Umstellung von Gitterbettchen auf normales Kinderbettchen

Lomanian
Lomanian
08.06.2009 | 5 Antworten
Hallo, bin total am verzweifeln. Vielleicht habt ihr ein paar Vorschläge
für mich. Seid ca. 3 Wochen haben wir das Gitterbettchen umgebaut zum
normalen Kinderbettchen. Für meine Tochter (fast 2 1/2 Jahre) nimmt das natürlich zum Anlass jeden Abend aufzustehen, rumzulaufen, faxen zu machen usw. Find ich ja auch normal, dass sie es im Moment lustig findet und natürlich ausprobiert wo ihre Grenzen sind. Nur mittlerweile denke ich, müßte sie doch die Lust daran verlieren und abends auch einschlafen.
Sie ist immer bis ca. 21.30 oder sogar länger wach und ich muß sie morgens um 6.45 wecken, da sie in den Kindergarten geht und ich zur Arbeit muß. Ich weiß nicht mehr, womit ich sie abends dazu kriegen kann, dass sie liegen bleibt.

Lg Nicole (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Gitterbettchen-Schlafen
Danke für eure Antworten, aber meine kleine wilde Maus hat wirklich so´ne Ausdauer, da weiß ich nicht mehr weiter. Wir haben Gute-Nacht-Rituale...jeden Abend gucken wir ein Buch an und mittlerweile lese ich ihr auch schon was vor. Danach mache ich ihr auch immer eine CD mit Gute-Nacht-Liedern an. Aber das hilft alles nix. Sie ist morgens natürlich so müde, dass ich sie kaum wach bekomme. Naja vom Anziehen usw. will ich gar nicht reden. Wir mussten das Bettchen umbauen, weil sie anfing drüber zu klettern bzw. sich rüber fallen zu lassen. Und bevor sie sich weh tut, sich was bricht oder mal zwischen den Stäben hängen bleibt, haben wir gedacht, bauen wir es lieber um.
Lomanian
Lomanian | 08.06.2009
4 Antwort
sorry sorry sorry
hab mich total verschrieben - meinte natürlich nicht "schlagen" sonder "schlafen" bitte bitte - ich hab mich verschrieben oh man peinlich - tut mir so leid
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
3 Antwort
Nur gedult
die kleinen haben oft lange ausdauer was ihre begeisterung angeht - mit der zeit wird das auch wider. Aber einen Tipp hätt ich schon - wie wäre es, wenn du ihr etwas anderes gibt, sozusagen als neuer Aufmerksamkeitspunkt. sollte aber auch was mit schlagen zu tun haben. zb. ein tolles neues Gutenachtbuch, oder eine super tolle neue Bettwäsche. Mädchen sind da ja total gut zu begeistern. Einfach etwas, das sie plump gesagt ans bett zieht - so vergisst sie evtl. die momentane Freude über den Umbau Wünsch euch viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
2 Antwort
hast
du es mit den vorlesen ritual probiert, als ich mein sohn mit 2 j.ihn ein normales bett gekauft hatte ist er auch immer rumgelaufen spät eingeschlafen mit mir auf der couch , habe dan ihm viele bücher geholt so 5 min gute nacht geschichten und so, und ihn dan jeden abend um die gleiche zeit vorgelesen, irgendwann war er Automatisch müde und wusste er bekommt was vorgelesen..dauert aber seine zeit man mus dran hängen und gedult haben...
mutti4kids
mutti4kids | 08.06.2009
1 Antwort
Wieso habt ihr schon so früh das Gitter weggemacht ???
Habt ihr es schon mal mit ner Gute-Nacht-CD versucht ?
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Von pre direkt auf 2er Nahrung ?
23.11.2014 | 4 Antworten
Umstellung auf 2. Kind, wie wars?
27.11.2012 | 12 Antworten
Umstellen von pre auf 1er Nahrung?
24.02.2012 | 8 Antworten
hochbett oder normales bett?
09.02.2011 | 9 Antworten
Umstellung Pre auf normale Milch
20.11.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading