Schreibaby!Hilfe

Sharon
Sharon
19.08.2014 | 28 Antworten
Hallo liebe Mamis, ich war jetzt eine ganze Zeit nicht mehr hier.Ich habe vor 10Wochen meine Tochter zur Welt gebracht(War der Horror).Daraus resultierte das sie ein totales Schreibaby ist.Bis jetzt konnte mir weder der Physiotherapeut noch die Osteopathin, Kinderarzt helfen.Ich bin dann in die Schreiambulanz nach Datteln dadurch ist es etwas besser geworden.Nun wollte ich von euch wissen, ob jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht hat und wie ihr damit umgegangen seit.Vielleicht ist ja auch jemand aus meiner Umgebung da der diese Erfahrung gemacht hat.(Raum Herne, Bochum) Wäre schön wenn jemand mir nen Tipp geben könnte, das alles geht doch sehr an die Substanz.Von meiner Großen Tochter kennen ich das nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
ich sage dir durch meine erfahrung, dass es sich von allein reguliert. bei uns erst nach 1, 5 jahren, aber alles was ich unterahm war eine belastung, es kann einfach niemand helfen. es ist so. ich würde kein geld zusammenkratzen und extra weit fahren, du hast alles mögliche getan, handhabe es wie gehabt, das habe ich dir ja auch privat geschrieben, du machst alles richtig und alles gut. richtiger und besser geht es nicht. dieser "leidensweg" ist eine enorme belastung, aber es reguliert sich von allein und zwar durch entwickklungsstufen, die du und kein "guru" beeinflussen kann. du kannst deiner tochter vertrauen und nähe schenken und ihr unnötigen stress ersparen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2014
22 Antwort
ps.: schau wirklich nach einer federwiege, du kannst bei der marke "nonomo" auch erst mal mieten, wenn du die gemietete behalten willst, wird der mietpreis vom kaufpreis abgezogen, du machst so keine doppelten ausgaben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2014
23 Antwort
@mara_olivia Da hast du Recht :) danke für die Info
Sharon
Sharon | 20.08.2014
24 Antwort
Also ich denke meine kleine hatte auch ein Geburtstrauma kenne das auch was ihr hier so schreibt.Das ging schon im KH los das sie wie verrückt schrie und ich sie über die Gänge Nachts schob.Daheim war es dann nicht besser ich dachte ich bin in einem schlechten Traum.Sie schlief kaum und wenn dann nur kurz und nur bei mir legte ich sie ab ging das schreien wieder von vorne los. Auch das Angst haben vor Menschen kommt mir bekannt vor nur die Mama oder noch die große Schwester die auch darunter litt.Ganz oft fragte sie Mama wann gibt es essen ich hab Hunger?Ich kam zu nix.Aber auch ich muß sagen das es zwischen den 4-5 Monat besser wurde und heute ist sie fast ein normales Kind Nur mit dem essen haben wir so unsere Probleme aber auch das denke ich werden wir mit zeit und Geduld hinbekommen.Lg und viel Kraft
WinniPoh
WinniPoh | 20.08.2014
25 Antwort
Vielen lieben Dank für eure aufmunternden Worte :)
Sharon
Sharon | 21.08.2014
26 Antwort
Meine mittlere Tochter war auch ein Schreibaby.Egal was ich getan hab die hat nur gebruellt man konnte nirgends mit ihr hin.Meine Grosse Tochter war das komplette gegenteil.Sie hat schon mit paar wochen durchgeschlafen und war total entspannt.Ich glaub ja immernoch das es an dem Kaiserschnitt lag.Sie war einfach noch nicht reif.Irgendwann mit ca 8 monaten wurd es dann besser mit ihr
Mum1987
Mum1987 | 26.08.2014
27 Antwort
@Mum1987 Mit 8 Monaten : Hoffe das wir das langsam überstanden haben, da ich auch nächsten Sommer wieder arbeiten wollte.
Sharon
Sharon | 27.08.2014
28 Antwort
Oh ja das kenne ich mit dem schreien im Kinderwagen.Egal wann ich spazieren gegangen bin sie hat nur gebruellt.War damals echt am ende und als sie fuenf monate alt war hab ich auch noch festgestellt das ich erneut schwanger bin.hab gedacht ich packe das alles nicht aber wie du siehst ich lebe noch. :-)
Mum1987
Mum1987 | 27.08.2014

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Schreibaby ja oder nein?
30.07.2016 | 7 Antworten
Schreibaby
16.03.2010 | 11 Antworten
schreibaby -ich kann nicht mehr
18.09.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading