was soll ich tun?

julchen751986
julchen751986
19.08.2011 | 12 Antworten
hallo ihr lieben
ich brauche einen rat ich habe meine 6 mon alte tochter am 14 august taufen lassen die schwester wollte patentante werden aber sie hat sich keinpattenschein besorgt deswegen haben wir einen anderen oatten gefunden sie waren sauer auf uns und sind nicht zu taufe gekommen . wir habe seid fast 2 wochen kein kontakt . jetzt haben sie angerufen und uns zum grillen eingeladen aber ich weiss nicht ob ich hin gehen soll ich finde wir haben keine schuld wir haben ihr gesagt vor 2 mon vor der taufe sie soll den schein besorgen sie hat ihren hintern nicht beweget also war sie weg vom fenster . ich glaube sie will nur die enkelkinder sehen und nicht uns . ich weiss nicht . ich habe angst das ich mich nicht halten kann und ihr alles ins gesicht sage was ich denke . was denkt ihr was soll ich tun danke ihr lieben
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
sie sind
getauft aber in russland und sie haben kein dokument das sie getauft sind es gabs bei uns früher nicht mit taufurkunde. und danke euch für eure lieben antworten
julchen751986
julchen751986 | 22.08.2011
11 Antwort
@teeenyMama
nee bei uns hier braucht man ein pattenschein . die kriegst du in der kirche von pastor . in der kirche wo du gemeldet bist . ich habe für alle 3 kinder pattenscheine gebraucht.
julchen751986
julchen751986 | 22.08.2011
10 Antwort
@teeenyMama
genauso war es bei uns auch. ich denke das ist überall verschieden um pauschal sagen zu können so ist das, und nicht anders =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
9 Antwort
@Lostsoul
Bei uns in der Gemeinde ist es so, wenn ein Pate der Religion angehört, welche das Kind annimmt, spielt es keine Rolle, dass der andere Pate einer anderen Religion angehört... Das wurde uns damals beim Pfarramt gesagt, da die eine Patin Katholisch und die andere Evangelisch waren. Naja, kann ja von Kirche zu Kirche und von Religion zu Religion unterschiedlich sein :)
teeenyMama
teeenyMama | 19.08.2011
8 Antwort
Wegen dem Patenschein (hab ich auch noch nie gehört):
...Außerdem brauchen wir von allen Paten einen Patenschein. Ist die Patin/ der Pate Mitglied unserer Gemeinde, so ist ein Patenschein nicht nötig. Kommt Ihre Patin/ Ihr Pate von außerhalb - was die Regel ist -, so kann er/sie beim zuständigen der Pate oder die Patin wohnt. Das Pfarramt stellt den Patenschein kostenlos aus; dieser kann dann im Gemeindebüro abgeholt werden oder wird per Post zugeschickt... Quelle: http://www.wichern-bs.de/Service/Taufe.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
7 Antwort
....
abgesehen davon das ich ich noch nie was davon gehört habe das man einen taufschein braucht finde ich es übertrieben das sie nicht zur taufe gekommen sind.... wenn sie sauer auf dich sind ist das eine sache, die andere sache ist es sowas an dem kind auszulassen...den das war ja nunmal der tag eures kindes und da finde ich es mehr als unangebracht nicht zu erscheinen nur weil man stunk mit den eltern hat. generell kotzen mich solche leute einfach nur an. aber dennoch würde ich zu dem grillen hin gehen weil sie bestimmt eingesehen haben das es übertrieben war....soll vielleicht auch eine art entschuldigung sein...ich kann dich aber auch verstehen das du zweifel hast und auch evtl bissel sauer bist weil sie nicht erschienen sind , aufgrund eines fehlers den sie selbst begangen sind. mein tipp...geht hin und schaut was dabei rauskommt ....ich denke das sie es eingesehen haben viel glück bis dahin =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
6 Antwort
Ich kann mich Solo-Mami nur anschließen:
Es klingt auch für mich so, als wollte sie auf Euch zu gehen, um den Streit beizulegen, weil sie ihren Fehler eingesehen hat. Ich fände es ziemlich kindisch, da noch drauf rum zu reiten und deswegen nicht hin zu gehen. Ach ja, was ist sie denn nun, Deine Schwester oder Deine Mutter? Geh hin und gut is... LG!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
5 Antwort
Mein erster Gedanke:
sie hat ihren Fehler eingesehen und das ist für sie der Weg auf Euch zuzugehen ... also geh hin. Das Thema Taufe sollte an dem Abend aussen vor bleiben. Darüber könnt ihr dann in Ruhe reden - ausser sie spricht es selbst an LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.08.2011
4 Antwort
denke
auch wenn sie sich meldet ist doch ein gutes zeichen mhhh "enkelkinder sehn" ist sie jetzt deine schwester oder mutter? naja egal zumindest ist sie ja Tante oder Oma ist ja auch schön viel spass und wird schon gut gehn
blaumuckel
blaumuckel | 19.08.2011
3 Antwort
Ich finde dein Verhalten trotzig...
Mag sicher nicht schön sein, dass die Schwester sich nicht gekümmert hat. Aber nun ist sie über ihren schatten gesprungen und versuchts wieder gut zu machen. Also mach auch nen Schritt auf sie zu. Und noch was. Ich hab mal ne frage. Wofür brauchtet ihr nen Patenschein? Also, als ich meine Kinder zur Taufe angemeldet hab, brauchte ich nur die Geburtsurkunde und die Namen und das Geburtsdatum, sowie adresse der Taufpaten. Das war für die Kirche völlig ausreichend. Gut, vllt ist das von Religion zu Religion anders. LG
teeenyMama
teeenyMama | 19.08.2011
2 Antwort
...
ich würde hingehen. Sie hat jetzt mit der Einladung ja den ersten Schritt gemacht. Familie ist wichtig u. wg. sowas sollte man nicht ewig streiten. LG
syl77
syl77 | 19.08.2011
1 Antwort
...
vielleicht ist die einladung eine art entschuldigung?! ich würd ihr eine zweite chance geben, wenn sie schon von sich aus was tut...das zeigt doch immerhin interesse. vielleicht könnt ihr das dann auch in aller ruhe klären und euch aussprechen.
tate
tate | 19.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading