Schule mit 6 oder mit 7 jahre?

papi26
papi26
19.02.2013 | 32 Antworten
mein kleiner kommt nächstes jahr in die schule kommen (wird im juli nächstes jahr 6j ) und ich weis nciht binn zwischpaltig, einerseits will ich das er noch kind blebt und einersteits will ich schon das er in die schule kommt alle seine freunde gehen nöchstes jahr in die schule.
ich habe jetzt im kindi gefragt und die meinen das mein sohn sehr weit entwickelt ist und sowit locker mit einem 6 jährigen mithalten kann hmmmm, was sagt ihr mit 6 oder 7 ???


das problem ist wenn ich ihn mit 7 einschulen möchte muß ich alle emter abklappern und ihn echt als strohdoof abstempeln damit er erst mit 7 in die shcule kann, nur das wil ich nicht als dumm abstempeln nur damit ich kriege was ich will.

ach menno ich habe keine ahnung wie seht ihr die sache????


danke euch für die antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@mami0813 Also bei uns in NRW ist die Verschiebung des Stichtages erstmal aufgehoben. Wie das in anderen Bundesländern ist, weiß ich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2013
22 Antwort
@mami bei uns ist es auch eine kann-entscheidung mia ist 5 und würde im oktober 6 werden aber sie soll auch im kiga bleiben noch das jahr weil sie noch verträumt ist und sich nicht konzentrieren kann das ist ne sogenannte kindliche reife - mias freundin ist auch 5 geworden ist aber körperlich "reif" sie ist bereits so groß wie mein sohn 139cm maja bleibt auch im kiga - sie wird auch mit mia in die vorschule hochgehen im september ... körperliche reife und geistige reife muss unterschieden werden. aber ja ich hab auch gehört das einige bundesländer bereits mit 5 einschulen wenn das kind max.innerhalb 2 monate nach der einschulung 6 werden. mit 5 finde ich früh aber 6 ok wie lia sagt es wird groß und er wächst und schule kann auch spass machen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2013
23 Antwort
@ingoknito007 wenn ihr im Mai 6 geworden seid, ist es völlig normal, daß ihr dann eingeschult worden seid. Das Schuljahr fängt ja auch frühestens im August an. Wenn man die älteste in der Klasse ist, wird auch am meisten erwartet, daß man vernünftig ist, mehr kann als andere. Ich hab immerin vielen Dingen ehr zu den jüngeren gehört und hab es genossen, daß ich etwas Welpenschutz hatte.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 19.02.2013
24 Antwort
ja ich glaub damals war es bis anfang juni die altersgrenze wir sind ende mai er 24.5. ich bin 30.5. also echt nah und welpenschutz hatten wir damals leider nicht ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2013
25 Antwort
@cgiering Ich wohne ja nebenan xD wie gesagt bei mir dauert es noch und meine kleine Schwester ist jetzt in der 3. :) die ist mit 6
mami0813
mami0813 | 19.02.2013
26 Antwort
chrissi mein mann und ich waren 15 als die abschlußprüfungen durch waren nach meinem 16.geburtstag glaub ne woche später gab es die realschulzeugnisse und dann war das süße leben vorbei ;) mit anfang 16 waren wir beide im arbeitsleben also ausbildung ich fand es im nachinein zu früh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2013
27 Antwort
Bin für 7 Jahre. Beide sind /werden mit 7 gehen. Bei uns aber gibt es vorschuluntersuchung im kiga. Die Amtsärztin rät dann wann sie dürfen.
Amancaya07
Amancaya07 | 19.02.2013
28 Antwort
Unsere Tochter wird kurz nach dem 1. Schultag 6. Sie ist aber recht weit und wir wollen, daß sie eingeschult wird. Im KiGa haben sie seit beginn des Jahres Vorschule und es macht ihr riesigen Spaß. Ich glaube sie wäre gelangweilt, wenn sie noch länger in den KiGa müßte. Da dein Sohn auch als reif gilbt würde ich annehmen, es ginge ihm ähnlich. Wenn er soweit ist sollte er auch in die Schule gehen. Du mußt in erster Linie an ihn denken - und Zeit kannst Du ja trotzdem noch genug mit ihm verbringen ;-)
Ehichrist
Ehichrist | 19.02.2013
29 Antwort
lass ihn nächstes Jahr ganz normal einschulen, ausser er hat ernsthafte Defizite, die von Kita und Kinderarzt bestätigt sind.
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.02.2013
30 Antwort
Bei uns werden alle kinder die vorm 1.7. Geboren sind mit 6 jahren Schulpflichtig! Die anderen erst mit 7! Es gibt eine Empfehlung der Kita dann eine Untersuchung bei der Amtsärztin und nen test in der Schule ... Richte dich nach den Experten ...
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 19.02.2013
31 Antwort
normal mit sechs Jahren u.das ist auch gut so aber bloss schade wenn die Klassenlehrerin nicht ganz normal ist u.aus dem normal entwickeltem Kind ein Haufen Elend macht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2013
32 Antwort
@ingoknito007 Zu früh? Was willst du dann machen in der Zeit? Mit 20 oder 25 Jahren noch in der Schule hocken? Nee.. ich finds gut so wenn man mit 16 ins Berufsleben einsteigt, so wird man auch fix selbstständig. Gibt nix schlimmeres als mit 20 noch zuhause im Hotel Mama zu wohnen! Soweit nicht ausdrücklich verboten oder abgelehnt vom zuständigen KiGa oder Arzt, würd ich mein Kind mit 6 einschulen lassen! AUS & BASTA!
nekochan
nekochan | 25.07.2013

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

schule, kind zurück stellen?
21.09.2014 | 16 Antworten
völliges abschalten in der schule
10.09.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading