* Traurig *

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.09.2010 | 16 Antworten
Hallo,
hab mich eben mal informiert was eine Adoption kostet mit allen drum und dran + - 800, -
Eigentlich wollten wir dieses jahr im Oktober damit beginnen da wir da 3 Jahre Ver. sind. Nur im Januar kommt unser Baby für das wir jetzt einiges brauchen und da sind nicht wirklich 800, - eingeplant. Wir wusten schon das es net gar so billig ist aber 800, . +- ist schon ein Wort.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@iris770
ich denke so werden wir das auch machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
15 Antwort
jep,
finde das auch ne sauerei, aber deiner tochter macht es doch eh nix aus, ob sie adoptiert ist, oder net, spart doch einfach und wenn ihrs zusammenhabt, könnt ihr dann ja den "papierkram" machen
iris770
iris770 | 01.09.2010
14 Antwort
@L-u-n-a
der Erzeuger ist Unbekannt , , , , , , ,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
13 Antwort
@claudi1982
ja das kenne ich auch aber wenn sie da sind zahlst du alles nur noch monatlich und nicht aufeinmal da smeinte ich essen und trinken wohnen udn kleider das kostet dich monatlich vllt soviel aber nicht aufeinmal an einem tag :-D
valentinesmom
valentinesmom | 01.09.2010
12 Antwort
valentinesmom
ooooh doch ;) unser sohn ist noch nichtmal auf der welt und hat aufeinmal 2000 euro gekostet ;)
claudi1982
claudi1982 | 01.09.2010
11 Antwort
DAs hab ich gefunden:
weil ich mir nicht vorstellen kann das es echt 800 € kosten kann in diesem speziellen Fall hab ich mal gesucht und folgednes gefunden was sich für mich auch nachvollziehbarer anhört: wenn alleszwischenmenschlich & finanziell bei Dir und dem Erzeuger des Kindes geklärt ist kostet es nicht viel. Die Kosten richten sich nach der gültigen Notarkostentabelle . zum Notar gehen, dort gibt er seinen Willen zur Abgabe des Kindes zur Adoption. Sinnvoll ist beim örtlichen Jugendamt nachzufragen ob die Euch bei der Sache mit begleiten. dann Dein neuer Partner den Antrag auf Adoption Deines Kindes. Danach Familiengericht dort entscheidet ein Familienrichter darüber das Dein neuer Lebenspartner/Ehemann der neue Papa des Kindes ist. Dazu gibts vom Standesamt eine neue Geburts- und eine neue Abstammungsurkunde. Unterschied: in der Abstammungsurkunde steht der leibliche Vater drin.
L-u-n-a
L-u-n-a | 01.09.2010
10 Antwort
...
unmöglich was die dafür für ein geld verlangen. dein mann verpflichtet sich ja mit der adoption für dein kind finanziell zu sorgen wenn ihr euch mal trennen solltet. dann, aber auch vorher kommt er ja für das nicht-leibliche kind auf. mich würde mal intererssieren, was die mit den 800€ machen, kommen die dem staat zu gute?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
9 Antwort
@valentinesmom
ja der Notar kostet das Jungedamt kostet die schreiben ein bericht für das gericht und der Richter kostet und das würde ca +- 800, - euro kosten Was meinst Du mit erklärt , stehe auf dem schlauch ;O))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
8 Antwort
@maja-noah
und das kostet dann immernoch 800 euro wow und wieso hat man euch das erklärt
valentinesmom
valentinesmom | 01.09.2010
7 Antwort
@valentinesmom
der ist Unbekannt , , , , , , , , , wir hatten uns schon infortmiert bei JA wäre alles kein problem es würde gern gesehen werden wenn das mein Mann macht da meine Tochter auch nur mein Man kennt und als Ihr Papa sieht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
6 Antwort
@maja-noah
ach dein mann soll deine tochter adoptieren na dann ist das was anderes was ist mit dem kindsvater
valentinesmom
valentinesmom | 01.09.2010
5 Antwort
@claudi1982
hey ich verstehe deinen standpunkt aber kinder kosten nie aufeinmal 800 euro die kosten täglich geld ja udn das kommt dann zusammen oder auch monatlich aber du zahlst nie auf einmal für ein kind 800 euro
valentinesmom
valentinesmom | 01.09.2010
4 Antwort
@valentinesmom
es geht nicht um das Geld es geht darum das es zur Zeit net geht wenn es so viel kostet das mein Mann meine Tochter Adoptier
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
3 Antwort
@claudi1982
nein, mein Mann möchte meine Tochter claudi1982
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
2 Antwort
hey
das leben eines kindes mit geld aufzuwiegen ist unmöglich kinder sind unbezahlbar und bei einer adoption zahlt ihr ja die arbeit der beamten die sich darum kümmern das alles richtig läuft und das alles schnell von statten geht und 800 euro ist für die arbeit und ein kind nicht wirklich viel geld aber wenn ihr ja jetzt eins bekommt im januar dann wartet doch erstmal und spart ein wenig und irgendwann klappt es dann viel glück und liebe grüße
valentinesmom
valentinesmom | 01.09.2010
1 Antwort
hallo
wie? Ihr wolltet gleichzeitig zum Baby noch ein Kind Adoptieren? Dann wartet doch noch mit der Adoption. Obwohl, Kinder sind auch ohne Adoption schon teuer und wenn ihr sagt das euch 800 schon teuer sind dann lasst es doch lieber
claudi1982
claudi1982 | 01.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading