zweites Kind!

Moonlight08
Moonlight08
12.05.2012 | 17 Antworten
Hallo ihr Lieben..
mein Sohn ist mittlerweile 3, 6 Jahre alt.
Nun haben wir uns geeinigt, dass wir ein zweites Kind möchten. Es war immer die Sprache noch eins zu bekommen, aber dies war allerdings etwas schwierig, aber nun sollte alles klappen.
Unser Sohn fragte schon vor längerer Zeit, ob Mama ein Baby bekommt. Da die Mama seines besten Freundes in dem Zeitraum ihr zweites Kind bekommen hatte.
Nun fragt er ständig, wann den sein Baby kommt. Er wünscht sich eine Schwester ;) ! Ich find es so niedlich!
Ist der Altersunterschied schon zu groß? - ich find es nicht, da er total gut mit einbezogen werden kann und ihm mittlerweile auch erklären kann, wenn er ma 5 minuten alleine spielen muss.. macht er nun auch!

Was sagt ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
meine mäuse sind 8 jahre auseinander und ich fide es total genial die große liebt ihre kleine so sehr
Sephoria
Sephoria | 13.05.2012
16 Antwort
unsere ist heute genau 3 1/2 Jahre alt. Im September kommt unser 2. Kind und unsere Große wird dann im November 4. Wir finden den Abstand super
Trami
Trami | 13.05.2012
15 Antwort
meine schwester hat nach meinem neffen 6 1/2 jahren wieder ein kind bekommen, ich finde es zu viel weil sich die intressen einfach zu weit aus einander lieger. ich hab den gleichen alters unterschied zu meiner schwester meine kindheitserinnerungen sind nur das sie mich ständig geärgert hat und meien mathehausaufgaben gemacht hat ;) zu meinem gr0ßen bruder hab ich vier jahre unterschied und das ist voll ok wir waren schon immer wie pech und schwefel. mein jünger bruder ist 2, 2 monate jünger wie ich. das geht auch noch obwohl ich wenig erinnerungen in der kindheit an ihn hab. was zu meiner kleinen schwester 5 jahre alters unterschied wieder ganz anders ist. die war ständig bei mir und wir haben viel zusammen gemacht. uns so gar einzimmer geteilt. mach wie du denkst es wird ok sein
sweetwenki
sweetwenki | 12.05.2012
14 Antwort
Ich denke, das muss Jeder selbst entscheiden und für sich eine gute Lösung finden. Für uns persönlich stand von Anfang an fest, dass unsere Kids definitiv mehr als vier Jahre auseinander sein werden durch meine 2. Ausbildung. Wir planen nun zu Mitte nächsten Jahres das 2. Kind, d.h. unser Sohn wird dann 5 1/2 Jahre jung sein- für uns voll ok. Andere finden das widerum zu groß. Akzeptiere ich auch. Ich kenne genügend Menschen, wo die Kids sehr dicht beieinander liegen- wäre für uns NIE in Frage gekommen. Aber ich akzeptiere diese Menschen auch, wenn sie es so für sich ok finden. Wie schon geschrieben- das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2012
13 Antwort
ich kenne beide Seiten unser 1. und 2. Sohn sind knapp 18 Monate auseinander, da hatte mein großer nie den Draht zu, das Baby war echt immer "egal" heute spielen sie zusammen, lieben und hassen sich *fg* hingegen sind bei meinem großen und dem 3. 3 Jahre dazwischen und sein kleinen Noeli liebt er abgöttisch schon als kleines Baby, wenn er weint kam er an und stellte sich an die Wiege und sagte immer "nicht weinen Noeli" und steckte ihm den Schnulli in den Mund oder heute legt er sich vors Laufgitter und macht Faxen um ihn abzulenken, wenn ich mal grade nicht direkt kann, das wäre beim 2. ein Unding gewesen, kam nie vor. Ebenso ist es bei unserem 2. die sind ja 21 Monate auseinander und er hilft auch wo er kann und spielt und will knutsch und ei machen. Also aus der Sicht die ich heute hab, finde ich persönlich ein dichten Abstand immer noch besser, aus Sicht der Kids würde ich es trotzdem nicht mehr weit unter 2 Jahre machen
Blue83
Blue83 | 12.05.2012
12 Antwort
also ich bin mit meinem Bruder 7Jahre auseinander DAS ist defintiv zu weit vom Altersunterschied...meine beiden Jungs sind 2Jahre 8monate auseinander und ich empfinde diesen Altersunterschied als perfekt...7Jahre dagegen sind zu krass...letztlich empfindet das aber jeder anders die eine sagen 7Jahre sind perfekt oder 5Jahre sind perfekt die anderen sagen 3Jahre sind zuviel 1Jahr Unterschied dagegen perfekt. Was ich sagen will ist, wenn irh euch JETZT für ein zweites Baby entschieden habt WIRD dieser Altersunterschied auch für EUCH PERFEKT sein u werden eben weil ihr euch dafür entschieden habt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2012
11 Antwort
Hallo! Der Altersunterschied ist doch egal, solange es für euch passt! Meine zwei sind genau 2 Jahre auseinander und ich finde es perfekt. Sophia hilft überall mit und passt auf ihre kleine Schwester auf ;-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2012
10 Antwort
Ich finde den Altersunterschied gut...unsere Tochter ist jetzt 3Jahre und 3Monate und mein Mann und ich sind uns auch einig das wir jetzt für ein zweites "üben".
Tahlly
Tahlly | 12.05.2012
9 Antwort
wenn ihr euch einig seid, na dann los ;) was spricht sonst dagegen? du wirst dich ja wohl kaum von x unbekannten nicknames hier beeinflussen lassen. das ist dein leben. den altersunterschied find ich persönlich schon recht groß. meine kids sind 2, 5 jahre auseinander, aber jedem das seine. ändern kannst du es eh nicht ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2012
8 Antwort
Meine Geschwister und ich haben 17 und 14 Jahre unterschied, und es klappt auch! Damals dachte man, dass ich die Tochter meiner Schwester sei, da ich gerade geboren war und sie ja schon fast 18 war. War und ist immer noch eine lustige zeit, und im moment ist meine schwester sowieso für mich sehr wichtig, da sie schon mama von 3 fast erwachsenen kindern ist und gerade u mein zweites kind erwarte und sie mich unterstütz wo sie kann obwohl ich auch einen mann an meiner seite habe! Es ist nie zu spät kinder zu bekommen, nur ob du dann noch bereit bist ist die andere Frage! Mach dich nicht verrückt, wenn es klappt klappts wenn nicht GEDULDIG sein!!!!
Schnecke2007
Schnecke2007 | 12.05.2012
7 Antwort
mein mann und sein bruder haben 10 jahre unterschied und das funktionierte auch immer super... mein bruder is 5 jahre älter als ich und meine schwester 2 jahre jünger..mit der teilte ich mir auch ein zimmer bis ich 13/14 war und es gab keine großen probleme.. und ich seh bei vielen, dass der abstand so bei 3-5 jahren liegt..hab heut morgen auch wieder babys im kh fotografiert und da waren die geschwisterkinder, wenn denn schon welche da waren, auch alle 3 und 4..sind die wenigstens die ich fotografiere wo kürzere abstände sind
gina87
gina87 | 12.05.2012
6 Antwort
HI. Meine Tochter ist 4 Jahre und 8 Monate, wenn ihr geschwisterchen kommt. Ich finde den altersunterschied auch nicht zu groß, da sie dann mehr mitbekommt und auch wenn sie mag mithelfen darf.
Schnecke2007
Schnecke2007 | 12.05.2012
5 Antwort
Ich denke jedes alter hat seine Vor und Nachteile!! Und alles ist zu schaffen ;o)!! Wünsche euch alles Gute!!
Tyra03
Tyra03 | 12.05.2012
4 Antwort
Also mein Sohn ist jetzt im April 3 Jahre geworden und ich bekomme anfang Juli unsere Tochter!! Er freut sich riesig auf die Maus hilft mir wo er kann und macht mir sogar die Stiefel zu !! Voll süß und auch so holt er oft die Spieluhr der kleinen und legt sie auf den Bauch und singt der kleinen ein Lied vor!! Ich finde es jetzt super bin froh das es jetzt so ist wie es ist!! Meine Schwägerin ist jetzt auch gerade Schwanger die große ist 8 und da gab es am anfang jetzt schon ein paar Probleme also die große Sagte das sie das Baby nicht will und das Mama es weg machen lassen soll!! Leider ist es so das die große 2 Zimmer hat ein Spiel und ein Schlafzimmer und ja nun eines räumen muss was sie noch nicht so wirklich einsieht was man ja auch verstehen kann!! Langsam gewöhnt sie sich aber an den Gedanken!!
Tyra03
Tyra03 | 12.05.2012
3 Antwort
nein ich denke nicht das der altersunterschied zu groß ist meine tochter wird 4 jahre und 6monate sein wenn ihr 3 geschwisterchen auf die welt kommt.
pobatz
pobatz | 12.05.2012
2 Antwort
klar warum denn nich..am altersunterschied könnt ihr ja nun eh nichts mehr ändern..und wenns für euch okay, warum also nich..meine wird im juli 4 und sie wird auch kein einzelkind bleiben..wann wir allerdings das 2. planen steht noch in den sternen..erstma müssen wir größeren wohnraum finden, bevors ans 2.kind geht..von daher kann das noch ne weile dauern..wollte ich so zwar auch nie aber naja..is nunmal so..jetzt in der wohnung n 2.kind kommt gar nich in frage...
gina87
gina87 | 12.05.2012
1 Antwort
Ich finde den Altersunterschied prima Mein Sohn war damals auch 3 als Kind Nr. 2 kam und ihm hat es richtig Spaß gemacht alles mitzubekommen. War auch beim FA mit dabei , hat nachher geholfen beim wickeln usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Zweites Kind spontan entbinden?
31.08.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading