Versuchter Wohnungseinbruch?

EvaMarie5
EvaMarie5
07.01.2013 | 15 Antworten
Hallo ihr LIeben,
ich weiss gerade gar nicht was ich denken soll.
Wir wohnen in einem 2 Familienhaus und haben einen seperaten Kellereingang und angeblich soll dort versucht worden einzubrechen. Unsere Nachbarn kamen darauf weil das Schloss nicht mehr zu schliessen geht?!
Ich muss gestehen das ich große Angst nun habe ABER als ich mir eben die Kellertür angesehen habe fand ich keine Hebelspuren etc und daneben ist ein Kellerfenster/Waschküche wo man nur gegendrücken bräuchte und man wäre im Keller. Dazu kommt die Frag warum gerade im Keller? Dort ist ausseer unserer Wäsche zum trocknen und die Heizung nix weiter... Naja ein paar Kartoffeln werden dort noch gelagert.

Gehen Einbrecher denn so vor? Ist die resonanz denn ein nicht mehr schlissendes Schloss? Und warum im Keller, warum nicht in der EG-Wohnung oder ist das das nächste Ziel weil ja ein Einbruch nicht geklappt hat?

Bitte seid ehrlich mit eurer Meinung!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Komisch, dass eure Nachbarn an eurer Kellertür Unstimmigkeiten entdeckt haben!?
wossi2007
wossi2007 | 07.01.2013
2 Antwort
Bei NM nicht genug Antworten bekommen??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2013
3 Antwort
wossi: wie meinst du das? HelenundEric: ich habe einfach jetzt Angst?!
EvaMarie5
EvaMarie5 | 07.01.2013
4 Antwort
@wossi2007: ich nehm an sie meint die nachbarn was im haus mit drin wohnen.
supimami2008
supimami2008 | 07.01.2013
5 Antwort
@EvaMarie5 Ich nicht.Wir haben unten an der Kellertür einen extra-Riegel und vor den Keller-Fenstern verschliessbare Eisengitter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2013
6 Antwort
Es ist so, dass man in vielen Häusern von der Wohnung direkt in den Keller über eine Treppe gelangt.Also könnte es möglich sein, dass die Diebe gedacht haben sie steigen in den Keller und gehen von dort aus in die Wohnung. Dass es ein seperater Keller ist haben sie sicher nicht gedacht...so wäre es eine Erklärung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2013
7 Antwort
Ja stimmt, da hast du Recht ABER die Tür aufhelbeln wäre doch einfacher gewesen als im Schloss rum zu wühlen???? Das macht mich halt stutzig und habe Angst das die es dann doch über die Wohnung versuchern :-(
EvaMarie5
EvaMarie5 | 07.01.2013
8 Antwort
hm, vieleicht haben deine nachbarn selber versucht dort reinzukomm ?? finde es auch kommisch, was deine nachbarn an der kellertür zu suchen haben, bau einfach ein neues schloss ein und das fester würde ich auch sichern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2013
9 Antwort
Na die wohnen ja hier mit im Haus und gehen sehr selten durch die Tür. Mein Mann sagt ihm ist das schon lange aufgefallen aber hat dem Vermieter nix weiter gesagt...
EvaMarie5
EvaMarie5 | 07.01.2013
10 Antwort
Auch versuchte Einbrüche hinterlassen Spuren. Irgendwann im letzten Jahr muss mal jemand versucht haben, bei uns einzubrechen. Unser Türrahmen ist total zerkratzt um das Schloss herum. Ich mache mir da allerdings keine großen Sorgen. Wir schließen immer doppelt ab und haben total klasse Nachbarn, die im Notfall sofort helfen würden.
Noobsy
Noobsy | 07.01.2013
11 Antwort
Ja und genau das ist das merkwürdiege, das ich keine Spuren sehe??? Mein Mann auch nciht. ABER ich habe große Angst das die es vielleicht nochmal über die Terrasse oder so versuchen könnten.
EvaMarie5
EvaMarie5 | 07.01.2013
12 Antwort
wir hatten mal den gleichen verdacht....aber ohne spuren etc...die polizei kam dann doch alles ansehen und hiess dann zu 99, 9 prozent nix... ausserdem wäre das extrem selten ausser die wissen dass du im keller wert gegenstände hast... also ich denke nicht dass du angst zu haben brauchst
piccolina
piccolina | 07.01.2013
13 Antwort
kann auch sein, dass sich die tür bißchen verzogen hat im laufe der zeit oder weil winter is und die temperaturen ja niedriger sind.. meine garagentür lässt sich seit neustem auch nich mehr so leicht öffnen und schließen, weil die beiden türen auf einmal gegeneinander kratzen beim zumachen..hat sich halt verzogen..die tür im toilettenraum auf arbeit schließt im winter auch schlechter und abzuschließen geht schwer bis gar nich..is halt zu kalt da vorne und geheizt wird da nunmal nich.. oder muss halt ma bißchen geölt oder gefettet werden das schloss wegen abnutzung..unsere eigangstür unten und unsere wohnungstür ölen/fetten wir auch regelmäßig und unten auch die scharniere, weil sie sonst auch schwer schließen oder schlimmstenfalls auch gar und unten die tür dann häufig auch nich richtig ins schloss fallen kann, weil dem bügel oben einfach bißchen schmiere fehlt.. würd da nich direkt an einbrecher denken, nur weil ma n schloss schwer oder gar nich mehr aufgeht
gina87
gina87 | 08.01.2013
14 Antwort
wenns welche gewesen wären, hätten dies noch anders probiert und man hät spuren sehen können..seis nun an der tür oder wenn sie versucht hätten durchs fenster reinzukommen..wir haben im keller auch nur solche leichten kunststoff-fenster drin die man mit bißchen kraft einfach reindrücken könnte..grade die im wäscheraum die meist angekippt sind..da würd sich keiner die mühe machen die kellertür hinten aufzubrechen..wären dann nur die schlösser der einzelnen kellerräume die sie knacken müssten..da sind zwar auch fenster drin, aber nach vorn zur straße wo recht viel leute unterwegs sind und wos auch die ganze zeit beleuchtet is..wär denk ich viel zu auffällig, da mal eben unbemerkt n fenster reinzudrücken und da einzusteigen
gina87
gina87 | 08.01.2013
15 Antwort
Hallo, ich muss ehrlich sagen, dass ich einfach Angst vor einem Einbruch habe. In der Nachbarschaft und bei meiner Mutter wurde oft eingebrochen. Wir haben eine Versicherung abgeschlossen und eine Alarmanlage montiert. Das andere was ich überlege, die alten Fenster und Türen gegen neue moderne auszutauschen, die Ansprüchen wie Sicherheit, aber auch Wärmedämmung oder Wetterfestigkeit gerecht werden. Mein Bruder hat vor Weihnachten sein Haus renoviert und sich dabei entschieden stärkere Tür mit festem Schloss mit Hilfe [url=http:/http://schluesseldienst-wesel.com//von dieser Firma[/url] einzusetzen. Ich habe sie angerufen. Im April werden wir das machen. Also es gibt viele Möglichkeiten unsere Häuser zu schützen, dankdenen wir ruhig schlafen können. :)
AngelaS111
AngelaS111 | 04.03.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading