Hallo Mama´s! Ich möchte mal eure Meinung hören!

thereallife
thereallife
17.04.2011 | 22 Antworten
Und zwar, kam es gestern bei uns zu folgender Situation:

Mein Freund arbeitet von Freitag auf Samstag Nachtschicht. Er kam um 9.30 Uhr nach Hause (wir wohnen nicht zusammen). Ich bin dann mit dem kleinen zu mir nach Hause, damit er in Ruhe schlafen kann. Jedenfalls beim gehen fragt er, wann wir nachmittags wieder kommen. 15 Uhr machten wir aus und das wir dann gleich einkaufen gehen. Bei mir wurde es dann 15.30 Uhr. So kurz um, ich komm zurück, er wühlt in seinen Akten und Dokumenten rum, und suchte was. Naja, nachdem ich in der Tür drin war, meckerte er mich wg einer belanglosigkeit an und ich machte das, was ich immer tu, wenn er grundlos motzt...gehen. Ich war dann mit meinem Sohn bis 17.30 Uhr drausen, komm zurück, er immernoch schlecht gelaunt. Naja, ich machte dann den kleinen Bettfertig und um 19 Uhr war dieser im Bett. Er dann allein zum einkaufen, kommt mit Handy am Ohr um 19.57 Uhr reingeschneit und ich höre nur noch den Wortfetzen..." bei mir wird´s später, also bis gleich dann..."

Naja, nach weiteren 20 Minuten Schweigen kam er ins Wozi und meinte, er gehe dann mit seinem Kumpel feiern, komm dann morgen Mittag iwann wieder. AHA. Stille!!! Ich dann nachdem die erste Wut verflogen war..."und, wieso sagst du mir das nicht morgens und lässt mich 3 Mal durch die ganze Stadt fahren (zwischen seiner und meiner Wohnung sind dann noch knappe 20 km). Er. "hab ich vergessen, ausserdem war das ja so mit meinem Kumpel so seit 1 Woche ausgemacht..." AHA....naja, ich war so dermaßen sauer, dass ich kopflos ins Schlafzimmer rannte meinen Sohn weckte und ihn anzog. Ich wollte gehen. Er meinte dann, ich reagiere über und das arme Kind MITTEN in der Nacht wecken usw... Mein Sohn, muss ich dazu sagen, weinte nicht, er war nur etwas verwirrt was das soll. Naja, nach 10 Minütiger Debatte mit meinem Freund meinte mein Sohn dann, er will hier bei ihm bleiben. Ok, Kind freiwillig wieder ins Bett gegangen und gut. Ich war natürlich immernoch auf 180 und saß dann auf dem Sofa während er sein Hemd bügelte und in Feierlaune war.

Dann hockte er sich neben mich und meinte dann ganz kleinlaut, dass es ihm leid tue. Ich sagte, wenn es ihm leid tun würde, dann würde er jetzt hier bleiben, weil feiern ist meiner Meinung nach das unwichtigste der ganzen Welt. Da schaute er mich an, meckerte wieder rum, dass ich ihm nicht vorzuschreiben hab, was er in seinem Leben tun soll...mir eigentlich, egal, ob er feiern geht oder nicht, aber dann bitte nicht so. Naja, dann exkalierte es wieder zum Streit und ich meinte dann nur noch..."ok, ich sag nichts mehr, du bist und bleibst ein Egoist." Stillschweigen. Dann beim gehen meinte, er er rufe mich dann an, wenn er wach ist und kommt dann iwann so nach dem Mittag. Ich...AHA! Er ganz kleinlaut dann, willst du einen Kuss...?? Ich: nein...er total kleinlaut raus und seitdem hab ich nix mehr von dem gehört.

Wie findet ihr das??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das
ist ein Mensch mit dem ich nicht zusammen wohnen/leben könnte. Hätte ich kein Bock drauf und wäre schon längst weg
Lyzaie
Lyzaie | 17.04.2011
2 Antwort
@Lyzaie
deshalb wohnen wir auch getrennt. Momentan denke ich auch über Trennung nach, weil, so hat das keinen Sinn. Es ist nicht nur diese Geschichte, es gibt noch andere...aber, momentan ist für mich das Fass voll.
thereallife
thereallife | 17.04.2011
3 Antwort
blöd gelaufen
das kind hätte ich so hals über kopf nicht geweckt. Aber er hätte es dir früher sagen sollen, spätestens als ihr den
engelnetty
engelnetty | 17.04.2011
4 Antwort
...
kommt denn sowas öfter vor? ich mein es is ja nich zuviel verlangt bescheid zu sagen das man abends was vorhat..so hättest du dir die ganze fahrerei hin und her ersparen können...was hätte er denn gemacht wenn du für euch beide an dem abend was geplant hättest? was weiß ich zusammen kochen, ne dvd schauen oder sowas...wäre er dann auch gefahren? ich find es nich zuviel verlangt rechtzeitig bescheid zu sagen das man abends feiern gehen will, eben damit du bescheid weißt und auch deinen tag planen kannst und nich dauernd durch die gegend gurken musst.... würd da nochma ne ansage machen und schauen ob sich was bessert oder nich..wenn nich würd ich meine konsequenzen daraus ziehen..find sowas einfach gemein und irgendwo auch unzuverlässig...vergessen..ja sicher..seit einer woche geplant und dann wenns soweit is vergisst ers...ja sicher
gina87
gina87 | 17.04.2011
5 Antwort
Bis auf den letzten Absatz war alles OK beim lesen
ärgerlich, aber OK .... Dann aber dein Kommentar ".... wenn es ihm leid tun würde, dann würde er jetzt hier bleiben ...." ist dahergeholt. Klar, es ist ärgerlich für Dich, aber längere Zeit von ihm geplant. Dass er es morgens vergessen hatte - ärgerlich, dass er Dich schlecht gelaunt vollgrummelt ist auch ärgerlich, und dass er schlussendlich zu den geplanten Party ging ist auch ärgerlich .... am allerärgerlisten ist aber, dass Du Dich nicht rechtzeitig um einen Sitter kümmern konntest, sonst hätteste mitgehen können ... Hab ihr eigentlich nen Kalender für soche Events ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.04.2011
6 Antwort
och nö
sorry, aber warum fehlt ihr schon wieder meine Antwort. keine lust alles noch mal zu tippen... Sprecht euch aus und sprich auch darüber, dass du an Trennung denkst, wenn es so weiter geht.
engelnetty
engelnetty | 17.04.2011
7 Antwort
@engelnetty
MIr hat das ja auch leid getan, dass ich ihn geweckt habe. Aber, wie gesagt, ich wollt einfach nur weg in dem Moment. Ich bin inzwischen 30 Jahre alt und kein Teenager mehr. Aber, sowas hab ich echt noch nicht erlebt. Ich bin immernoch da...ich weiß nicht was ich machen soll...gehen, bleiben, keine Ahnung. Fakt ist, wenn er bis Mittag um 12 nicht da ist, hat er Pech.
thereallife
thereallife | 17.04.2011
8 Antwort
ich wäre
gleich nach dem Aufstehen oder Frühstück weg. Jetzt ist er am Zug! Ist er jünger als du? Ist es euer gemeinamer Sohn?
engelnetty
engelnetty | 17.04.2011
9 Antwort
@Solo-Mami
Nein, wir haben keinen Kalender. Das ist so auch noch nicht vorgekommen. Normalerweisse sagt er wg feiern auch immer nur der Mutter seiner Kinder ab...da ist mir das ja herzlich egal. Aber, das ist auch so eine Geschichte...liebt angeblich seine Kinder sooooooo sehr und wenn er feiern will...dann ruft er Abends um 22 Uhr an und sagt ab. Naja, was ich davon halte, muss ich hier nicht sagen, aber ich kann nicht nachvollziehen, wie sich ein bald 33 jähriger Mann so eogistisch verhalten muss.
thereallife
thereallife | 17.04.2011
10 Antwort
was du
hier noch so erzählst... das ist kein Familienmensch! Ihm ist Feier anscheinend noch zu wichtig. Klar darf er das mal machen, aber die Familie sollte immer vo gehen. Er sollte mal erwachsen werden.# Definituiv kein Mann für mich! Und denke immer daran, so wie er mit der Ex und seinen Kindern umgeht, so ergeht es auch dir...
engelnetty
engelnetty | 17.04.2011
11 Antwort
@thereallife
nun .... also mit 33 ist man kein Greis mein Ex war auch so ... feiern und Party waren oberste Priorität, die Familie schafte es nie in den Vordergrund. Manche Männer sind einfach keine Familienmenschen - nur das weiß man nicht sofort ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.04.2011
12 Antwort
@engelnetty
Ja, da hast du Recht. DIe Mutter seiner Kinder ist bei den netmoms...die weiss nicht, dass auch da bin. Wenn ich manchmal der ihre Beträge les, dann denk ich mir..."Mädl, echt 1:1..." Nur, dass die in der schlechteren Position ist als ich und meint, ich bin der Grund, wieso er absagt, dass er feiern geht und sternhagelvoll morgens um 6 Uhr heim kommt, sagt er ihr nicht. Die denkt, ich bin die, die das unterbindet und nicht will, dass er da hinfährt. Könnt grad nur noch kotzen.
thereallife
thereallife | 17.04.2011
13 Antwort
...
hört sich für mich eher so an als würd er denken er verpasst was....ich mein er kann ja feiern gehen und alles..is ja kein ding..aber dann, wie du schon sagtest, nich so...is ja wohl nich schwer sowas rechtzeitig ggf paar tage vorher anzukündigen und nich aufn letzten drücker sagen so ich bin dann ma weg...da würd ich mir auch verarscht bei vorkommen...man muss ja nich dauernd aufeinanderhocken..man kann ja ruhig ma feiern gehen.aber die waage sollte es sich schon irgendwo halten....
gina87
gina87 | 17.04.2011
14 Antwort
....
nunja was seine ex über dich denkt würd mir ehrlich gesagt egal sein....nur trotzdem kann er auch ihr gegenüber mit offenen karten spielen und sagen ich war feiern und sie nich in dem glauben lassen seine neue unterbindet ihm den kontakt zu ihr und seinen kindern....wenn er schon feiern geht, sollte er dahingehend bei allen den arsch in der hose haben und ehrlich sein und nich nem anderem, wenn vielleicht auch unbewusst, die schuld in die schuhe schieben ala´meine neue will nich das ich zu dir und den kindern gehe usw... und wenn da noch mehr vorgefallen is, würd ich ihm echt die pistole auf die brust setzen und sagen entweder oder...so gehts ja nu auch nich....
gina87
gina87 | 17.04.2011
15 Antwort
@gina87
Ja, du triffst den Nagel auf den Kopf. Der ist fast 33 und meint echt er verpasst was im Leben. Das ist richtig. Das hab ich ihm schon so oft gesagt. Aber, leider will er das nicht hören.
thereallife
thereallife | 17.04.2011
16 Antwort
...
wie gesagt wenn dahingehend überhaupt kein einsehen von ihm kommt, würd ich echt meine konsequenzen daraus ziehen..sowas belastet auf dauer echt und jedesma bist du die doofe die am ende vor vollendete tatsachen gestellt wird...das wär mir auch zu blöde irgendwann...
gina87
gina87 | 17.04.2011
17 Antwort
...
irgendwie find ich die ganz story etwas verwirrend... das einzige, was ich verstanden hab ist, das du auf ihn sauer bist aus irgendwelchen gründen ... den rest..naja, es gibt halt manchmal tage, wo man schlecht drauf ist, die hat doch jeder..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2011
18 Antwort
@knisterle
Dauerzustand ist das...ist egal.
thereallife
thereallife | 17.04.2011
19 Antwort
naja
wenns immer so ist und dich das ankotzt dann mach doch einfach schluss und wenn er nicht mit sich reden lässt dann ist das eben so, dann liegt ihm anscheinend auch nichts an der beziehung, sonst würde er auch mal probieren sich zu ändern ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2011
20 Antwort
@knisterle
naja aber wenn sowas öfter vorkommt und auch noch andere dinge vorgefallen sind..weiß nich..irgendwann wär bei mir der ofen auch ma aus.... sie war bei ihm mit dem kind, is dann gegangen als er von der arbeit kam, damit er schlafen konnte, kam statt wie vereinbart 15uhr, erst 15:30 wieder, er sie wegen irgendner belanglosigkeit angemault, sie ging dann mitm kind raus, kam 17:30 wieder, hats bettfertig gemacht, kind lag 19uhr im bett, freund ging einkaufen, kam kurz vor 20uhr wieder und sagte dann das er feiern geht..sie natürlich sauer , wollte mitm kind wieder heim fahren, kind wollt da bleiben und ging wieder ins bett, er in feierlaune und sie immernoch sauer..er ging trotzdem feiern und seitdem sitzt sie nun allein da und wartet bis der herr ma wieder nach hause kommt...wenn sowas MAL vorkommt okay..aber das scheint ja neben anderen dingen schon fast regelmäßig zu sein, zumindest les ich das so raus
gina87
gina87 | 17.04.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Mamas aus Worms
31.10.2016 | 2 Antworten
Kindergarten Kontakt zu anderen Mamas
02.05.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading