Nach dem Einschlafen wächt mein Baby schon bald wieder auf

balisto78
balisto78
13.07.2009 | 4 Antworten
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir ja hier jemand ein bißchen weiterhelfen. Ich komme solangsam ein bißchen ins zweifeln.

Meine Tochter ist jetzt 7 Monate. Sie schläft schon seit sie 10 Wochen ist durch und braucht nachts nichts mehr zu essen.
Sie ist bisher immer wunderbar alleine eingeschlafen und wenn sie aufgewacht ist, haben wir ihr einfach wieder ihren Schnulli gegeben und gut war.
Seit 5 oder 6 Wochen ist alles anders ..
Das Alleine Einschlafen klappt noch immer recht gut (Ausnahmen bestätigen die Regel). ABer leider wacht sie nach einer halben oder dreiviertel stunde wieder auf. Dann wieder nach einer Stunde .. und wieder und wieder. Größtenteils schläft sie mittlerweile nur noch bei uns im Bett wieder ein und am besten auf Mama :-)
Ich hab immer alles auf die Zähne geschoben. Waren auch viele Anzeichen da .. und siehe da vorletzte Woche ist der erste Zahn durchgebrochen und der zweite zeigt auch schon das spitzchen.
ABER: das mit dem Schlafen wird nicht besser? Im gegenteil?
Meistens lese ich dass die Babys erst nach 12 uhr aufwachen. bei uns ist es eher davor? An was könnte das denn liegen? Wie lange dauern die beschwerden beim Zahnen, müsste das nicht erledigt sein, wenn der Zahn die Spitze zeigt?

DAnke für Eure Hilfe
(help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wir
machen das selbe gerade durch kopf hoch
pobatz
pobatz | 13.07.2009
2 Antwort
Mit 7-9 Monaten machen die Kleinen einen enormen Entwicklungssprung durch
Und das sieht man auch am wechselnen Schlafrhytmus. Babys, die mal durchgeschlafen haben wachen stündlich auf, andere sind gar nicht mehr wach zu kriegen Die ganze Wahrnehmung ändert sich beim Kind. Und da es im Schlaf lernt und Zusammenhänge begreift kann der Schlaf schon mal durcheinander geraten Hab etwas Geduld mt Deinem Fratz - er ist gerade dabei unheimlich viel zu lernen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.07.2009
3 Antwort
@Solo-Mami
Hm ... ich habe ja auch das buch "oje ich wachse" und als das schlafchaos angefangen hat und meine madame so anhänglich wurde hab ich mir das auch einfach außer der Zahnerei mit einem wachstumsschub erklärt. Ist auch schwuppdiwupp innerhalb von 3 tagen 3cm gewachsen. hatte ich zufällig gemessen. Aber wenn du meinst das ganze kann sich bis 9 monate hinziehen, werd ich mich in Geduld üben Der Herr Papa hat einfach nur ein wenig bedenken, dass wir das schlafen im eigenen bett irgendwann neu lernen müssen :-)
balisto78
balisto78 | 13.07.2009
4 Antwort
@balisto78
Jedes Kind ist unterschiedlich ... einen Wachstumsschub hab ich von Lia noch ganz besonders in Erinnerung: Sie war ca 12 oder 13 Monate alt, schlief endlich durch und wurde mit einem mal wach in der Nacht und wollte ne Pulle haben ... Ok, dachte ich mir, machste eine und gehst wieder ins Bett. Toll, 2 Stunden später das selbe Spiel Die Gute hat mir zwei Wochen lang ungelogen in einer Nacht alle 2 Stunden ganze 3 x 200 ml 3er Milch weggesoffen - ich dachte ich werd nicht mehr Nach den zwei Wochen war der Spuck vorbei, Lia war 3 cm größer und konnte rückwärts laufen LG PS: Lia wurde 23 Uhr, 1 Uhr und 3 Uhr wach
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby 10 Monate wacht ständig auf
29.12.2014 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading