Katholisch oder evangelisch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.07.2009 | 13 Antworten
Mamis ich weiß nicht mehr weiter .. wollen Lukas natürlich taufen lassen und von meinem Mann die Familie ist evangelisch, die Mutter auch noch Pastorin. Meine Familie ist katholisch und Großeltern leben streng danach.
So, nun stehen wir zwischen den Stühlen.
Was meint ihr, was ist für ein Kind geeigneter (falls man das so nennen kann)?

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal (rose)

LG MIriam
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bei uns
werden die Kinder nach der Konfession der Mutter getauft!Was bei uns dann evangelisch heißt!
Mone251182
Mone251182 | 12.07.2009
2 Antwort
Hmm
Ich bin katholisch und mein Mann ist evangelisch!Wir lassen Nico nun katholisch taufen, weil es bei uns immer schon so war das das Kind den Glauben der Mutter übernimmt!
Nicolino
Nicolino | 12.07.2009
3 Antwort
@Nicolino
Meine Schwiegermutter argumentiert immer so, dass der katholische Glaube zu streng ist für nen kleines Kind. Sie hat mich total verunsichert obwohl ich als Kind auch immer gern katholisch war. Hmmm....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2009
4 Antwort
ich würde
AN deiner stelle ihn auch den glaubebn geben den du hast. virl spass bei der taufe
christin18
christin18 | 12.07.2009
5 Antwort
Na gut Mädels
danke für die Antworten =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2009
6 Antwort
@FanVonLukas
Das ist doch klar das sie so argumentiert!Laß Dich nicht verunsichern und mache dies was Du für richtig hälst!
Nicolino
Nicolino | 12.07.2009
7 Antwort
Taufe
Bei uns war es nie ein Thema welchen Glauben unsere Kinder Bekommen sollen. Uns ist der Katohlische Glauben für die Kinder zustreng und so mit haben wir die Kinder ev. Taufen lassen!
BraverLumpi
BraverLumpi | 12.07.2009
8 Antwort
Taufe
Guten morgen! Ja das ist ne gute frage.vor der entscheidung stand meine tante damlas auch großeltern katholisch und sie wohnen in einem ort wo sie alle evangelisch sind.sie hat sie dann kotholisch taufen lassen wegen den großeltern und hat es mit den jahren bereut weil sie da ja alle evangelisch sind. aber es ist letztendlich eure entscheidung und last euch nicht zu was drängen auch wenn sie pastorin ist. lg
Hexe2410
Hexe2410 | 12.07.2009
9 Antwort
Niemals
würde ich mein Kind katholisch taufen lassen. Und nach den Vorfällen in der katholischen Kirche in der letzten Zeit sowieso schon mal gar nicht mehr. Ich wäre auch deswegen aus der Kirche ausgetreten wenn ich denn katholisch wäre. Diese Heuchelei dort widert mich an und das hat mit Glauben auch nichts zu tun. Die bösesten und hinterhältigsten Menschen die ich kennengelernt habe sind katholisch. Aber das ist ja auch kein Wunder: wenn einem schon bei Beerdigungen von der Kanzel gepredigt wird daß es egal ist was man tut Hauptsache man geht regelmäßig in die Kirche . Mein Glaube hat mich gelehrt, ein anständiger Mensch zu sein - unabhängig vom Kirchengang. Wir sind beide ev und deshalb wird auch unser Kind ev getauft werden. Was er später mal mit seinem Glauben anfängt ist seine Sache. Aber ich wüsste einfach nicht wie ich meinem Kind gegenüber manche Dinge rechtfertigen sollte, die heute in der katholischen Kirche ablaufen...
Aziraphale
Aziraphale | 12.07.2009
10 Antwort
schwierig
bei uns wars da einfacher wel ich aus der kirche ausgetreten bin und mein freund moslem it so haben wir unsere tochter garnciht taufen lassen und sie soll später mal entscheiden was sie sein will. bei euch hm würde eher zu evangelisch tendieren da seine familie da so dannach lebt, klar ihr seid katholisch aber katholisch ist ja auch sehr streng meine mama wur so erzogen und hat ein trauma davon...
Miss_glamour
Miss_glamour | 12.07.2009
11 Antwort
wir haben
unseren auch ev taufen lassen, weil uns der katholische glaube zu streng ist. aber das muss jeder für sich entscheiden wenn es um religionen geht denke ich.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 12.07.2009
12 Antwort
Danke Mädels
@Aziraphale: Gute Argumentation!!! @Hexe: Hast Recht. Ich habe ja hier wo wir wohnen auch eher nur mit Schwiegereltern zu tun... müsste mich einlernen in den ev. Glauben...ohje... hätte Angst es meiner Familie mitzuteilen =((
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2009
13 Antwort
@Aziraphale
da kann ich nur sagen ! Bin absolut deiner Meinung. Ich würde mein kind auch nie katholisch taufen lassen. Am strengsten gläubig aber habens faustdick hinter den Ohren. Bin evangelisch und das ist auch gut so. Ich lasse meine Tochter evangelisch Taufen, weil es bei uns Tradition ist und ich schon irgendwo an Gott glaube. Allerdings muss ich trotzdem sagen: evang. oder kath. hin oder her, die Kirche ist so oder so nur hinter der Kohle her. Ich persönlich finde auch nicht, dass der Glaube an Gott was mit evangelisch oder katholisch zu tun hat denn wir glauben ja doch alle an den selben Gott. Aber ich frage mich warum es sich Menschen wie du und ich erlauben, sich vor den Altar zu stellen und in Gottes Namen zu handeln etc. Ich meine da kann sich jeder hinstellen und Gottes Wort verkünden und den Segen verteilen und dafür soll man denn auch auch Kohle hinlegen und das nicht zu knapp. Naja ich denke Religion ist ein Thema wo man stundenlang drüber diskutieren kann!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 12.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Taufe ,hätte da mal paar Fragen !
24.03.2013 | 13 Antworten
Katholisch-evangelische Ehe
16.07.2012 | 13 Antworten
Katholisch oder evangelisch?
13.09.2011 | 15 Antworten
Taufe, evangelisch oder katholisch?
21.06.2010 | 16 Antworten
Katholische Erziehung
10.02.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading