Kennt ihr sowas auch- bockige kindische omas.

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.10.2012 | 4 Antworten
also eben hatte ich ein langes gespräch mit meiner mutter und hoffe jetzt das es gefruchtet hat und sich bessert ... die situation ist folgende, ich habe 2kinder- aline wird im januar 5 und steven ist 10monate, seit aline klein ist passt oma einen abend die woche auf die kleine auf und ich gehe meinem zweitjob nach, ich bin ihr dafür auch sehr dankbar und versuche mich zu revangieren indem ich ihr immer mal was kaufe das sie braucht- letztens zb neues bett, couch, sie bekam teilweise die hälfte von meinem lohn, pc usw..immer alles nacheinander da sie selbst durch alg2 wenig geld hat. nun bin ich kurz nach stevens geburt mit meinem freund zusammengezogen- vorher haben wir im selben haus gewohnt- und seither meint sie laine wäre "komisch" zu ihr. komisch bedeutet aline hat derzeit ne opa phase, will immer gern zum opa und hat auch schonmal dinge gesagt wie kann oma nicht heigehen und opa passt auf mich auf. das meint sie in dem momant aber nicht böse, opa passt nur nie auf die beiden auf und sie meinte es eben so wie sie es sagte- kann das nicht auch mal opa machen ... seither legt sie jedes wort der kleinen auf die goldwaage und ist der ansicht aline habe sie nicht mehr lieb und sei bösartig und gemein zu ihr, sie wird nach irgend ner äußerung von aline sofort bockig und spricht nicht mehr mit ihr, ignoriert die kleine usw..gestern war dann wieder irgendwas- habe es nicht ganz mitbekommen da ich beim kleinen war, weiß nur das meine ma klingelte und aline eigentlich auf den opa wartete weil der sie abholen wollte. aline ging dann zur tür und hat irgendwas zur oma gesagt- vermute soeas wie ach du bists nur wo ist denn der opa oder so- und sofort hörte ich nur von meiner ma du kannst mich bald mal, du brauchst garnicht mehr zu oma zu kommen usw usw usw ... darauf wird aline natürlich auch sauer und will auch nicht mehr zu ihr. ich habe aline dann erklärt das oma denkt aline habe sie nicht mehr lieb und sie soll sie fragen warum und was das soll daraufhin sagte sie zu der kleinen das sie nur noch komisch sei und bösartig und gemein. aline weinte natürlich sofort und kam zu mir, ich habe sie gtröstet und meiner mutter gesagt was das solle und sie bilde sich das ein usw. sie nahm die kleine nicht mal in den arm, nichts, eben hatte ich dann ein langes telefongespräch mit ihr das das so nicht weitergeht und ich gerne sofort aufhöre zu arbeiten abends da ich das nicht mehr mitmache, das sie die kleine nicht wie einen erwachsenen behandeln kann der weiß das manche dinge verletztend sind sondern das sie ihr erklären muß das manche sachen einem weh tun wenn sie sie sagt- woher soll ne 4jährige das denn bitte wissen? jetzt bin ich mal gespannt ob es gefruchtet hat aber so geht das nicht mehr weiter, sie benimmt sich wie ein kleines kind und ist sofort bockig wenn aline was sagt- selbst wenn es in nem ganz andren zusammenhang ist bezieht sies sofort auf sich- zu mir hat die kleine auch schon gesagt mama ich hab dich nicht mehr lieb oder mama lass mcih in ruhe oder ich will lieber zu oma heut- na und ... es ist nen kleines kind und ich leg das nicht auf die waagschale ... hatte wer von euch mal ähnliche probleme und hat sich das wieder gelegt???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich zwar nicht, meine kinder habne nur noch einen opa, aber leider sied es so aus das alte mensche teilweise so sind wie kleine kinder, ich weiss zwar nicht warum, aber iss so, alte menschen sind auch uneinsichtig braust ja blos drause mal die alten menschen beobachten, die renn genauso über die strasse wie kinder, tun dinge wo man weiss das iss mist mit alten menschen muss teilweisse genauso umgehn wie mit kindern, das verhalten deiner ma spricht dafür das sie sich zurückendwickelt, man sollte eigendlich meinen das alte menschen auch die lebenserfahrung haben, leider sied die realität anders aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2012
2 Antwort
nö..weder großeltern noch urgroßeltern haben mit solchen phasen unserer kurzen und sie am liebsten die ganze zeit knuddeln würde..er hat dann auch einsehen, dass sie sich bei den beiden eben langweilt und daher lieber draußen rumrennt als in der bude zu sitzen.. aber nur ma nebenbei..für einen abend die woche, also 4 im monat, ihr derartige dinge zukommen lassen wie ma eben ne couch, n bett oder sogar die hälfte des lohnes find ich bißchen übertrieben ehrlich gesagt
gina87
gina87 | 03.10.2012
3 Antwort
hmm sowas hab ich ehrlich gesagt bislang noch nie gehört - aber für alles gibts ein 1. Mal! Kann das Verhalten deiner Mutter auch überhaupt nicht nachvollziehen - Kindermund tut Wahrheit kund ... die Kinder sprechen die Dinge so aus, wie es ihnen durch den Kopf geht - das kann man doch nicht allzu ernst nehmen Auch wenn es sich manchmal ruppig anhört - darf man sich als erwachsene Person doch nicht kränken - schließlich ändern sich solche Phasen ja häufig bei den Kleinen - außerdem wissen sie nicht, dass sie jemanden wirklich verletzen - Kinder denken in der Hinsicht nicht über Konsequenzen oder Gefühle der anderen nach! Du könntest deiner Tochter erklären - dass Oma traurig wird, wenn sie immer nur zu Opa will! Deshalb hat Oma so reagiert - schließlich haben auch Erwachsene mal schlechte Laune!! Nur damit deine Tochter etwas nachvollziehen kann, weshalb deine Mum so reagiert hat!! Aber grundsätzlich würde ich meine Mum fragen ob es ihr noch gut geht, wenn sie so mit einem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2012
4 Antwort
Kind sprechen würde! Alles Gute für Euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Calgonit tabs gegessen
04.04.2011 | 4 Antworten
Kind will nur mehr zu Oma
10.03.2011 | 7 Antworten
wie konnte mir sowas nur passieren : -(
27.02.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading