⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hiilfeschule :(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.10.2012 | 13 Antworten
ich verzweifel im moment mit den schulischen leistungen bei meinem stinkerling ... 2.klasse mathematik! 100ter feld - er hat in der großen klassenarbeit ne 6(!) nach haus gebracht ... dann in den kleinen 2x4en ich hab gewettert mit ihm - mein mann saß heut auch und haben gelernt - mündlich kann er es top - kopfrechnen ist er sehr gut - aber das mündliche aufs papier bringen da ist dann schluss.
ich würde ihn in der schülerhilfe anmelden denn im moment ist sein schnitt 5 im mathe - geht gar nicht!auf uns hört er nicht und schreit nur rum und aach ich bin verzweifelt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das ist sicher eine schwierige Situation. Meine Tochter arbeitet gerade ebenfalls am 100er Feld. Sie schreibt am 10. ihre erste Arbeit. Ich mache mir da bei ihr keine Sorgen. Habt ihr auf dem Schulhof ein 100er Feld? Wir haben eins uns spielen dort oft zum Üben. Das macht zum einen Spaß und zum anderen hilft es meiner Tochter, die Schritte auswendig zu lernen.
Noobsy
Noobsy | 03.10.2012
2 Antwort
habt ihr ma mit der/dem lehrer/rin gesprochen wie man ggf weiterhelfen kann? son schlechten schnitt hatte zu meiner zeit niemand aus meiner klasse..aber gut..in der 1. und 2. klasse gabs bei uns auch noch keine noten von 1-6..da gabs stempel mit jubelmaus ..was schlechteres gabs nich und schlechter als ne vermeintliche 3 war auch niemand, weil der unterricht auch so gestaltet wurde usw und weil man die kinder auch nich mit sau schlechten noten demotivieren wollte..ich bekam in der 5.das fach werken dazu und bekam als 1.note direkt ne 5 reingewürgt weil meine buchstütze aus holz nich so geworden is, wie die lehrerin das wollte . da sagte meine mutter, die selber mal lehrerin war, dass das echt mies is und fürn schüler, der das fach ja nunmal grade erst neu dazubekam, echt demotivierend is..und so wars dann bei mir auch..ich hab das fach in der 5. und 6. so gehasst, obwohl mir sowas eigentlich spaß gemacht hat..einfach weil die leherin ne totale kuh
gina87
gina87 | 03.10.2012
3 Antwort
war und unfair benotete..so scheiße sah meine buchstütze nämlich gar nich aus..ich mein wie alt war ich da..10? 11? ich hab die stütze immernoch und find sie super wie sie is..die 5 für das ding war jedenfalls nich gerechtfertigt..selbst ne 4 wärs nich gewesen..keine ahnung was der frau geschadet hat..aber ich bin in den werk.unterricht seitdem nie gerne gegangen und war froh, als das fach mit ende der 6. endlich weg war und es das auf der weiterführenden schule nich mehr gab und bzgl. zeugnisse 1. und 2. klasse zeugnisse im halbjahr und am jahresende wurden per hand in textform geschrieben..keine tabellen mit zensuren von 1-6hinterm jeweiligen fach..und so wirds, auch wenn die konzepte der schulen hier heute anders sind als damals, auch noch gehandhabt..erst ab der 3.klasse gehts mit den richtigen noten los
gina87
gina87 | 03.10.2012
4 Antwort
Ich bin gerade schockiert, dass die bei euch in der 2. Klasse schon Klassenarbeiten schreiben aber ok. Nachilfe würde ich ihn noch nicht schicken denn das kostet nur unnötig viel Geld jetzt. Sprecht erstmal mit dem Lehrer und vielleicht kann er lieber mit einem Freund oder Freundin zusammen üben auf spielerische Weise.
chica18
chica18 | 03.10.2012
5 Antwort
und derart große klassenarbeiten und sowas gabs bei uns damals auch nich und heute auch noch nich . das ging so richtig dann ab 4.klasse los..davor warens kleine tests in form von stundenarbeiten mit dem lehrer zusammen, der dann am ende den jeweiligen stempel daruntersetzte und gut war..und in der 3. warens kleine tests die jeder für sich ohne hilfen machen musste, aber nie riesige klassenarbeiten die sich über ne volle schulstunde erstreckten..und ich hab zb in der 3. über 3 monate gefehlt in denen ich auch gar nichts nacharbeiten konnte ..da bekam ich nen teil vom stoff erst, als ich wieder in der schule war und ich hatte am ende trotzdem ne 2 aufm zeugnis
gina87
gina87 | 03.10.2012
6 Antwort
@chica18 Es ist normal, dass ab der zweiten Klasse Klassenarbeiten geschrieben werden. Irgendwann muss man damit anfangen. ;)
Noobsy
Noobsy | 03.10.2012
7 Antwort
gibt es bei euch denn ne Förderstunde in Mathe?
JonahElia
JonahElia | 03.10.2012
8 Antwort
leider gibt es kein förderunterricht für mathe direkt nur allgemein wenn englischunterricht ist d.h.hat er förder fehlt ihm der englischunterricht. mein mann ist ziemlich gut in mathe bei mir geht es kann nur nicht dividieren und bruchrechnen ansonsten gehts.leider haben wir da kein 100ter feld zumindest hab ich da nicht drauf geachtet - schule is nen stückel weiter weg von uns. und mit der lehrerin naja die kann man vergessen, janis hatte schon probleme beim pyramidenrechnen und ich hab ihm das mehrmals erklärt nun gehts auch aber das 100ter - ich versteh es nicht . ich mein so kann er es auch aber nicht das mündliche ins schriftliche und dann bockt er rum wenn es falsch ist. ich geb für nachilfe gern geld aus weiil es ist für mein kind und seine zukunft.tim ist 3.klasse und hat seit der ersten klasse nachilfe weil er die 1.klasse bereits wiederholen musste
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2012
9 Antwort
Wie siehts denn aus mit spielerisch erklären? Also meine Ma hat das bei uns immer so gemacht, hat immer Beispiele gebracht wie wir mit unseren Freundinnen irgendwas machen und dann rechnen müssen, wenn wir 100 Äpfel pflücken wieviele dann jeder kriegt usw, hat eigetnlch immer funktioniert. Von Nachilfe halte ich ehrlich gesagt in dem Alter noch nichts, u.a. weil sämtliche Studien belegen das es in dem Alter viel mehr an den Eltern liegt und die es den Kindern viel eher näherbringen könne. Ich weiß aber auch wie es einen manchmal zur Verzweiflung bringt, grade mit dem Verschriftlichen und ganz besonders bei Sachaufgaben, aber da muss man immer wieder Üben und eben diese Beispiele bringen, dann sitzt es irgendwann. GRade wenn du sagst das er es sonst kann scheint es mir alles eine Sache der Übung zu sein. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2012
10 Antwort
@Noobsy Bei uns in Sachsen Anhalt ist es zum Glück nicht so und bei uns darf man auch noch selber bestimmen wann das Kind in die Schule kommt. Hier muss keiner mit 5 schon in die Schule wie in anderen Bundesländern! Hier gibt es ja erst ab dem 2. Halbjahr 2. Klasse überhaupt Noten und dann auch erstmal nur kleine Tests.
chica18
chica18 | 03.10.2012
11 Antwort
Wenn es solch einen Stress gibt zu Hause, dann ist Hilfe von Dritten notwendig . da führt kein Weg daran vorbei. Mein Rat: wenn ihr zu Hause übt, dann fangt nochmal im 20er Bereich an. DAS sind die Grundaufgaben. Danach im Zentel-Bereich, also 20, 30, 40 - 90, 100. Und dann könnt ihr euch an die z.B. 88-7 wagen und dann erst Zehnerübergreifend rechnen . also Schritt für Schritt Schülerhilfe würde ich Euch noch nicht empfehlen. Versucht es erstmal mit dem Förderunterricht in der Schule. 2. Klasse ist quasi hier in Berlin noch Schuleingangsphase und da sollte es noch kein Lerninstitut für geben. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.10.2012
12 Antwort
achso . meine Große war im +rechnen sehr viel besser als im -rechnen . wie sagt man so schön: vorwärtslaufen ist einfacher als rückwärtslaufen Es kann sein, dass er einfach nur mehr Zeit braucht. Wie gesagt: wenn er + und - im 20er Bereich im Schlaf kann, dann könnt ihr weiter gehen im rechnen. Erst +, dann - . lasst euch Übungsaufgaben von der Lehrerin geben oder nehmt Euch die vergangenen Aufgaben vor . Was bei meiner Großen hilft: unterteilt Euch die Aufgaben in 2-4 Teile, jenachdem wieviel es ist und macht immer mal wieder einen Teil. Überschreitet dabei aber nicht die vorgenommende Gesammtzeit . bei uns funktioniert es so ganz gut
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.10.2012
13 Antwort
das addieren und subtrahieren klappt prima nur alles was so mit 13 ist - ist nicht in seinem vorstellungsbereich *grins* nicht schlimm aber das pyramidenrechnen war für uns ja schon was neues - also musste mein stiefsohn herhalten und uns das schnell erklären - so konnten wir janis es weiter geben.nun das hunderter feld - ich werd timi gleich fragen ob er mit uns und janis diese aufgaben lösen mag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x