Mein Kind 3 1/2 ist total überdreht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.06.2009 | 6 Antworten
als wie wenn ich ihr Kaffee gegeben hätte.Wenn ich mit ihr schimpfe dann lacht sie mich nur noch aus.ins Bett will sie am liebsten erst wenn wir gehen.Wir schimpfen schon so viel mit ihr und machen auch alles zu ihrer zufriedenheit.Sie nutzt das voll aus.
Von mir bekommt sie sowieso alles.
Gibt es in der apotheke ein Medikament was sie mal ruhiger macht?
Weiss nicht wie das meine Nerven aushalten sollen wenn unser kleiner mann da ist.Hab am Montag ET.Mein mann ist unter der Woche nicht da.
Vielleicht gibts ja was pflanzliches..
danke für eure Hilfe (rose)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmm
mein sohn ist genauso liegt daran wenn kinder zu sehr verwöhnt werden es gibt medikamente aber die kinder wärden dadurch träge und müde und haben keinen hunger mehr man muss die erziehung umstellen und konsequent sein und wenn das kind dann bockt einfach nicht beachten wenn das kind nicht im bett bleibt einfach immer wieder ins bett bringen ist besser als wenn man den kleinen körper unnötig mit medikamenten belastet viel glück dass es besser wird
-Ignore-
-Ignore- | 12.06.2009
2 Antwort
so geht
es mir auch. Mein kleiner ist auch total schlimm, habe ihm mall ne Zeit lang zappelin gegeben ist pflanzlich, hat aber nichts gebracht. wenn es überhand nimmt würde ich dir empfehlen ein Kinderpsychologe aufzusuchen. Habe auch bald mit meinem sohn einen termin und zusätzlich habe ich mir ne Erziehungshilfe geholt. Tu was bevor du nicht mehr kannst!!! Alles gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
3 Antwort
...
kann dich schon verstehen halte aber nichts davon die kinder ruhig zu stellen wie wäre es mit viel bewegung an der frischen luft und auspowern es gibt kinder die brauchen das meiner ist auch so. das baby kannst du ja mit raus nehmen runde laufen oder spielplatz hilft manchmal wunder
Petra1977
Petra1977 | 12.06.2009
4 Antwort
Eigentlich beantwortest du Dir deine Frage schon selbst....
ihr schimpft viel mit ihr und macht alles zu ihrer Zufriedenheit. Weniger schimpfen, mehr Konsequenz. Sie ist 3 1/2 und mitten in einer "fiesen" Trotzphase. Sie braucht Grenzen. Sie braucht klare Ansagen und wenn Nein gesagt wird, heißt das auch nein. Deshalb sollte man von vornherein genau wissen, halte ich das Nein durch, oder nicht. Sie muss einen Bezug zur "Bestrafung" finden. Es nützt nichts, wenn man sagt, lass das, oder morgen gibt es das und das nicht. Und nein: Gegen diese Phase gibt es keine Medikamente.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
5 Antwort
kommt mir auch ein bischen bekannt vor
ich denke aber das es nur ne phase ist.eine austest phase.wie weit kann ich bei mama und papa gehen!?vlt ist sie abends übermüdet und muss nur ne halbe std eher ins bett.und man muss halt sehr konsequent sein.wir versuchen es auch gerade.ist wirklich nicht leicht aber hilft.ich denke man muss das erstmal ein bischen ausprobieren.bevor du zu medikamenten greifst würde ich lieber zum arzt gehen.
Ramona28
Ramona28 | 12.06.2009
6 Antwort
Hallo.
Vllt. ist die Kleine körperlich nicht ausgelastet? Was für uns über einen kurzen Zeitraum anstrengend sein kann, lässt Kinder erst auf Hochtouren kommen. Hab das bei meinem Krümel bemerkt. Ist er bei meinen Eltern den ganzen Tag im Garten, wo er ohne Ende toben kann, fällt er rechtzeitig um
spicekid44
spicekid44 | 12.06.2009

ERFAHRE MEHR:

was sagt ihr dazu?schwanger mit 6. kind
17.03.2013 | 16 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
31 ssw und von kind total genervt?
29.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading