Ich bin traurig

Yggep79
Yggep79
31.01.2010 | 8 Antworten
Hallo Mamis,
unsere Maus, 14 Monate, hat die letzte Nacht bei ihren Großeltern verbracht. Als wir sie heute abgeholt haben, gab es allerdings keine Begrüßung wie man sie sich wünscht. Die Kleine war auf Oma's Arm und wollte auch partout nicht zu mir auf den Arm kommen. Ganz im Gegenteil. Sie hat sich immer wieder weggedreht und die Arme nur zu Opa ausgestreckt. Auch von meinem Mann wollte sie nichts wissen.
Wir hatten das Gefühl, dass sie uns gar nicht vermisst hat und sich auch nicht gefreut hat uns wiederzusehen.
Haben wir etwas falsch gemacht oder woran kann ihr Verhalten liegen?
VG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi
mach dir kein kopf. mein sohn ist jetzt 2, 5 jahre alt und hat das bis zum 28monat so gemacht. er hat zwar noch nie wo anderes geschlafen als bei uns aber auch wenn ich schon nur für 3 stunden zur arbeit gegangen bin hat er sich überhaupt nicht gefreut wenn ich gekommen bin. er hat sogar einen riesen theater gemacht und hat rumgeheult und irgendwann sagte er : mama nein. zur arbeit gehen!!! aber das war schon immer so. ich habe mich daran gewöhnt und wußte das er so reagiert. jetzt seit 2 monaten freut er sich sooooo doll wenn ich wieder komme! bekomme sogar einen kuss und ne umarmung und dann muß er mir gleich alles erzählen was er erlebt hat. ganz goldig!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
7 Antwort
Da mach dir mal gar keine
Gedanken! Sei froh, dass es so ist und sie sich dort wohl fühlt!!! Hier steht doch ganz klar das Wohlbefinden des Kindes im Vordergrund. Stell dir mal vor, sie würde nur schreien, wenn sie da bleiben soll.
brummse
brummse | 31.01.2010
6 Antwort
Da mach dir mal gar keine
Gedanken! Sei froh, dass es so ist und sie sich dort wohl fühlt!!! Hier steht doch ganz klar das Wohlbefinden des Kindes im Vordergrund. Stell dir mal vor, sie würde nur schreien, wenn sie da bleiben soll.
brummse
brummse | 31.01.2010
5 Antwort
Da mach dir mal gar keine
Gedanken! Sei froh, dass es so ist und sie sich dort wohl fühlt!!! Hier steht doch ganz klar das Wohlbefinden des Kindes im Vordergrund. Stell dir mal vor, sie würde nur schreien, wenn sie da bleiben soll.
brummse
brummse | 31.01.2010
4 Antwort
keine sorge
das ist normal glaub ich.bei oma wird geblödelt und sie kann dort ihre grenzen nicht erkennen als daheim... also nicht so erst nehmen
Tequilla81
Tequilla81 | 31.01.2010
3 Antwort
hmm
bei uns ist es immer anders. ich wenn meine maus von der oma hol dann lacht sie und will gleich zu mir aber da ist jedes kind anders. ich würd mir da keinen kopf machen. omas sind von haus aus nicht ganz so streng wie die mama :O) vielleicht ja deswegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
2 Antwort
das ist völlig normal ;o)
aber es bricht einem das mama-herz, gell? meiner ist auch immer so, wenn er bei oma war, oder oma hier war und wieder geht. da schmollt er dann richtig! :o) und sagt immer "oma nicht schweden" LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2010
1 Antwort
oh mei mach
dir keine gedanken ich war eine zeitlang für mein sohn auch abgeschrieben. ich war zutiefst traurig weil er mich nicht mitm arsch angeschaut hat. nur oma und opa... ich war den tränen nahe. aber das ging nur 2 wochen so und dann war gut
TracyHoney91
TracyHoney91 | 31.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading