Kann ich meinen Ex dafür anzeigen und wenn ja für was?

Janeleas
Janeleas
11.04.2011 | 7 Antworten

Mein Ex telefoniert mir und meinem Sohn ständig hinterher, in der Kita, auf der Arbeit und bei Bekannten... Er Will wissen ob ich arbeiten gehe, wo ich mit dem kleinen bin und was wir machen? Erzählt wilde Anschuldigungen um mich unter Druck zu setzen, weil er ständig Angst hat vor Kindesentfremdung. Weil ich vor kurzem Umgezogen bin (womit er einverstanden war und das beim Jugendamt bezeugt hat) Er beeinträchtigt mich damit sehr in meinem Leben sowohl im Job als auch in der neuen Beziehung das belastet sehr.

Dazu muss ich sagen er sieht seinen Sohn sehr oft und ich versuche wirklich alles um das Verhäjtnis positiv zu beeinflussen zwischen Vater und Kind, aber immer wenn er mal wieder den kleinen paar Tage nicht gesehen hat verfällt er in seinen Kontrollwahn, was kann ich dagegen tun.

Das er sich über den kleinen informiert ist ja sein gutes Recht aber was ich mache, arbeite oder was ich mit dem kleinen täglich tue geht ihn doch garnichts an oder?

Bevor er mich fragt oder mich anzurufen belästigt er Bekannte und meine Familie, Kitaleitung, und meine Chefin mit seinen fragen. Darf er das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hallo
die frage kenn ichd och von irgendwo her nein er darf nicht überall nach spionieren, das nennt man stalking wenn es dir zu viel wird , lass dir eine andere Nummer geben und das mit eurem Kind lass es über das Jugendamt laufen du arme weil er auch unwahrheiten erzählt, das nennt sich glaubig falsche beschuldigungen bzw üble nachrede oder so
Chantal29
Chantal29 | 11.04.2011
6 Antwort
,,,
ich hab das damals meine anwältin erledigen lassen, der hat post bekommen und schon war ruhe. war jetzt nicht so heftig wie bei dir aber dennoch nervig
Petra1977
Petra1977 | 11.04.2011
5 Antwort
und wenn die anschuldigungen
nicht wahr sind ist das Verleumdung bzw üble nachrede... dh am besten beweise sammeln zeugen die das was er sagt bezeugen können und dann kannst du ihn für beide strafsachen anzeigen
Jacky220789
Jacky220789 | 11.04.2011
4 Antwort
re
Also du kannst ihn schon anzeigen und die Polizei nimmt das auch auf. Aber danach musste dann zum Schiedsgericht. Da wird ein schreiben aufgesetzt das er all das unterlässt und das gilt dann für 30 Jahre. Das kostet in Hessen 60€. Und danach wenn er es nochmal macht einer der dinge die dort drinne aufgelistet ist. Kannste zur Polizei gehen und dann bekommt er dort ein gerichtsverfahren.
Becki1000
Becki1000 | 11.04.2011
3 Antwort
---------
Das grenzt ja schon an Stalking!
Noobsy
Noobsy | 11.04.2011
2 Antwort
wie du das beschreibst trifft das schon mal zu...
Stalking oder Nachstellung wird das willentliche und wiederholte Verfolgen oder Belästigen einer Person verstanden, deren physische oder psychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt werden kann. Stalking ist in vielen Staaten ein Straftatbestand und Thema kriminologischer und psychologischer Untersuchungen. in wie fern das schon bei deinem fall strafbar ist kann dir zb die polizie sagen, denn ich weiß nicht was alles passieren muss damit er sich da starfbar macht
Jacky220789
Jacky220789 | 11.04.2011
1 Antwort
hi
ich würd mal sagen, nein. genau weiß ich das nicht ob du ihn dafür anzeigen kannst. es gibts ja auch ne hotline von der polizei also nicht den notruf, schilder denen das doch mal und frag wie das ausieht ob du da was machen kannst anzeigenmäßig oder zum anwalt gehen
baby-celine
baby-celine | 11.04.2011

ERFAHRE MEHR:

wie soll ich mein Kind dafür bestrafen?
29.06.2012 | 32 Antworten
Was kann ich noch dafür nehmen?
02.05.2012 | 5 Antworten
was kann man dafür verlangen
12.02.2012 | 15 Antworten
Hilfe!Polizei? anzeigen? geht das?
02.01.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading