Und ich dachte wir leben in einem Rechtsstat

Yvonne1982
Yvonne1982
26.02.2008 | 10 Antworten
Da habe ich aber wohl ganz arg getäuscht! Habe ja schon mal geschrieben das unsere Nachbarin ihre Tochter elf Jahre alt mißhandelt ich habs nicht gesehen aber das muss ich auch nicht. Wie ein Mißhandeltes Kind aussieht braucht mir niemand sagen das weiß ich zu genüge aus eigener Erfahrung! Habe ja am Donnerstag vor Heillig Abend die Polizei informiert die aber nix machen konnten weil die Kinder im Bett lagen. Dann gestern ging da unten wieder so richtig Theater los und ich habe wieder die Polizei informiert! Da sagt der Polizist solange ich nicht meinen Namen sage wird er niemanden los schicken ich wohne hier aber noch nicht so lang und würde gerne hier bleiben. Nach dem ich mich fast im Ton vergriffen hätte hat er mich an eine andere Wache weiter geleitet die haben auch jemanden geschickt weil ich sagte ich höre das kind hier oben schreien und der Polizist sagte ich höre es aber nicht habe ich dann meinen Namen gesagt hoffe das die den nicht weiter gesagt haben. Soviel zum Thema anonym! Die Polizei kam und die Nachbarin holte eine andere Nachbarin dazu. Sie war die ganze zeit sehr laut hat die Polizisten angeschrien bis der Polizist laut wurde und sagte Sie werden vom Jugendamt hören! Ich glaube die waren keine ahnung habe da keine worte .. Dann haben Sie der anderen Nachbarin noch ins gewissen geredet das Kinder nix dafür können und sich oft nicht selbst helfen können und den somit geholfen werden muss sie solle das berücksichtigen.Ich finds zum kotzen sowas echt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
wenn du dir da
sicher bist find ich das gut was du machst.und unmöglich von der polizei.die müßen hin fahren.und eigentlich sofort das jugendamt benachrichtigen.sollten die dein namen sagen, was sie nicht dürfen würde ich da gegen angehen.laß nicht locker
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2008
9 Antwort
Mir hat keiner geholfen
ich musste mir selbst helfen über elf lange Jahre! Ich weiß was so ein Kind durchmacht ich werde nicht zu gucken wie ein Kind mißhandelt wird. Dafür habe ich selbst zuviel gesehen und erlebt!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 26.02.2008
8 Antwort
Nein das ist anders
Sie wird wirklich mißhandelt wie schon gesagt ich weiß wovon ich rede und so wie die Polizisten die da waren reagiert haben habe ich wohl das richtige gtan es ist nur so die können das kind nicht so mitnehmen das geht nur wenn sie sagt ich werde geschlagen nehmt mich mit ich will hier nicht bleiben. Aber das wird ein Elfjähriges Kind nicht tun ein Kind liebt auch die schlechtesten Eltern und ein Kind müsste dann sein zu Hause sein allerheilligstes verlassen /aufgeben. Ich bin nicht gegangen erst wegen meiner Mutter und dann wegen meiner Schwester ich brauchte auch vier Jahre und als ich ging wußte ich wenn ich nicht gehe dann muß ich mit allem rechnen ich rede nicht nur von schlägen in meinem fall da war Prügel mit einem Gartenschlauch fast normal. Ich rede davon das mein S-Vater versucht hat mich umzubringen und ich wußte wenn ich sterben muss dann beende ich mein Leben und nicht er! Also ich weiß sie wurde geschlagen sie brüllend ins Treppenhaus gelaufen und würde in die Wohnung zurückgezehrt dabei ist sie gegen die wand Türrahmen oder sonst wo gegen geknallt. Auch wie sie ihre Tochter anschreit und beschimpft ist nicht normal außerdem ist der verdacht auf ein Alkoholproblem naheliegend. Und so wie sie sich dem polizisten gegenüber verhalten hat das spricht für sich!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 26.02.2008
7 Antwort
Sofort zum Jugendamt
Hallo. Alos wenn Du wirklich helfen willst, dann lass die Polizei aus dem Spiel, die sorgen allerhöchstens für Ruhe im Moment, ansonsten scheren die sich doch nicht. Melde die Misshandlung beim Jugendamt, oder es gitbt auch so Hilfstelefone, das gibt es in jeder Stadt, die können Dich beraten. Namen dürfen soweit ich weiß nicht genannt werden zu Deinem Schutz. Weder von Polizei noch von Jugendamt. Ich hoffe Du kannst dem Mädchen helfen. Viel viel Glück dabei !!!
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 26.02.2008
6 Antwort
Dran bleiben!
Und wen´s zu spät ist heißt es wieder keiner hätte was getan! Bleib da dran bevor wirklich was passiert, die kleinen Mäuse können sich nicht selber wehren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2008
5 Antwort
Das ist Deutschland!
Das totale Kinderhasserland. Kinder werden ermordet und geschlagen, die Täter kommen wieder frei und tuen es gleich wieder. Jeder verschließt die Augen. Habe mal einen Bericht gesehen, da haben sie eine Puppe in einen Kinderwagen gelegt und ein fürchterliches Babyschreien vom Tonband abgespielt, ein Mann schon den Kinder wagen und Schlug auf das Baby ein. Keiner in diesem Test hat dem Kind geholfen, die haben alle nur gesagt, da darf man sich nicht einmischen das würde sie nichts angehen. Ich war echt fassungslos. Alle wollen immer Hilfe haben, doch wenn es drauf ankommt hilft niemand. Bekannte von mir mussten aus Ihrer Wohnung raus, weil der Nachbar sie durch die Kinder terrorisiert hat. Ich rege mich auch andauernd drüber auf, nur leider kann man bei der Egoistischen Art der Menschen nichts machen.
Denise85
Denise85 | 26.02.2008
4 Antwort
hat das kind denn
verletzungen die man sieht?meine tochter schreit auch als würden wir sie mißhandeln.nur weil sie ihren willen nicht bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2008
3 Antwort
die Frage
ist, ob du dich da richtig reinhängen willst. Falls ja: Schreibe einen Brief an die Leitung der Polizei- durchschlag an das Jugendamt . Sei sachlich in diesem Brief, - und drohe durch die Blume mit der Presse. Ich bin Sozialpädagogin und kenne diese A...löcher ziemlich genau, wie die da arbeiten, es ist zum kotzen. ohne druck erreichste nichts. und hinterher, wenns wieder tote kinder gibt, heißts, daß keiner was gesagt hat... bitte kümmer dich darum, wenn du kannst- jedes Kind hat das verdient!!!
alisea29
alisea29 | 26.02.2008
2 Antwort
kannst du nicht mal das mädchen abfangen
und ihr vielleicht hilfe zur selbsthilfe anbieten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2008
1 Antwort
klasse mal wieder typisch
die machen doch erst was wenns zu spät ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2008

ERFAHRE MEHR:

Aus dem Leben einer Alleinerziehenden
30.01.2016 | 25 Antworten
Frage zu Leben in Pullach
26.04.2012 | 4 Antworten
wie ist das leben mit 4 kindern?
04.12.2011 | 6 Antworten
hilfe sex leben
30.09.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading