ICH GLAUBE ICH TICK AUS

MarieW
MarieW
31.12.2012 | 29 Antworten
Meine Damen- offensichtlich kennt meine Schwiegermutter in spe sich ganz hervorragend damit aus wie man andere dermaßen reizt bis sie ihr am liebsten mim nackten Ar*** ins springen würden. Dieses Weibsbild hat gerade meinem Freund zu Silvester geschrieben ;Zitat: ich wünsche dir einen guten.Rutsch ins neue Jahr- sag deiner Freundin bitte das sie ausnahmsweise nicht so viel trinken soll.wegen "deinem" Kind. Naja das wird sich ja dann.rausstellen, sei nicht.zu enttäuscht wenns dir nicht ähnlich sieht.

-aber sie macht sich ja nur Sorgen-

Ich denke ich werd sie umbringen. DIESE Frau wird UNSERE Tochter nicht sehen. meinem Freund war die Nachricht.so peinlich das er sie mir nicht mal.zeigen wollte. Diese Person.hat mich erst 2x für jeweils Ca 2 stunden gesehen.
an weihnachten war mein Freund alleine da, da hat sie gemeint:
aber deine Freundin weiß schon das sie zumindest in der Ss keine Drogen nehmen sollte, oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ABer es muss doch irgendeinen Grund geben, dass sie das von DIr denkt. Gibt es da vielleicht jemanden, der sie mit angeblichen Infos über Dich füttert? Hat Dein Freund sie mal gefragt, wie sie darauf kommt?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 31.12.2012
2 Antwort
Tja so sind manche Schwiegereltern. Ich hätte auch gerne solche, die sie in den Soaps immer zeigen, mit denen man super auskommt!!!
Capucchino
Capucchino | 31.12.2012
3 Antwort
Sie hat gesagt das ich die Jacke angelassen habe und das das ein klares Symptom für Drogen sucht ist wenn man immer friert. und das ich irgendwie komisch bin
MarieW
MarieW | 31.12.2012
4 Antwort
Und er meint das ich sie einfach ignorieren soll und das es nicht so schlimm ist. ich soll bloß nichts dazu sagen. ihn könnt ich genau so.an die wand klatschen
MarieW
MarieW | 31.12.2012
5 Antwort
ach Schwiegermütter. meine ist ähnlich. ich bin arbeitsfaul und mein Mann muss mich ja durchfüttern ich hab ih den sohn genommen usw. usw. Kontakt abbrechen ist total angesagt, ich bin dem trend gefolgt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2012
6 Antwort
Wie soll das nur weitergehen? Ich kann und werde das nicht hinnehmen und Rechtfertigen brauche ich mich auch nicht. und bevor ich mit jemandem normal spreche der so einen Müll ablassen muss regnet es lila Schweine mit gelben Punkten. aber ignorieren kann ich sie auch nicht.
MarieW
MarieW | 31.12.2012
7 Antwort
man bin ich da froh das ich mit meiner nichts zu tun habe...da hab ich lieber keinen kontakt als so einen grrrr der würd ich was erzählen
pink-lilie
pink-lilie | 31.12.2012
8 Antwort
Naja, Du solltest Deinen Freund einerseits verstehen, weil er zwischen Dir und seiner Mutter hin und her gerissen ist. Andererseits ist das, was sie von sich gibt so dermaßen grenzwertig, dass ich da auch ganz klar fordern würde, nichts mehr mit der Frau zu tun haben zu müssen. Und zwar absolut NICHTS, auch wenn das Kind da ist! Du trägst ihr Enkelkind aus und hast das Recht, dafür auch einen gewissen Grundrespekt zu erwarten. Nicht erst nach der Geburt, sondern JETZT bereits. Und da ist es auch an Deinem Freund, seiner Mutter klare Ansagen zu machen und ihr einfach auch Konsequenzen von seiner Seite aus aufzuzeigen, wenn sie nicht aufhört. Für Dich ist das natürlich verletzend und in so einem Moment kann man das nicht einfach ignorieren. Bei so harten Unterstellungen, muss man das auch nicht einfach schlucken und darf getroffen sein.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 31.12.2012
9 Antwort
@Moppelchen71 Danke. so Seh ichs auch. aber er sagt: egal was sie sagt es ist meine Mutter und du musst das akzeptieren. Die kleine wirst du ihr nicht vorenthalten. ich hab ihr gesagt das nichts davon stimmt- mehr kann ich nicht tun. aber ich werd nicht zulassen das sie mich am ende noch vor meiner kleinen schlecht macht. Und friede freude eierkuchen ist auch nicht.
MarieW
MarieW | 31.12.2012
10 Antwort
Und er sagt das sie sich nur Sorgen macht. Das mir das weh tut versteht er nicht.
MarieW
MarieW | 31.12.2012
11 Antwort
krasse nummer ... du solltest schleunigst das Gespräch mit ihr suchen
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.12.2012
12 Antwort
@Solo-Mami Und was soll ich dann sagen?
MarieW
MarieW | 31.12.2012
13 Antwort
Ich weiß nicht genau ... all die Dinge ansprechen, sie beim Namen nennen, fragen wie sie auf soetwas kommt, dass du eine Begründung für ihre Anmaßungen wünschst ... kann sie das nicht soll sie es sein lassen. Wie Moppelchen schon schrieb: RESPEKT ist Grundvoraussetzung. Man muß sich nicht abgöttisch lieben, aber man sollte sich gegenseitig respektieren
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.12.2012
14 Antwort
Kann Dir auch nur Raten rede mit Ihr warum sie so etwas behauptet und wie sie auf sowas überhaupt kommt, Du mußt sie ja nicht lieben aber man sollte einigermaßen auskommen allein schon den Kindern zuliebe
rosafant1980
rosafant1980 | 31.12.2012
15 Antwort
Ich weiß nur das ich definitiv noch nicht ruhig mit ihr sprechen kann. gut das die 250km weit weg wohnt.
MarieW
MarieW | 31.12.2012
16 Antwort
Ich wüsste zumindest nicht wie. Und wie soll ich anfangen ? Hallo xy wie kommst du drauf das ich Drogen nehme?
MarieW
MarieW | 31.12.2012
17 Antwort
Würde da net net groß um den Brei reden sondern direkt sagen das Ihr zwei Euch mal unterhalten müßt denn dir ist zu Ohren gekommen das sie behauptet du würdest Drogen nehmen wie se denn da drauf kommt usw...
rosafant1980
rosafant1980 | 31.12.2012
18 Antwort
@MarieW jup, so ungefair ... sag ihr ruhig, dass du die Nachricht gelesen hast und dass auch ihr Sohn damit nicht wirklich was anfangen kannst. Eigendlich würdest du ja gerne gute Neujahrswünsche überbringen, aber diese Sache nagt nun ganz schön ... und bei dieser Gelegenheit könnt ihr gleich nen Besuchstermin ausmachen. 250 km sind keine Weltreise. Lade sie ein, lernt euch besser kennen ... manchmal kommen Schwiegermütter auf die irrsinnigsten Ideen, wenn es um ihre Söhne geht. Zerstreu ihre Zweifel in dem DU offen auf sie zugehst.
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.12.2012
19 Antwort
@Solo-Mami Puh. ich glaube nicht das ich die hier haben will... Das war zu viel. Ehrlich gesagt seh ichs auch nicht ein warum ich auf sie zu gehen soll. geschweige denn ihr irgendwas beweisen. Ich hab nichts falsch gemacht. :( warum sollte ICH mich drum kümmern ?
MarieW
MarieW | 31.12.2012
20 Antwort
@MarieW weil DU in dem Fall die Klügere bist. Und du wirst ihr durch Vernuft beweisen müßen, dass sie sich irrt. Du kannst natürlich jetzt auch stur sein und alles so laufen lassen wie es grade läuft. Das bedeutet dann aber auch, dass sie immer weiter macht und in Zukunft nochmehr Grenzen einreißt als es bisher geschehen ist. Deine Aufgabe ist es nun für ein Gleichgewicht zu sorgen, ihr Grenzen aufzuzeigen, ein Stop einzuwerfen. Auf sie zugehen bedeutet nicht, dass du nachgibst, sondern dass du vorwärts gehst, dass du Stärke beweißt. Euer Baby kommt bald zur Welt und nix ist schlimmer, wenn so ein dunkler Schatten über dem neuen Familienglück steht. Du hast die Wahl ... du triffst die Entscheidungen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.12.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kind aufjedenfall taufe lassen!
15.04.2012 | 45 Antworten
ich glaube mein mann geht fremd
26.05.2011 | 19 Antworten
Ich glaube meine Tochter
03.09.2010 | 3 Antworten
Ich glaube ich habe mich verliebt
02.09.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading