Abmahnung von Vermieter

Sonnenkind86
Sonnenkind86
04.01.2011 | 15 Antworten
Hallo.. Ich habe Heute eine Abmahnung von Vermieter erhalten weil die Kinder (3 und 4 Jahre) zu laut sein würden..
Was kann ich machen damit die Kinder leiser werden?
Und wie soll ich jetzt mit dieser Abmahnung umgehen?
Danke..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Danke....
Danke für Eure Antworten....... Also brauche ich das nicht zu beachten das in den Schreiben steht das ich den lärm Abstellen soll..... Ich werde morgen mal mit den Telefonieren, weil ja nichts weiter in dem schreiben steht....
Sonnenkind86
Sonnenkind86 | 04.01.2011
14 Antwort
abmahnung
kannst getrost ignorieren, es gibt ein gerichtsurteil, dass spielende kinder kein lärm sind und toleriert werden müssen. im gegenteil du kannst ihm sogar deswegen an den kragen, weil er dich eben deswegen nicht abmahnen darf. also aufheben und notfalls als beweismittel haben falls er auf dumme ideen kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
13 Antwort
nunja...
meines Erachtens nach ist die Abmahnung nicht wirklich wirksam. Vielleicht solltest du eine Gegendarstellung abgeben, in der du die Sicht der Dinge darstellst? Oder wende Dich an den Mietschutzbund... Die Rechtssprechung tendiert jedenfalls immer mehr dazu, familienfreundlichere Urteile zu fällen. Vorausgesetzt natürlich, daß sich Lärmemissionen Deiner Kinder noch im Rahmen halten . Bißchen Rücksicht auf die Nachbarn muss ja wohl jeder nehmen... Und zu fragen, wie Du DEINE EIGENEN KINDER zur Ruhe bringen sollst...nunja, darauf weiss hier sicherlich keiner eine Antwort, ES SIND DOCH DEINE KINDER!!!!
Corie
Corie | 04.01.2011
12 Antwort
HI
Kinder haben laut deutschen Mietrecht immer recht die abmahnung kannst du unbeobachtet lassen aber frage dochmal mal bei Mieterbund nach hatte auch mal das problem und da wurde mir gesagt das kinder geschreie laut mietrecht net schlimm ist den mann kann kindern nicht den Mund verbieten
Zwillingskinder
Zwillingskinder | 04.01.2011
11 Antwort
Hi
solange die Ruhezeiten einigermaßen eingehalten werden kann er Dir gar nichts.
SrSteffi
SrSteffi | 04.01.2011
10 Antwort
hi
also das is ne gute frage "was kann ich machen das die kinder leise sind".......Hallo?????? DAS SIND KINDER!!!!!! Die sollen gar ni leise sein. und das einzige was du tun kannst, geh viel raus mit denen, dann spielst du sie müde! Lg Krissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
9 Antwort
ich würd dem auch mal was zukommen lassen
ich hab hier leute unter mir die kinder sind doppelt so alt und so laut wien ganzer kindergarten und ich sag auch nix...solang des nid zu unmöglichen uhrzeiten wie nachts oder so is isses mir wurst, meine wird später bestimmt auch mal laut sein...und grade schreit sie eh immer viel nachts weil sie son schlimmen husten hat...des hört man da bestimmt auch...naja jedenfalls hat sich die mal beschwert sie könnt nicht schlafen weil mein kind schreien würd...des war en toller witz, weil mein kind da grad ne durchschlafzeit hatte...die soll froh sein dass ich nich so drauf bin und kein problem damit hab dass ihre kinder so laut sin^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
8 Antwort
was kann ich machen das die kinder leiser werden?
ist diese frage dein ernst? kinder dürfen kinder sein meiner meinung nach! ich würde mich mit dem vermieter treffen und würde ihn fragen ob er niemals ein kind war. ob er schon als erwachsener mensch geboren wurde...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
7 Antwort
HUHU
im normalfall kann der dir gar nix machen. ich wrüd mich aber mal informieren. gegen kinderlärm kann er gar nix. ich hab aber auch ständig ärger mit´n vermieter, der wohnt unter uns das der große zu laut ist und alles kaputt macht in der wohnung, was gar net stimmt. neulich hab ich ihn die meinung gesagt. frag am besten mal bei mieterschutzbund nach. die helfen dir da weiter
supimami2008
supimami2008 | 04.01.2011
6 Antwort
...
Mach dir mal keine Sorgen, Kinderlärm muss man dulden!!!!!!! Und dementsprechend ist die Abmahnung meiner Meinung nach gar nicht rechtskräftig!!! Aber du könntest auf jeden Fall mal rechtlichen Rat einholen! Lass dich nicht verrückt machen, Kinder sind nun mal lebhaft und freu dich lieber über gesunde, aktive Kinder! Ganz liebe Grüße Monique
Amelie0504
Amelie0504 | 04.01.2011
5 Antwort
soweit
ich weiß, muß kinderlärm toleriert werden, solange die ruhezeiten eingehalten werde, mach dich kundigt beim mieterschutzbund.
MoniqueK
MoniqueK | 04.01.2011
4 Antwort
also...
ich würde mich da auch erkundigen...das wär ja so wie einem Hund das bellen zu nehmen...KInder sind Kinder und mit dem müssen die Nachbarn leben ;o) Kann mir nicht vorstellen dass es da konsequenzen geben kann für euch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
3 Antwort
ja, würde auch zum mieterverein gehen !
nen gewissen "lärmpegel" haben und bringen kleine kinder nun mal mit sich... solange sie nicht mit motorsägen und bohrern in der wand spielen, kann er dir nix ! aber erkundige dich mal genauer beim miterverein... lg, mia
mama-mia82
mama-mia82 | 04.01.2011
2 Antwort
...
ähm, also das ist ja wohl nicht dem Vermieter sein Ernst oder? Kinder sind Kinder und eben mal nicht so leise wie manch Erwachsener!
siloniwi
siloniwi | 04.01.2011
1 Antwort
------
Das kann nicht rechtens sein! Wend dich an den Mieterschutzverein!
Noobsy
Noobsy | 04.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

darf ein vermieter das?
25.07.2012 | 6 Antworten
Vermieter!
24.10.2011 | 8 Antworten
Wer kennt sich mit Abmahnung aus?
27.04.2011 | 11 Antworten
abmahnung gerechtfertigt?
22.03.2011 | 9 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading