Was würdet ihr machen? harzt 4 und wohngeldfrage

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2011 | 21 Antworten
es war so bis jetzt das ich immer ca 550 euro hartz 4 geld bekam in den betrag sind auch die mietkosten dabei gewesen, die arge hat dann verlangt das ich eine wohngeldantrag stelle, habe das auch gemacht und bescheid bekommen das ich 239 euro wohngeld bekome, so ab den 1. januar 2011 habe ich dann nur noch 89 euro von der arge bekommen.den rest muss ich jetzt von kindergeld oder unterhalt der kinder dazu tun damit ich die miete zahlen kann, weil argegeld und wohngeld decken nicht meine mietkosten. jetzt meine frage kann ich der arge sagen die 89 euro könnt ihr behalten ich lehne die hilfe ab in zukunft weil die 89 euro bringen mich auch nicht viel weiter und dafür haben die trotzdem eine große einsicht in mein privatleben mit kontoauszüge zeigen usw ihr wisst ja was ich meine .. und bekomme ich dann trotzdem noch wohngeld? oder zahlen die dann auch nichts mehr? vielleicht weiß das jemand und kann mir da nen rat geben wie das zusammenhängt.dankeschön, lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
eine frage von was lebst du denn??? Wieso bringen dich 89 euro nicht weiter sei doch froh das du sie hast.. ablehnen ob man das kann weiss ich nicht, aber bestimmt.. wohngeld ist unabhängig von der arge also das wird dir mit sicherheit nicht gestrichen.....Aber ich gebe denen doch eher alle 6 mon mal nen kontoauszug als 90 euro zu verlieren....
Sunala
Sunala | 29.01.2011
2 Antwort
Hallo
lena...du mustest bestimmt für deine kinder wohngeld beantragen, da die wohngeldstelle vorrang hat beim zahlen. Einen wohngeld antrag kannst du auch stellen wenn du keine hilfe vom amt beziehst. Du kannst dich auch beim amt abmelden, bist dann aber auch nicht mehr über die arge krankenversichert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
3 Antwort
...
Heißt das du bekommst statt 550 nur noch die 89 Euro?
Playmate33
Playmate33 | 29.01.2011
4 Antwort
kannst du schon
Aber? Wie bist du und deine kinder krankenversicher? normalerweise wenn du harth 4 erhältst zahlen die auch krankenkasse, rentenversicherung u.s.w wenn du das geld nicht annimmst wird dir auch der versicherungsschutz nicht gezahlt. Auf wohngeld hast du dann trotzdem anrecht.
19stefan82
19stefan82 | 29.01.2011
5 Antwort
Du bist doch
aber dann nicht mehr krankenversichert...???
Engelchen2712
Engelchen2712 | 29.01.2011
6 Antwort
...
sehe doch mal den unterschied voher bekam ich 550 und meine miete war gedeckt und jetzt bekomme ich 89 euro darf die bei jeden ding um erlaubnis fragen und muss vom kindergeld oder unterhalt noch drauf zahlen dmait ich meine miete zahlen kann. da kann mich bald die arge mal weil durch den blöden antrag fehlt mir jetzt einiges mehr anstatt das ich was dazu bekomme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
7 Antwort
Dann musst
Du nochmal zum Job Center und ALG 2 neu berechnen lassen. Wohngeld musst DU ja wegen dem Unterhalt fürs Kind beantragen - aber du hast danach nicht weniger und wenn doch wurde was falsch berechnet. Geh mit Deinem Wohngeldbescheid dahin und dann wird sich das klären.
Engelchen2712
Engelchen2712 | 29.01.2011
8 Antwort
...
ja das stimmt schon mit der krankenversicherung, kann man sich denn nicht so versichern? bei meinen eltern war ich vorher mit versichert aber ich bin keine 25 jahre mehr...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
9 Antwort
okay stimmt habs auch verstanden
Aber was ich nicht verstehe wieso übernimmt denn die arge deine miete nicht?
Sunala
Sunala | 29.01.2011
10 Antwort
Natürlich kannst Du dich auch selbst versichern
Für Dich allein um die 100 Euro, eine Familienversicherung kostet noch nen bissl mehr
Engelchen2712
Engelchen2712 | 29.01.2011
11 Antwort
^Wieso willst Du freiwillig auf knapp 100 Euro verzichten ??
Ich denke Ihr habt es nicht so dicke?? Das sind zwei WE-Einkäufe ... ausserdem bist Du dann nicht mehr versichert und würdest auf soviele Sonderdinge verzichten wie Betriebskostenübernahme, Urlaubsgeld , Fahrpreisermäßigung usw ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.01.2011
12 Antwort
@lena97017
Du kannst Dich freiwillig Pflichtversichern. Kostet aber bei der AOK 150€ soviel ich weis.... ob Du deine Kinder dann über Dich Familienversichern kannst weis ich leider nicht. lg delila
delila
delila | 29.01.2011
13 Antwort
...
also mit den ganzen geld so wie es vorher war kam ich ganz gut zurecht ich hatte zwar nie viel übrig aber kinder und ich waren gut versorgt.ja und jetzt seit die mir sagten ich soll wohngeld beantragen geht wird es sehr knapp und die 89 euro egal wie bringen mich nicht weiter da verzichte ich ehrlich gesagt drauf. aber die versicherung geht leider nun mal vor also werde ich wohl die arge weiter in anspruch nehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
14 Antwort
@delila
meine kinder sind jetzt auch über mich mit versichert, also müsste das auch gehen wenn ich mich so versichere, nur das kann ich mir nicht leisten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
15 Antwort
@lena97017
klar wer kann das schon wenn Dir die 90€ von der Arge fehlen und dann nochmal über 100€ für die kv weg... Frag mal bei der Arge nach ner Neuberechnung.Das müssen die machen wenn Du dadurch unterm Regelsatz liegst! Viel Glück!
delila
delila | 29.01.2011
16 Antwort
@delila
ich musste jetzt eh meinen neuen weiterbewiligungsatrag abgeben und warte noch auf den bescheid und wenn ich dann wieder nur so wenig bekomme dann werde ich da mal hingehen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
17 Antwort
Du solltest auf jeden Fall
mit dem letzten Bescheid und dem vom Wohngeld und der Nachberechnung der ARGE zur ARGE gehen und das nochmal durchrechnen lassen! Ich sollte auch Kinderwohngeld beantragen und mir haben sie das nur auf das Geld für Elias angerechnet! Also nur einen Teil von dem Wohngeld!!!! Und hier auch noch einmal wenn es bei dir so bleiben sollte dann brauchst du beim nächsten mal kein Wohngeldantrag mehr auszufüllen. Das habe ich mir Telefonisch bei der Wohngeldstelle sagen lassen!!!! Sollte irgendjemand dazu Fragen haben wegen dem Wohngeld + ARGE dann schreibt mir einfach!!!
dragonfly86
dragonfly86 | 29.01.2011
18 Antwort
dragonfly86
ja wie gesagt ich warte noch auf die neuen bescheide und wenn die auch so sind wie zahlung vom 1. januar dann werde ich dort hingehen oder einen anwalt das durchschauen lassen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011
19 Antwort
hi
du kannst noch kinderzuschlag beantragen
katrin0502
katrin0502 | 29.01.2011
20 Antwort
@katrin0502
das geht glaube ich nur wenn man arbeiten geht und das geld nicht ausreicht.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

was würdet ihr machen ?
30.08.2016 | 12 Antworten
was würdet ihr machen?
13.04.2014 | 8 Antworten
was würdet ihr machen
30.03.2014 | 19 Antworten
wie würdet ihr reagieren? ehering?
15.11.2013 | 25 Antworten
Was würdet ihr machen?
28.09.2012 | 11 Antworten
Würdet ihr euch da Gedanken machen?!
19.02.2012 | 12 Antworten
Was würdet ihr tun? - Geburtstag
20.01.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading