Man kann sich leider die Familienangehörigen nicht aussuchen

Jinja87
Jinja87
07.02.2012 | 9 Antworten
Ich kam mit meiner Schwägerin ja noch nie wirklich aus. Sie ist drei Jahre älter als ich bekommt ihr Leben aber vorne und hinten nicht auf die Reihe, wegen eigener Doofheit.

Naja, eben war sie hier und hat eine riesen Welle gemacht. Sie hätte im Januar von meinem Mann 50 Euro bekommen sollen, weil sie ihm bei der Arbeit geholfen hat. Sie war aber nie zu erreichen und hat sich auch nicht gemeldet. Das ist so bei ihr. Sie ist manchmal einfach für mehrere Wochen abgetaucht und niemand weiß wo sie ist.
So eben stand sie bei mir vor der Türe (mein Mann ist noch arbeiten). Begrüßt wurde ich mit der Frage :"Wo ist mein Geld?". Ich war total perplex, weil ich im ersten Moment nicht wusste, worum es geht(denk) . Dann hat sie rumgekeift ich solle ihr entweder das Geld oder aber etwas im Wert des Geldes mitgeben. Zum einen habe ich kein Bargeld hier zum anderen ist es eine Arbeitssache zwischen ihr und meinem Mann. So habe ich es ihr auch gesagt. Da fing sie an hier rum zu schreien, vor meinem Sohn, so dass ich sie vor die Türe gesetzt habe.

Wieso kann man sich Familienangehörige nicht aussuchen??? Das wäre mal so einfach.

Ich dampfe immer noch vor Wut(pchau) , daher musste es mal raus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kenne das irgendwienur zu gut. Ich bzw. wir haben das Problem "schwiegermutter", obwohl meine Schwägerin kann man nun auch schon dazu zählen, denn die kann sehr gut den diggen Macker raushängen lassen, da sie ja bei der Polizei arbeitet und ihr Mann auch... Da ist man ja was Besseres... Aber meine Schwiemum ist so eine typische schwarze Witwe, kommt mit ihrem Leben nicht so recht klar, wohnt nun seit einem Jahr bei uns gegenüber dank meiner Schwägerin... Ist verpeilt, alle Leute sind doof und schlecht... sie hat keine Probleme, nur andere und und und... Kopf hoch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2012
2 Antwort
Oh man du arme ... deinen Emutionen kann ich total nachvollziehen! Habe zwar kein Problem mit meiner Schwägerin, doch von meinem Schwanger bin ich auch nur akteptiert und nicht mehr ... doch meine Schwiegermutter ist leider keine Schwiegermutter so wie man es sich wünscht sondern ein Schwiegermonster die immer alles besser wissen will !!! Und das nervt auch auf dauer immer extremer ... Aber kann dir nur den Tipp geben, in einem Ohr rein, im anderen Ohr raus .... lass sich einfach reden, dann hat sie was geredet und nimm es dir nicht zu Herzen. Und lass es vorallem nicht an deinem Mann aus, denn er kann auch nichts dafür, dass seine Schwester so penetrant ist. Denn dies passiert mir öfter, als mir lieb ist! :( LG
jungeMama1
jungeMama1 | 07.02.2012
3 Antwort
Das ist ne gute Frage! Ich würde meine Schwägerin dann auch gern eintauschen. Sie ist 1 Jahr jünger als ich und versucht mein Leben zu kopieren. Das nervt so unglaublich. Das ist schon stalking!
queenilly
queenilly | 07.02.2012
4 Antwort
Wenn man das könnte hätte Ich schon längst mal ausgemistet
rosafant1980
rosafant1980 | 07.02.2012
5 Antwort
Ich bin ja froh, dass es mir nicht alleine so geht, mit einer verrückten Verwandtschaft. @jungeMama1 Nein das habe ich anfangs auch immer falsch gemacht, dass ich ihn für alles verantwortlich gemacht habe Aber er weiß selber wie bescheuert sie sein kann und kann ja auch nichts dafür dass sie da ist.
Jinja87
Jinja87 | 07.02.2012
6 Antwort
@Jinja87 na ich habe leider immer wieder diese Diskusion mit meinem Schatz und er sitzt einfach zwischen 2 Stühlen und hat es eigentlich am schwersten von uns allen .. es gab oft Streit , mittlerweile reden wir in Ruhe darüber ohne zu streiten ...
jungeMama1
jungeMama1 | 07.02.2012
7 Antwort
schön, das es nicht nur mir so geht...meine schwägerin ist n echter drachen....saudumm bekommt aber alles in ihren dicken popo geschoben....kommt mit einem kind net klar und überlässt die erziehung schwiegermutter und sezt jetzt noch n zweites in die welt..... sie tut einfach alles, damit sie immer gut da steht....ach, könnt mich stunden drüber aufregen, bringt aber nix....bin froh, das sie doch "nur 50 km weit weg wohnt.... alles gute dir und lasse dich et unter kriegen
SueAnn86
SueAnn86 | 07.02.2012
8 Antwort
Oh jee, ich kann und muss mich da leider nur anschließen. Ich kann beinahe die gesamte Sippschaft meines Mannes nicht leiden. Also seine beiden Brüder sind ok, aber die Schwester und die Eltern? Hilfee! Find meine Scgwägerin auch total blöde und maulfaul und so n Prinzesschen auf der Erbse, die ihren Hintern nicht hoch bekommt...sorry, das musste jetzt mal raus und mit meiner Schwiegermutter kam ich solange gut aus, bis wir ne Tochter hatten. Und damit ging der Salat los. Meine Schwiegermutter ist eine richtige Bubenmami und hat selber drei Söhne und eine Tochter. Ihre Kinder wiederum haben alle Töchter bis auf einen Bub und wir - oh Gott- auch wieder nur eine Tochter. Dann wird alles immer nur auf ihre Familie bezogen: wie toll ihre Kinder doch alle sind und alles Tolle kommt immer aus der Fmilienseite meines Mannes...Hilfee!!!
nukinuk
nukinuk | 07.02.2012
9 Antwort
ups, entschuldigung, nun hab ich mich verquasselt! Inzwischen kann ich ganz gut auf Durchzug schalten, wenn sie oder die Sippe anrückt, aber manchmal platze ich dann doch. Mein Mann steht da natürlich auch zwischen den Stühlen, obwohl ihm auch so einiges nervt, aber seine Schwester mag er leider ausgerechnet besonder... hach ja... Lass dich nicht runter kriegen!!! Liebe Grüße!!
nukinuk
nukinuk | 07.02.2012

ERFAHRE MEHR:

bocken und zicken mit 3,5 Jahren!
11.05.2013 | 13 Antworten
leider doch eine op
15.08.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading