Kosten einer staatlich anerkannten Tagesmutter

Sonne121210
Sonne121210
22.12.2011 | 5 Antworten
Ich wohne im Land Brandenburg und meine Tochter geht demnächst zu einer Tagesmutti. Mit welchen Kosten muss ich rechnen? (ich war so glücklich, überhaupt einen Platz so kurzfristig zu bekommen ;-D )Hinweis: Die Tagesmutter läuft übers Jugendamt! Mir hat man gesagt, dass wären dann dieselben Kosten wie bei einer Kita?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das musst du beim Jugendamt erfragen, das ist von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich. Bei uns in Bawü richtet sich die Zuzahlung nach dem Verdienst der Eltern. Wir haben auch eine Tagesmutter und zahlen für die 460 Euro im Monat DAZU . Und es läuft ebenfalls übers Jugendamt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2011
2 Antwort
bei usn im hh ist eine tagesmutter günstiger wie die kita wir zehalen ein eigenanteil den du von juendamt bekommst den rest zahlt das amt du musst also zum jugendamt und den antrag für deine tochter stellen musst meite strom versicherungen, fahrkarten, sparverträge riesterrenten alles angeben plus euer gehelat die letzten drei abrechungen von deinem mann und von dir geburtsturkunde deiner tochter und dann rechnen die dir das aus dauert ca 2-3moante bei uns
mausi87
mausi87 | 22.12.2011
3 Antwort
ps wir zahlen ab 1 januar 114euro für 30 std für beide kinder zusammen das mat zahlt für die kleen knapp 343euro dazu und für unseren grossen 256euro dazu
mausi87
mausi87 | 22.12.2011
4 Antwort
In Brandenburg ist das abhängig vom Einkommen und versch. anderen Faktoren . Du kannst die gestaffelten Beitragssätze einsehen auf der Internetseite deiner Stadt . zB für Potsdam http://www.potsdam.de/cms/dokumente/10000866_35536/a25b94a0/Kita-Beitragsordnung.pdf hier mal ein Auszug: Bemessungsgrundlage für die Beiträge nach § 1 Abs. 1 dieser Ordnung sind: - der jeweilige Altersbereich des Kindes - die jeweils erforderliche Betreuungsform - der Umfang der vereinbarten Betreuungszeit - das anrechnungsfähige Jahreseinkommen der Eltern - bei der Tagespflege der Ort der Betreuung (Haushalt der Tagespflegeperson oder der Personensorgeberechtigten) VLG
sommergarten
sommergarten | 22.12.2011
5 Antwort
@sommergarten Vielen Dank! Das war eine sehr hilfreiche Antwort!
Sonne121210
Sonne121210 | 23.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Toxoplasmosetest Kosten?
26.06.2013 | 25 Antworten
Kosten HCG Wert
18.04.2012 | 9 Antworten
was zahlt ihr für Gas im Monat?
02.04.2012 | 20 Antworten
Kosten für Kupferspirale
27.09.2011 | 8 Antworten
KOSTEN für frische Rolladen?
17.12.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading