Katzen & kleinkinder?

Lil_J_Babe
Lil_J_Babe
22.11.2011 | 11 Antworten
Hallo,

Meine Tochter 2 Jahre alt, ist einzelkind & das soll auch erst mal so bleiben. Aber damit sie nicht ganz so alleine ist habe ich mir gedacht, wir schaffen uns eine Katze an? - eine Persakatze, die Kinderlieb ist. Meine Tochter liebt Tiere.
Meine Tochter schläft nachts auch nicht durch, ich habe schon überlegt, wenn wir uns eine Katze anfschaffen, das die katze evtl. auch in ihr Zimmer schläft, damit Lea sich nicht so alleine in ihrem Zimmer fühlt?
Was haltet ihr von Katzen und Kinder zusammen? - Natürlich soll die katze nicht mit im bett schlafen sondern nur mit im Zimmer!

Wir hatten vor 2 Jahren selber schon eine Katze, aber haben die Raus gelassen, also Lea geboren wurde. weil wir das lässtig fanden mit denn katzen haaren und so, aber die katze würde leider überfahren :'( ! Aber nun ist Lea größer und so- Wie sieht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also mal vorweg, hab da so meine vorurteile vonwegen haustiere in ner stadtwohnung und so... abgesehen davon, unsere liebt die katze meiner eltern bei uns auf'm heimatdorf. aber es sollte keine junge katze sein, da so ein kleinkind nicht grade sachte mit den tieren umgeht. mich macht halt stutzig, dass ihr eure letzte katze lästig fandet. grad ne perser haart ja nun extrem. die ganze arbeit mit dem tier habt ihr trotzdem. überlegt es euch gut!
ostkind
ostkind | 22.11.2011
2 Antwort
Ich sehe bei Kleinkindern und Katzen eigentlich kein Problem. Wenn eine junge Katze ins Haus kommt, dann können die beiden dickste Freunde werden. Allerdings finde ich Katze im Kleinkindzimmer bedenklich. Du wirst nicht verhindern können, dass die Katze ins Bett krabbelt und dort schlafen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
3 Antwort
naja die haare habt ihr so oder so dann auch..grade bei ner perserkatze..und ich find sowas wie hunde oder katzen nur inner wohnung auch nich so super..und wenn dann schon gar nich mit im zimmer...irgendwo nen korb im wohnzimmer oder aufm flur reicht vollkommen aus..
gina87
gina87 | 22.11.2011
4 Antwort
@ostkind Also wir leben selber im dorf. auf einem Bauernhof & die katze, war eine "wildkatze" die haben wir einfach von draußen mit rein geholt. & also meine Tochter anfing zu krabbeln, das war halt die zeit, wo die kezte viele haare verlor. & draußen fühlte sie sich auch ziemlich wohl, ist halt blöd gelaufen mit dem überfahren. - leider ist es so passiert =/ Man kann kindern das ja auch bei bringen nicht so zu toben mit der katze, wir haben hier auf dem hof auch 2 hunde und katzen und meine tochter kennt das ja auch. wir wollen nun auch aber eine hauskatze.
Lil_J_Babe
Lil_J_Babe | 22.11.2011
5 Antwort
Unsere Katzen waren vor unserem 1. Kind schon da! Und sie bekommen nun bei weitem nicht mehr die Aufmerksamkeit, die sie vorher hatten! Eine einzelne Katze würde ich mir daher nicht anschaffen... Glaube nicht, dass ihr die Zeit dafür hättet, euch um eine einzelnes Exemplar ausreichend zu kümmern... Ansonsten kommt es sehr auf die Katze an. Unsere Katze lässt alles mit sich machen, unseren Kater konnte Sohnemann das erste Mal mit knapp 3 Jahren anfassen. Aus Versehen! Der Kater hat so tief geschlafen... Und ist dann vor Schreck auch gleich 2 Meter hoch gesprungen... Wir hatten mal übergangsweise nen Kater beherbergt, der war total verschmust, den konnte Sohnemann sogar tragen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.11.2011
6 Antwort
Ich sehe bei Kleinkindern und Katzen eigentlich kein Problem. Wenn eine junge Katze ins Haus kommt, dann können die beiden dickste Freunde werden. Allerdings finde ich Katze im Kleinkindzimmer bedenklich. Du wirst nicht verhindern können, dass die Katze ins Bett krabbelt und dort schlafen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
7 Antwort
@Babyofen Wieso kommen meine Antworten denn zweimal an?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
8 Antwort
Ach so, wenns auf'm Hof noch andere Katzen gibt, dann reicht auch nen einzelnes Exemplar mit Freigang.. Haben Perser Freigang? Oder sind die so gezüchtet, dass die auch keinen Bock mehr auf raus gehen haben? Sorry, kenne/ kannte nur einen Perser und der war son Exemplar "Ich bin dafür da, dass ich Morgens dekorativ auf dem Kissen, Nachmittags auf der Couch und Abends auf dem Klavier, liege!"
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.11.2011
9 Antwort
owei das kommt auf die katze an. bei einem katzenbaby is das problem, dass eure tochter nicht gerade zart damit umgehen wird. da m üsstet ihr dann eben aufpassen. bei einem älteren tier kommts drauf an wie das tier reagiert. wir haben hier zb. 2 hauskatzen gehabt. ein kater und eine katze. die katze hat super reagiert auf unsere tochter. ließ sich streicheln, aber rannte weg, wenn amy zu grob wurde. der kater hat alles zugepinkelt. so mussten wir uns also vom kater verabschieden, der dann zu schwiegereltern nen stock tiefer wanderte :D und unser katze liebt unsere tochter mittlerweile heiss und innig. ich hab ja nichtmehr soviel zeit zum streicheln, aber das holt sich die katze nun vom töchterchen :D im zimmer lass ich sie aber nicht schlafen. da schreckte meine tochter nachts immer hoch, wenn die katze auf ihr bett sprang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
10 Antwort
wir haben 2 seid Geburt und es ist super. sie liebt sie, ist vorsichtig und beobachtet. der eine spielt sogar mit ihr in dem er ein ball zu ihr schiebt. sie ist 1, 5 Jahre. sie sind schon vor der Geburt aber da gewesen. deine könnte evtl. angst haben.lg
yasemin090710
yasemin090710 | 22.11.2011
11 Antwort
@ostkind Also wir leben selber im dorf. auf einem Bauernhof & die katze, war eine "wildkatze" die haben wir einfach von draußen mit rein geholt. & also meine Tochter anfing zu krabbeln, das war halt die zeit, wo die kezte viele haare verlor. & draußen fühlte sie sich auch ziemlich wohl, ist halt blöd gelaufen mit dem überfahren. - leider ist es so passiert =/ Man kann kindern das ja auch bei bringen nicht so zu toben mit der katze, wir haben hier auf dem hof auch 2 hunde und katzen und meine tochter kennt das ja auch. wir wollen nun auch aber eine hauskatze.
| 22.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Katze hat abgenommen?
10.11.2013 | 7 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten
Hausapotheke für Kleinkinder
29.09.2011 | 9 Antworten
Kleinkinder nachts im Elternbett?
16.03.2011 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading