Brauche mal einen Rat (familiär gesehen! )

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.12.2010 | 7 Antworten
Guten Abend, Ihr Lieben!

Ich versuche in Kurzform zu schreiben und hoffe auf nette Tipps ..

Mein Mann und ich sind seit elf 1/2 Jahren zusammen und seit drei Jahre verheiratet. Unser Sohn Eric ist heute Drei Jahre jung geworden.
Mein Verhältnis zu meiner Schwiegermutter ist nicht das Beste, sie ist so eine typische "schwarze Witwe", da ihr Mann vor 20 Jahren verstorben ist und seitdem eben ihre Kinder ihr Heiligtum sind (mein Mann wird demnächst 30 und seine Schwester 28).
Naja, es ist hart mit ihr, auch wenn sie 330km von uns entfernt wohnt.
Aber sie jammert immer rum, sie will endlich nach HH zu uns in die Umgebung ziehen etc aber tut nichts dafür. Arbeiten gehen will sie auch net mehr (sie ist 51!) und sie könnte ja bald sterben.
Meine Schwägerin heult immer rum, sie will uns mehr sehen, obwohl wir nur 15km in HH voneinander entfernt wohnen. Sie möchte, dass Ihr Sohn (1 Jahr 4 Monate) mehr mit seinem Cousin spielt und sie einen Tantentag haben will usw.
Aber sie meldet sich nie, sagt Verabredungen nicht ab- also große Klappe immer, aber nix tun!

Jedenfalls hatte Eric ja nun heute Geburtstag- der Hammer, die Oma, also meine Schwiegermutter, hat Eric seinen Geburtstag auf morgen eingeplant, also so dass der morgen eben erst wäre .. Und meine Schwögerin hat gar nicht angerufen und auch nicht gesimst oder sonstiges .. Und dann immer dieses WICHTIGE Familienleben etc und dann eben so schleifen lassen.
Wir haben Sonntag gerade noch eine heftige Familiendebatte gehabt und man fragte uns, warum wir auf dem Geburtstag von Eric nur als Familie, also zu Dritt in einen Indoorspielplatz gehen, obwohl meine Schwiegermutter extra freigenommen hat und nach HH kommen wollte. Wir wussten davon aber nix und haben daher alles so geplant und morgen eben Familienkaffee mit Allen- das ist doch irgendwie komisch, oder?
Boah, wird sicher viel zu lang hier ..

Naja, nun wollte ich fragen, ob Ihr mir einen Tipp geben könnt, wie ich mich morgen verhalten soll?
Meine Schwägerin gehts gut, also kein Grund, warum sie sich eben nicht gemeldet hat ..

Vielen Dank fürs lange Zulesen!

Die Claudi aus HH
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich glaub ich würde einfach freundlich sein
ja und amen sagen ... und sie machen lassen..
Taylor7
Taylor7 | 03.12.2010
2 Antwort
hmm
sag denen doch einfach was dir nicht passt. immer nur gute miene zu dem spiel- da wird sich nie was ändern. hätten die beiden echtes interesse würden die wohl wenigstens nen kalendereintrag machen um den geburtstag nicht zu vergessen. meine mutter jammert auch immer nur rum dreht aber ihren arsch nicht. fragt nicht mal wie es ihrem enkel geht, verlangt immer nur das ich mit dem zug 4 stunden da hoch fahre, dabei hat sie n auto und für sie wäre es einfacher und auch billiger ... wenn die es nicht verstehen haben die pech gehabt. sprich es an und wenn es denen am a** vorbei geht mach mit denen nix mehr aus und reg dich nicht weiter auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2010
3 Antwort
...
Faust in der Tasche machen und deinem Mann zu Liebe keinen Streit anzetteln, auch wenn ich verstehen kann, dass du es gerne möchtest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2010
4 Antwort
hi
dieses problem kenn ich auch zu gut, hast du dich mit deinen man darüber schon unterhalten?? denn das erste was wichtig ist das er deiner meinung ist das du mit dem ganzen hin und her nicht einverstanden bist und so!! und dann wenn er auch mit dir die meinung teilen tut einfach richtlinen aufstellen, denn es bring nix euch jedes mal in die haare zu bekommen das könnte echt irgendwann blöd ausgehen. ist das eigendlich öffters so??? hoffe ich konnte dir helfen lg Chrisi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2010
5 Antwort
@chrisi86
Also, dieses Problem ist schon von Anfang an unserer Beziehung. Mein Mann stand aber bis jetzt immer hinter mir und sagt ja eben auch, dass er den Rest seines Leben mit mir und Eric verbringen will und nicht mit seiner Mutter usw. Er ist auch enttäuscht drüber und da vor einer Woche eh grad wieder ein großes Ding war, habe ich auch gesagt, dass wenn einer aus seiner Familie hier morgen ein Ding dreht, werfe ich sie raus und das ziehe ich auch durch. LG Claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2010
6 Antwort
Hallo
also das Beste ist bestimmt, dass mal direkt anzusprechen, genau so wie Du es schreibst. Und das nicht im Zickenstreit, sondern in einem ganz normalen Ton und vor allem ohne die Kinder. Vielleicht ändert die Schwägerin ja ihr Verhalten, wenn Du ihr mal direkt sagst, dass Du so einen Tantentag auch schön finden würdest, Du aber das Gefühl hast, dass Sie sich sonst nir meldet. Jetzt hast Du ja das beste Beispiel. Wenn Du immer nur alles runter schluckst wird es sicher nicht besser und irgendwann platzt dann mal alles aus dir raus und dann kommt es vielleicht zu einem richtigen Streit. Viel Glück.
Nana255
Nana255 | 03.12.2010
7 Antwort
.....
ich hab mich auch in so ne tolle familie reingeheiratet. gott im himmel. schwägerin is der horror, kam nicht mal ins kh als unsere tochter geboren wurde, und sie wohnt im gleichen stadtteil!!! und so weiter...wir leben unser leben, mit meinen eltern klappt alles super, finds halt schade, dass meine kleine eine tante und einen onkel hat, die sich nicht wirklich für sie interessieren. aber die sind alt genug um zu begreifen, was familie bedeutet. ich sag da nichts mehr zu. und schwiegereltern..ja...schwieriges thema...bin froh wenn ich nix hör und nix sehe ;))
mary-j
mary-j | 04.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Hilfe, meine Kinder haben Pornos gesehen
25.07.2013 | 26 Antworten
wann hat man bei euch herztöne gesehen?
06.06.2011 | 20 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading