Wie läuft es wenn ich mein stiefkind adoptieren will?

Josy84
Josy84
11.05.2010 | 3 Antworten
hallo , also ich bin verheiratet mit dem leiblichen vater des kindes ( luky )
er lebt seit 4 jhren bei uns wir sind schon genauso lang veheiratet..
mein mann hat damals das alleinige sorgerecht bekommen von amtsgericht ..

da seine mutter ihn über nacht alleine gelassen hatte , lange geschichte
er sagt zu mir mama und ich hab ihn einfach so lieb , wie sieht das nun aus wenn ich ihn adoptiere , brauchen wir noch die unterschrift der leiblichen mutter ? auch wenn er ( mein mann 9 alles hat sorge wie aufenthalsbestimmungsrecht .. lieben dank für eure antworten ..

jossy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hmm.
Ich kann nur dazu eins sagen, meine Nachbarin wollte es auch machen wollte von ihrem mann die Tochter adoptieren aber die gaben sie nicht her weil die denken immer hmm nein stieffmütter die können meist das kind abstoßen weil es ja die tochter vom mann ist usw !!
Turkin21
Turkin21 | 11.05.2010
2 Antwort
...
schau mal hier denk so ganz ohne zustimmung der frau wird man nich drum rumkommen auch wenn dein manne alles hat http://www.adoption.de/info_zustimmung.htm
gina87
gina87 | 11.05.2010
3 Antwort
hey
das selbe problem hab ich nur andersrum .. ja du brauchst eine unterschrift von der leiblichen mutter ! sorgerecht hin oder her .. die unterschrift muss sein.. und in meinen fall z.B warte ich solange bis ich alles echt gut raus gesucht habe und dann schlage ich zu .. vielleicht gibt es lücken die man vollproppen kann.. lg liane
Ani8720
Ani8720 | 11.05.2010

ERFAHRE MEHR:

muss eigener vater kind adoptieren?
02.02.2012 | 29 Antworten
Adoptieren
08.06.2010 | 5 Antworten
pampers undicht läuft ständig aus
30.03.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading