Werdende Großeltern

findus1988
findus1988
30.03.2010 | 10 Antworten
Hallo liebe Mamis und auch werdende Mamis,
ich werde im Mai 22 bin in der 5+1 ssw also noch recht früh.
Großeltern sind auch schon informiert und die machen da vllt n TamTam drum.
Also meine Mutter sagte eiskalt gestern zu mir : Ich hatte ja immer noch die Hoffnung das du nich schwanger bist.
Was soll das denn bitteschön und mein Dad sagte : Erzähl es bloß niemanden weiter.
Ich versteh das ich , bin total verunsichert.. nunja .. also ich verdiene gut , hab meine Ausbildung schon längst fertig.
Könnt ihr mir vllt weiterhelfen ?
LG Franzi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Vllt. ist es deinen eltern einfach zu früh.
Sicher wurden sie selbst früh eltern. Und haben bedenken das du es später bereuen könntest nun schon ein kind bekommen zu haben. Das heißt ja nicht, dass sie kein enkelkind haben wollen. Reg dich darüber nicht auf. Sie meinen es nicht so hart wie es rüber kommt. Ich bin selbst auch mit 42 oma geworden und fand es bei meiner tochter mit 20 jahren auch zu früh. Mit mehr lebenserfahrung ist es auch ziemlich früh. Du mußt es aber nicht verstehen. Mit 40 verstehst du es garantiert. Alles gute dir und eine wunderschöne kugelzeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2010
9 Antwort
als ich mit meinem sohn erste mal ss war,
habe sie nach feindiagnostik angerufen und gesagt "es wir ein junge", wir waren total glücklich, mein mann schrie den ganzen weg nach hause "es ist ein junge!!!" seine eltern haben sogar geweint, so glücklich waren die! und mein mutter sagte nur "kann man da nix abschneiden, damit es ein mädchen wird?!" wir waren total schokiert! Und als ich mit dem 2. ss war, war ich im 4 monat als wir allen gesagt haben und meine mutter sagte wieder "und wie werd ich jetzt den leuten in die augen sehen?!" wie sagts sie jetzt den leuten , dass ich schon im 4 monat bin, die werden doch sie schief angucken!!!als ob ich eine hure bin! also nicht aufregen!schicke alle zum teufel! Schöne Kugelzeit!!!
kuschel82
kuschel82 | 30.03.2010
8 Antwort
......
Also ich bin mit meinem Partner im august 5 Jahre zusammen, wir wollen auch heiraten und so. Aber ich glaube die spinnen irgendwie...also meine Mama brauchte rund 8 Jahre bis sie Schwanger war. Sie hat mich erst mit 28 bekommen. Aber das is doch trotzdem kein Grund. , , Jeder`` freut sich...ich meine ma ich bin keine 12 und bekomme n Kind. Und ich denke wenn die weiter so rumzicken , dann können die mich ma endgültig.Denn sowas is gemein ! Aber danke schonma für die Antworten !:-)
findus1988
findus1988 | 30.03.2010
7 Antwort
.
Guten Morgen! Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur !!! Mach dir nichts draus. Lass es erstmal bei deinen Eltern sacken. War vllt. nen kleiner Schock für die. Aber dran ändern können sie es eh nicht. Da ja wohl deine Entscheidung ist. Deine Eltern haben im gegensatz zu meiner Frau Mama recht gut reagiert. Meine Mutter meinte bei Luca, als ich ihr erzählte, das ich Schwanger bin, "Das läßt du weg machen, du wirst eine Abtreibung machen". Ihre Aussage... Und jetzt bin ich mit dem zweiten Kind schwanger. Und habe es ihr noch gar nicht erzählt, da wir im Streit sind. Und ich bin jetzt in der 14. Woche... Und als ich erfuhr, das ich mit meinem ersten Kind schwanger war, war ich 24 Jahre jung, habe ebenfalls längst meine Ausbildung beendet, und Berufserfahrungen gesammelt. Und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Mein Partner eben so. Weiß echt manchmal nicht, was sich manche Eltern denken. Vorallem nicht, was meine Mutter sich so aufregt. LG
DeniseHH
DeniseHH | 30.03.2010
6 Antwort
Ich war 21
und hatte auch meine Ausbildung beendet, meine Eltern haben sich mehr sorgen darüber gemacht das sie mit 40 schon Großeltern werden. Ich würde mir keine Sorgen machen wenn das Kind erstmal da ist werden sie es wahrscheinlich am meisten Verwöhnen.
MerryDia
MerryDia | 30.03.2010
5 Antwort
...
ich würd auch nochma nachfragen...ich war 20 als ich schwanger wurde..hatte meine lehre grad beendet und mich grad selbstständig gemacht, , also vom zeitpunkt her eher sehr ungünstig..dennoch haben sich meine eltern tierisch gefreut ebenso wie meine schwiegereltern... vielleicht denken sie das du noch zu jung bist und noch etwas arbeiten solltest eh ein kind kommt
gina87
gina87 | 30.03.2010
4 Antwort
Hallo
Erstmal ein vorsichtiges Herzlichen Glückwunsch zur . Für mich klingt das eher als haben deine Eltern Angst ihr kleines Töchterchen wird nun groß und die Eltern werden Oma und Opa da scheinen sie sich auch nicht mit abfinden zu können da sie dann ja quasie Alt wären .Mag mich ja täuschen aber so ist mein Gefühl wie du das geschrieben hast.Ich hoffe sie gewöhnen sich schnell darann und können sich doch noch freuen.
stromer
stromer | 30.03.2010
3 Antwort
wow
das ist ja heftig... nicht gerade das waas man hören möchte... stimmen denn die sachen im umfeld? also ich meine feste partnerachaft? ist ja echt gemein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2010
2 Antwort
Warum
reagieren deine Eltern so? Sind die gegen Enkelkinder? Unsere Familien haben sich bei jedem Kind tierisch gefreut und ich war beim ersten erst 16! Kann ich echt nicht verstehen! Red doch mal mit ihnen und frag sie warum! Ich wünsche dir alles gute und eine schöne Kugelzeit! Lass dich nicht unterkriegen!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 30.03.2010
1 Antwort
?
Komische Eltern hast Du. Meine haben sich irre gefreut und auch die Eltern meines Freundes, für die es das erste Enkelkind war. Bin fassungslos.
deeley
deeley | 30.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Die werdenden Großeltern
06.07.2012 | 22 Antworten
Keuchhusten?
22.11.2011 | 0 Antworten
lustigen spruch oder gedicht
20.02.2010 | 0 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading