Erdgeschosswohnung einbruchsicher machen

bernoi
bernoi
20.01.2011 | 6 Antworten
Ich brauche Tipps,
in unserer Nachbarschaft ist vor 3 Monaten in einer Erdgeschosswohnung über den Balkon eingebrochen worden und ein 52 jähriger mann von einem 20 jährigen Mann ermordet worden. Jetzt ergreife ich Prävention: habe heute verschliessbare Fenstergriffe eingebaut , einen Alarm-Piepser, dann will ich noch Sperriegel einbauen, das hochschiebbare Rollo am Balkon sichern mit Verrieglung (Rolladenfirma) und an der Wohnungstür aufrüsten .. Auf die Anfrage beim vermieter dass meine hohen Sträucherbäume gefällt werden müssten wegen Einbruchgefahr wiegelte die nette Dame nur ab, da können sie nix machen, der Einbruch-Mordfall wäre ein Einzelfall und deswegen muss man ja nicht die schönen Sträucher wegmachen-jetzt soll der hausmeister kommen und das prüfen, denn nur wenn ich zu wenig Licht in der Wohnung habe wegen den Sträuchern sägen die diese weg .. unsere gesellschaft ist schon pervers oder ? Nächste Woche kommt ein Kripobeamter bei mir vorbei und sagt mir wie ich es den Einbrechern noch schwerer machen kann .. WIE SCHÜTZT IHR EUCH IN PARTERREWOHNUNGEN UND EUREN HÄUSERN VOR DIESEM VERBRECHERGESINDEL ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich verschließe meine Türen und Fenster! Wenn jemand in meine Wohnung will, dann wird er es auch schaffen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
2 Antwort
ich schliesse
die türen ab und lass alle rolländen runter das muss reichen
1xmama
1xmama | 20.01.2011
3 Antwort
...
denke auch, wer rein will kommt auch rein...wirklich schützen kann man sich nicht.
dorftrulli
dorftrulli | 20.01.2011
4 Antwort
das ist naiv wer rein will kommt rein
natürlich kann man auch auf dem weg nach hause überfallen werden, doch die polizei sagt, dass man mit wenigen mechanischen sachen die einbrecher scheitern lassen kann, wenn denen das zu lange dauert hauen die ab...abgesehen davon will ich nur das leben unserer familie schützen, wertsachen haben wir keine bzw. den krempel ersetzt die hausrat
bernoi
bernoi | 20.01.2011
5 Antwort
***Ich wohne ganz oben......also ein bischen sicherer***
Bei uns hier in der Gegend wurde noch nicht eingebrochen......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011
6 Antwort
Einbruch
Also bei mir wurde schon mal eingebrochen, und da wohnte ich im 2.OG. Also so sehr viel sicherer ist es weiter oben auch nicht. Hatten es vorher bei den Nachbarn versucht, tja und bei uns sind sie leider reingekommen. Dachten damals es ist ein ruhiges ordentliches Viertel in dem wir wohnten... Es wurde noch im Keller eingebrochen und beim Auto hatten sie es auch versucht aber sind zum Glück gescheitert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2011

ERFAHRE MEHR:

knappe 1700 g in 33. ssw
25.04.2017 | 28 Antworten
UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
5+2 ssw im Blut nur 380 hcg werte !
03.03.2015 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading