Ich bin so traurig

Maxi2506
Maxi2506
12.07.2010 | 8 Antworten
meine Familie (Eltern, Bruder) sind so mies .. seit einem Jahr sind sie nicht mehr bei uns gewesen (200km Distanz) .. sie könnten sich morgens ins Auto setzen und abends wieder fahren .. mein Großer fragt dauernt nach oma und Opa .. mein Kleiner kennt sie gar nicht und er wir in 3 Wochen 1 jahr! Telefoniert wird auch fast gar nicht .. auch nicht nachdem ich ihnen das mehrfach gesagt hatte .. mein Bruder vergaß zum 2.mal Maxis geburtstag und auch den Geburtstag vom Alex wird er vergesen :-(
Ich würde ja hinfahren aber mit 2 Kids 2 mal am tag fast 3 Std Autofahrt ist mir zu heikel .. schlafen können wir dort solange Alex noch so klein ist nicht!
Ich bin so traurig über die Situation .. meine Engel tun mir soo leid .. Maxi vermisst sie und der Kleine wird es auch irgendwann mitbekommen
Sorry aber das mußte mal raus :-)




(tempo) (tempo) (tempo) (traurig03) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
warum kannst du mit dem kleinen
da nicht schlafen? er hat doch schon ein tolles alter zum reisen? ich meine natürlich ist das nicht toll von deiner familie, auch von deinem bruder nicht, sowas ist schade, aber wenn du früh morgens fährst nachm aufstehen oder so und spät abends zurück dann schlafen die kinder doch. haben wir mit unserer maus auch mal gemacht. meistens schlafen die kinder doch immer die ganze autofahrt
Sina2108
Sina2108 | 12.07.2010
2 Antwort
hi
genauso geht es mir mom auch ... meine eltern waren das letzte mal vor nem halben jahr hier ... ansonsten hatten sie bis jetzt immer ausreden und das letze mal als sie kommen wollten war so vor 8 wochen aber da haben sie mich so verarscht und belogen das ich vorerst den kontakt abgebrochen hab, die warten eher das ich komme, aber das können sie vergessen, denn ich bin doch nicht blöd immer hinterherzulaufen ... wir waren 4 mal bei ihnen und sie nur einmal ... 550 km entfernung ist es allerdings ... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2010
3 Antwort
hi
ich weiss auch wie du dich fühlst ... trööööst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2010
4 Antwort
@Sina2108
Und genau darum geht es unter anderem ... wenn sie solange schlafen kommen sie abends nicht ins Bett ... und morgens früh raus ... total übermüdet und schlecht drauf ... der Preis ist mir da schon zu hoch Außerdem finde ich es nicht so toll die Kids insgesamt 6 Std Autofahren zu lassen wenn die Oma und der Opa alleine das viel leichter bewältigen könnten Schlafen können wir dort nicht weil nicht genügend Platz ist ... und die Zwerge zu unterschiedlich in ihren bedürfnissen sind ... Maxi spielt noch länger wenn er im bett liegt ... Alex braucht seine Ruhe ... wie denn wenn wir alle kein eigenes Zimmer haben LG
Maxi2506
Maxi2506 | 12.07.2010
5 Antwort
....
bei uns ist es ähnlich ... nur das uns 400km trennen ... meine Kleine ist mittleweile 2 Jahre udn 3 Monate alt ... und meine Mutter hat das Kind erst 2x gesehen ... aber das auch nur weil wir den Weg auf uns genommen haben. Ich bekomme noch nichtmal zwischendurch nen Anruf wo sie sich mal nach der Kleinen erkundigt oder so ... immer bin ich diejenige die anruft ... selbst zum 1.Geb kam kein Anruf ... als ich sie darauf ansprach sagte sie mir ... die Kleine versteht das doch eh noch nicht. Ich war sowas von sauer ... hab ihr das auch ganz klar gesagt. Zum 2.geb kam dann wenigstens nen Anruf ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2010
6 Antwort
das Argument meines Vaters ist
dass sein Auto 9 Liter verbraucht ... Aber so sind wohl die Prioritäten ... Bei uns ist es so, dass die Omi meist alleine kommt. Aber bei uns sind es nur 50 km, die überwunden werden müssen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 12.07.2010
7 Antwort
...
echt wenn ich sowas lese ... ich kann es nicht verstehen. Sie sollten doch froh sein, dass sie Enkelkinder haben. Andere würden sie drum beneiden. Eine Erklärung dafür wüsste ich auch gern mal. Kann verstehen, wenn du traurig bist, aber du kannst nicht darum betteln. Sie müssen schon alleine wollen.
Linisternchen
Linisternchen | 12.07.2010
8 Antwort
...
Das kenne ich bloss ist es bei mir so das meine Eltern und Geschwister grad mal 3 Minuten von uns weg wohnen. Und auch nie bei mir sind. Das tut mir sehr leid für dich, weiss wie du dich dabei fühlst.
JACQUI85
JACQUI85 | 12.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading