatte in dem alter auch mal ne grufftie/gothic/depriphase wie auch immer, ich war da erst 14 und fand blutende augen, messer im herz usw. toll auf bildern, warum auch immer, heut versteh ichs nicht mehr, damals fand ich das toll und hab mein zimmer damit plakatiert. meine eltern bekamen riesen angst, weil sie nicht wussten was los ist, wir haben offen darüber gesprochen, dass ich keine sorgen hab, das einfach nur auf irgendeine art schön finde. wenn es bei deiner stieftochter aber nicht einfach sowas banales ist, würde ich weiterhin wachsam sein. mich beunruhigt irgendwie dieser name "totgeburt"... hat sie sich das ausgedacht oder wie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2014
5 Antwort
@Daangel2 also ich habe die seite nun mal noch genauer angesehen und der erste gedanke der mir kam war "borderline". ich habe mit einigen jugendlichen zusammengearbeitet die eine borderlinestörung hatten und die bilder, die ganzen zitate und videos…das gesamtbild des blogs ist schon recht auffällig. tod, gewalt, selbsthass, selbstzerstümmelung, suizidgedanken etc…. das sind für mich keine normalen teenagerangelegenheiten für ein 17-jähriges mädchen. ich würde zudem nicht sagen, dass du da rumgeschnüffelt hast…der blog ist öffentlich und kann von jedem eingesehen werden. ich finde schon, dass du was unternehmen solltest. lieber eine dicke lippe riskieren als wegsehen und dann passiert was schlimmeres...
tate
tate | 20.11.2014
6 Antwort
@shine_on sie hat sich den ganzen tumbler ausgedacht und zeigt in auf einer kinder/jugendseite. Sie schreibt dazu das es ihr tumblr ist und , dass man auf tumblr seine eigene website erstellen kann.
Daangel2
Daangel2 | 20.11.2014
7 Antwort
@tate Ich werde die Seite nachher mal meinen Mann zeigend er hat einen besseren Draht zu seiner Tochter.
Daangel2
Daangel2 | 20.11.2014
8 Antwort
auch wenn die seite öffentlich ist, so ist es für einen teenager sicherlich ein rumschnüffeln. rumschnüffeln bedeutet ja nicht dass man passwörter knacken muss um heimlichkeiten zu lesen. ist ja irgendwie trotzdem ein nachgehen... wenn die seite geöffnet gewesen wäre und man sie daher einsehen konnte, ok. aber so explizit nachsehen was das denn ist... weiß ja nicht wie du durch zufall darüber gestolpert bist. ich weiß auch nicht wie man durch zufall abschiedsbriefe im tagebuch findet. für mich ist das ein rumschnüffeln. ein rumschnüffeln, was ich sicherlich auch tun würde, wenn ich besorgt wäre. insbesondere bei den eigenen kindern/stiefkindern/ziehkindern. daher revidiere ich meine erste antwort. mit dem zusätzlichen input unebdingt ansprechen. ich würde die stieftochter direkt ansprechen und nicht den weg über die mutter, mit der man zerstritten ist, suchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2014
9 Antwort
sag es ihrer mutter bzw zeig es ihr teenie oder nicht da steckt immer was psychisches dahinter
violetta85
violetta85 | 20.11.2014
10 Antwort
Ich habe mir die Seite gerade auch mal angesehen und finde sie sehr auffällig, mein Mann ist Erzieher und sieht das genauso. Irgendwas will sie ja damot sagen, Hilferuf?
Goldmouse
Goldmouse | 20.11.2014
11 Antwort
Irgendwas stimmt nicht mit ihr auch diese Paranoia Bilder?!?
Goldmouse
Goldmouse | 20.11.2014
12 Antwort
Ich kenne mich mit "tumblr" überhaupt nicht aus und werde mir den Link auch nicht ansehen. Was ich aber sicher weiß, dass wir manchmal Quellen unterschätzen, die heftiges Material verbreiten. Meine älteste Tochter war mit 15 für 3 Tage zum evangelischen Weltkirchentag in Hannover. Es gab viele Stände, die zu unterschiedlichen Themen informierten. Am letzten Abend rief mich meine Tochter total aufgelöst an. Bei einem Stand wurde sie regelrecht von 2 Frauen heran gezogen, die sich als Damen ausgaben, die für die katholische Kirche zum Thema Schwangerschaft informieren. Meine Große konnte kaum so schnell reagieren, wie man sie in die Tange nahm, ihr Broschüren in die Hand drückte und regelrecht fanatisch Bilder unter die Nase hielt, die zerstückelte Embryonen zeigten. Gleiche Bilder auch in den Broschüren. Ich sah das Material durch, als meine Tochter am nächsten Tag heim kam und war selbst absolut geschockt. Dort wurden Abtreibungsmethoden beschrieben, wie sie definitiv nicht regulär in Deutschland durchgeführt werden. Sehr viel Bildmaterail, extreme Propaganda gegen die Pille, mit zahlreichen Märchen, was passiert, wenn man die Pille nimmt. Das war richtiger Horror und hatte nichts mit der ohnehin schon furchtbaren Realität zu tun. Ich setzte mich mit dem Vernstalter zusammen. Nach vielen Recherchen stellte sich heraus, dass die Damen nicht von der kath. Kirche direkt kamen, sondern eine Art "Nebengruppe", die eigenständig agiert. War ein riesen Hype und meiner Tochter half es gar nicht, dann zu wissen, dass diese Frauen Fanatikerinnen waren, die bewusst Szenarien zeigten, die zusammengebastelt waren. Es sind also nicht immer Menschen mit kranken Phantasien, die Unglaubliches verbreiten, sondern oft auch religiöse Fanatiker.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 20.11.2014
13 Antwort
@Goldmouse wenn sie bei uns zu Besuch ist, dann ist sie immer total abweisend . Erzäht auch nichts. es wäre immer alles in Ordnung. Ich denke da ist nichts in Ordung bei so einer Seite . Mein Mann kommt gleich von der Arbeit.Ich werde ihm die Seite zeigen. Er soll dann seine Tochter mal auf die Seite ansprechen sie kommt am Wochende evtl zu uns. Ich habe leider nicht so den Draht zu ihr.
Daangel2
Daangel2 | 20.11.2014
14 Antwort
@Daangel2 Ja macht das auf jedenfall mal, Natürlich kann keiner von uns hier Diagnosen oder sonst was stellen aber jeder hier sagt und da sind wir uns auch einig es ist auffällig. Jemand der Probleme hat wird sie auch nicht offen zu geben, sondern einfach abweisend sein. Ich will dir/ euch keine angst machen. Aber ich hätte an deiner stelle auch nicht anders reagiert. Vielleicht hat sie ein Problem das sie belastet, evtl sucht sie Aufmerksamkeit bei anderen Leuten. Ich weiß ja jetzt nicht wie es bei uhr zuhause ist und wie der Draht zu ihrer leiblichen Mutter ist. Aber diese Website liest hört sieht sich für mich nach einem Hilferuf. Probiert das Gespräch mit ihr zu suchen, auch wenn sich vielleicht daraus ergibt das keine Probleme vorliegen... Was ich persönlich nicht glaube... Dann hast du wenigstens alles getan was in deiner macht steht deiner Stieftochter zu helfen. Alles Gute für euch!
Goldmouse
Goldmouse | 20.11.2014
15 Antwort
Und eventuell kann der papa mal die Mütter informieren...?!?
Goldmouse
Goldmouse | 20.11.2014
16 Antwort
@Goldmouse ja so wie ich ihn kenne, will er erstmal selber mit ihr reden und später der Mutter bescheid sagen .
Daangel2
Daangel2 | 20.11.2014

ERFAHRE MEHR:

Hallo erstmal :-)
01.09.2015 | 2 Antworten
Schwanger sein ist schwer ! ?
03.01.2014 | 9 Antworten
ssw 6+4 muss ich mir sorgen machen
21.08.2012 | 4 Antworten
Schon am frühen morgen so sorgen
26.06.2012 | 13 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten
Meine Oma geht nicht ans Telefon
13.08.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading