Finanzielle Lage

fg280608
fg280608
23.02.2011 | 26 Antworten
Hallo Muttis. Erzählt doch mal von euch. Was habt ihr so für Einnahmen und was für Ausgaben im Monat? Seid ihr allein oder habt ihr nen Partner? Wieviel Kinder habt ihr? Arbeitet ihr oder bekommt ihr Elterngeld oder Aebeitslosengeld? Wir haben eine Tochter die ist 18 Monate und ich arbeite seit 6 Monaten wieder. Jetzt überlegen wir wegen einem 2.Kind. Will aber diesmal 2 Jahre zuhause bleiben .. Das sind aber ganz schöne finanzielle Einbußen. Mmh bin auf eure Antworten gespannt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@Mam_von_4
also wir haben davon die hälfte an einkommen und haben etwa 250€ monatlich an versicherungen. passt doch. haftpflicht, hausrat, eine unfall, 2 mal rente und leben. auf den staat kann man sich wegen der rente nichtmehr verlassen und im alter will ich sicher nicht zum amt latschen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
5 Antwort
@Dajana01
sorry das ich jetzt frage, 500, -€ für versicherungen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
4 Antwort
Hallo
Wir haben 2 Kinder, ich bin in Elternzeit. Da mein Mann Beamter / Lehrer ist, verdient er recht viel - 4000 Euro incl. Kindergeld, dazu mein Elterngeld von 900 Euro. Ab gehen: Krankenversicherung für meinen Mann und die Mädchen 250, Hauskredit 2000, Versicherungen 500, Strom und Nebenkosten fast 300, Telefon 50, Sparen für die Mädchen je 200.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
3 Antwort
was wir an Geld haben werde ich hier nicht schreiben
geht ja niemanden was an ;) wir sind 5 Personen, mein Mann geht arbeiten und verdient nicht schlecht... unsere Fixkosten im Monat sind etwa 1200, - Euro wir werden sicherlich noch ein Kind bekommen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
2 Antwort
....
mein mann ist alleinverdiener und ich bin für die kinder schon 5 jahre zuhause. wir wohnen nur zu nebenkosten in der einliegerwohnung seiner eltern. das geld is knapp, aber es reicht. seid dem neuen vertrag sind sogar extras drin. elterngeld is ausgelaufen, denn söhnchen is schon 14 monate alt, aber es war eh nur der mindestsatz, weil ich wegen 800km umzug und co vor der elternzeit 10 monate nich gearbeitet hab. wir planen nun das dritte und wenns klappen sollte bleib ich nach geburt noch weitere 18 monate zuhause, weil es hier in umgebung keine krippenplätze gibt. ein paar magere jahre kann man aushalten für die mäuse ;) wenn ich wieder arbeiten gehe können wir anfangen uns nachm eigenes haus umzuschauen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011
1 Antwort
wir haben 4 kinder
einnahmen ca. 2300, -€ davon gehn weg ca. 760, -€ miete, 150, -€ strom, 40, -€ riesterrente, ca.40, -€ telefon bleiben ca.1300, -€ davon wird noch was gespart.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2011

«2 von 2

ERFAHRE MEHR:

hab mal ne finanzielle Frage
05.11.2012 | 33 Antworten
Druck auf Beckenboden
28.02.2011 | 4 Antworten
Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
Finanzielle Unterstützung?
29.04.2010 | 18 Antworten
Hilfe, Baby findet keine richtige Lage?
19.03.2010 | 4 Antworten
Durch SL lage weniger Kindsbewegung?
18.08.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading