⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ex schwiegermutter wie soll ich mich jetzt verhalten bitte antworten

jessilewis
jessilewis
04.10.2009 | 5 Antworten
hey ich bin seit ende juli alleinerziehnde mami und jetzt kommt alles zu ruhe um noch mal nachzudenken ich bekomme immer mehr mit das sich meine ex schwiegermutter sich gegen die bz zu ihren sohn und mir entschieden hat er hört sehr viel auf seine mutter, den sie hat z.b zu ihren sohn gesagt fürleicht passt ihr auch einfach nicht zusamen und solche sprüche anstatt ihn zu sagen das es nicht nur immer schön ist sondern auch das man für seine familie kämpfen muss und wenn es probleme giebt das man überlegt wie man sie lösen kann und nicht sich einfach zurück zieht und danach sich wundern warum ich manchmal ausgerastet und dann irgedwann nur noch ausrastet weil ich gemerkt habe das er sich immer mehr zurück zieht und ihn alles egal wurde. ich hatte damals mit seiner mutter gesprochen über die probleme das er nichts mehr macht im haushalt und so da meinte sie nur "das ich zu ihn hingehen sollte und ihn ganz lieb fragen ob er das und dass für mich machen kann weil ich das nicht kann" aber das geht bei mir garnicht ich kriechen ihn doch nicht sonst wo hin nur das er mir mal im haushalt hilft das ist für mich untersteschublade . ich finde sowas sollte man freiwillig tun zu helfen in einer bz und nicht den partner sonstwo hinkriechen. zumale ich ihn damals es ihn 100 mal gezeigt habe wie man eine küche richtig sauber macht und er stellte sich immer noch blöd an.
mein ex schwiegermutter war auch für 3 jahre alleinerziehende mami aber irgendwie habe ich das gefühl das sie ihn einredet das es nicht so schlimm ist wenn die familie nicht mehr zusammen ist.
durch die trennung sieht sie den klein auch öffters als wo wir zusammen waren und sie richtet sich auch immer mehr ein auf den klein sie ist auch nicht wie eine oma zu ihn sondern wie eine halbe mutter zu meinen sohn ich hasse diese frau dafür das sie ihren sohn nicht mal richtig zur brust genommen hat und mit ihn klartext geredet hat und sie meinte ja mal am telefon er ist fürleicht auch noch nicht so weit und er hatte ja auch andere plänne . er hatte bis jetzt den klein an 4 wochenenden und er war immer bei seiner mutter mit den klein.

ich weis echt nicht wie ich mich bei dieser frau verhalten soll was
würdet ihr machen oder übertreibe ich ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
wenn du gewollt hättest das er hilft hätte ich ihm schon gesagt mache ich auch und es klappt mittlerweile sehr. was deine ex schwiegermutter angeht warum soll sie ihn sich zur brust nehmen das verstehe ich nicht so ganz, finde es auch nicht irgendwie schlimm wenn er mit den kleinen zur oma fährt immerhin hat sie ja auch ein umgangsrecht. ansonsten würde ich sagen hast du mit ihr ja nichts mehr zu tun oder? wenn du sie siehst auf der strasse hallo und tschüss. ich war übrigends auch sieben jahre lang alleinerziehend. ich musste damals auch einiges verarbeiten und ich denke es hört sich so an als wenn du es auch musst dann kommt nämlich der hass hoch.
Petra1977
Petra1977 | 04.10.2009
2 Antwort
::::::::::::::
hass habe ich nur gegen über ihr weil sie ihn beraten hat zu allen sachen wie ich zum schluß mitbekommen habe und ich würde nie meinen sohn dazu raten seine kleine familie was er aufgebaut hat zu verlassen und zu sagen naja fürleicht passt ihr ja eigentlich nicht zusammen ich kenne es so das man für eine familie kämpft und nicht einfach abhaut und nur noch sein ding durchzieht. ich habe damals sehr oft mit ihn gerdet das er mir helfen soll und habe ihn es auch noch mal gezeigt auf was es dabei ankommt aber er hat sich nicht geändert und seine tolle beraterin hat ihn nicht mal gesagt das es falsch ist was er macht sondern einfach den weg genommen fürleicht passt ihr auch garnicht zusammen . ich bin vor ihn ausgerastet und das war nicht ich selbst ich war verzweifelt
jessilewis
jessilewis | 04.10.2009
3 Antwort
Ex-Schwiegermutter
Hallo! Also ich finde das Du nicht übertreibst! Es ist eine verständliche Reaktion, auf fehlende Unterstützung! Allerdings hört es sich auch so an als sei da einiges in Deiner Beziehung passiert was Du , noch nicht verarbeitet hast! Ich weiß nicht ob es gut ist diese Frau zu hassen, den sie versucht ja lediglich das beste für ihren Sohn und Enkel zu tun! Du bleibst da aussen vor , was meistens der fall ist in solch einer Situation! Fakt ist : DU solltest Dich darüber nicht Ärgern! Dein Ex konnte weder dazu gezwungen werden sich zu trennen, oder eure Trennung hinzunehmen, noch wird er gezwungen mit dem kleinen zu ihr zu fahren! Was ich damit sagen will ist das es gar nicht nur an Ihr liegt! Ich denke auch du hast noch sehr viel zu verarbeiten, dennoch ist Dein Gefühl ganz normal und auch verständlich!! Das wird schon! LG Tracy-Stern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2009
4 Antwort
:::::::::::::::::
ich bekomme aber mit das er sich alleine um den klein garnicht kümmern kann weil seine mutter ihn ständig sagt dann komm doch zu mir und das kanns nicht sein finde ich. seine eltern wohnen 2std weg von der alten wohnung und haben den klein daher nicht so oft gesehen obwohl sie sich auch in die bahn setzt hätten können und mal zu uns fahren hätten können . jetzt ist doch alles besser für sie ihr sohn kommt alle 2 wochen zu ihn mit den klein und so sieht ihn doch sogar viel öffter. aber sei mal ehrlich wie kann man sagen fürleicht passt ihr einfach nicht zusammen wenn man weis da hängt ne familie mit dran tracy ? das ist doch nicht normal oder?
jessilewis
jessilewis | 04.10.2009
5 Antwort
...
nee sowas sagt man auch muss allerdings sagen meine mutter hatte mich damals versucht mit dem vater von meinem sohn auseinander zu bringen aber bei mir war es so das ich mich erst recht an ihn geklammert habe mein freund jetzt passt ihr auch nicht weiss noch gar nicht wie ich ihr sage das wir heiratspläne schmieden.
Petra1977
Petra1977 | 04.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Verhalten bei den großeltern?!
04.12.2011 | 11 Antworten
meine schwiegermutter nervt immer mehr
27.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x