taufe

Eileen1989
Eileen1989
18.02.2009 | 8 Antworten
Hallo, ich brauche eure hilfe. Mein freund möchte gern unseren Sohn taufen und ich hab nix dagegen, aber ich weiß nicht so richtig was uns da erwartet beim gespräch mit dem pfarrer und wie wir das alles organisieren sollen.
Was habt ihr gemacht? ward ihr essen oder habt ihr zu hause gekocht? Wir haben leider nur eine sehr kleine wohnung, also mit 5 zusätzlichen personen wirds schon eng..
Wen habt ihr alles eingeladen? Wo gibts schöne karten?
Unser budget i leider sehr beschränkt ..

Fragen über fragen, bitte helft mir das chaos zu sortieren!

Danke schon mal im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hi !
Wir haben unsere Maus im November letzten Jahres taufen lassen. Wir haben, wie "bottermelkfresh" auch 2 Religionen - besser gesagt katholisch und gar keine. Ich hab mir auch vorher viele Gedanken gemacht, was bei dem Taufgespräch auf mich zu kommt und wie das alles abläuft, gerade weil mein Partner nicht religiös ist und die katholische Kirche ja oft ziemlich streng in ihren Ansichten ist... Aber mach Dir mal keine Gedanken, das Taufgespräch war sehr entspannt, ging im Großen und Ganzen nur um den Ablauf und das der Pfarrer uns mal vorher kennen lernt. Die Taufe an sich war sehr schön und sehr ungezwungen, wir haben einen Termin ausserhalb der Messe gewählt, da ich nicht wusste wie die Kleine reagiert, wenn wir schon vorher 1 Std. in der Kirche sitzen müssen und ob dann nicht das große Geschreie los geht. Eingeladen waren die Taufpaten und die Großeltern . Einladungen haben wir nicht extra gemacht, denn alle wussten rechtzeitig bescheid. Aber es gibt schöne Einladungen im Netz. Nach der Taufe waren wir essen, klar das kostet ein wenig aber das wollten wir uns an dem Tag nicht nehmen lassen. Ansonsten kommt eben noch die Taufkerze dazu, die muss man entweder selbst besorgen oder bekommt sie von der Kirche, ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich. Dem Pfarrer haben wir noch eine kleine Spande von 20 € gegeben, da wir die Taufe sehr schön fanden und das war´s dann auch. Ich bin der Meinung, Taufe ist etwas ganz persönliches und man sollte es auch nach den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Das macht man nicht für die Familie oder sonstige Gäste, um irgend jemanden etwas zeigen zu müssen sondern für das eigene Kind und einen selbst. Also macht das drum herum so, dass es Euch gefällt und so, wie Ihr Euch das finanziell leisten könnt. LG
shila160301
shila160301 | 18.02.2009
7 Antwort
Taufe
Hallo, wir haben unseren Sohn noch nicht Taufen lassen haben uns aber schon informiert u nd darüber gesprochen. Also erst einmal brauchst du die Paten sie sollten auch getauft und in der kirche sein zumindestens einer von ihnen bei uns ist die Taufpatien weder getauft noch in der kirche dann wird sie nur taufzeuge.Nimm dir einen termien bei eurem Pfarrer er wird euch sagen was ihr alles braucht zb. Geburtsurkunde vom kleinem familienbuch wenn ihr verheiratet seit, ich weiß nicht genau was mann von den Paten braucht, taufkerzen kann mann selbermachen schaut mal in der Bastelstube nach, habt ihr einen dm Markt bei euch im ort wo man Fotos direkt ausdrucken könnt da sind schöne bearbeitungen drin für Karten oder geht mal auf die seite picnick.com da kann man Fotos so bearbeiten das sie wie karten aussehen. Würde dir ja gerne mal meine zeigen aber weiß nicht wie . Die waren nicht teuer. Ansonsten hab ich mit meiner Familie geredet und lade nur wirklich die ein die wichtig sind wie Paten und oma und Opa.Hab vor in unserer gemeinde einen Raum zu mieten und es gibt nur Kaffee und Kuchen das ist bei uns so üblich und kann mann alles selber backen frag vieleicht freunde ob sie dir helfen beim Kaffee ausschenken. Mach dir keine sorgen geht alles fast von selber wenn du mal den Termien beim Pfarrer gemacht hast. LG Sabrina
merlin28
merlin28 | 18.02.2009
6 Antwort
unser wurde auch vor ca 2 jahren getauft
wir haben einen raum mieten müssen weill wir unter anderen eine doppelt taufe gemacht hatten also mein sohn und sein couson....es waren 50 gäste alles nur familie...also meine familie und die familie von meinen freund....wir hatten das essen selber gemacht und trinken auch selber gekauft....die taufkarten hatten wir im schreibwaren laden gekauft...der pfarrer redet sehr viel also bei uns war es so...die tauf kerze mussten wir bezahlen hab ich gerne gemacht die ist sehr schön...gekostet hat es uns glaub ich alles 150-200 euro ....aber es war sehr schön und hat allen gefallen bis abends hatten wir gefeiert....achja den anzug von unseren sohnemann hatten wir bei babywalz bestellt...glaub ich 20 euro hatte der gekostet....viel spaß...
dahotmomy
dahotmomy | 18.02.2009
5 Antwort
hi also
wir haben unsere Tochter in unsere Gemeinde getauft wir müssten ca 5 Euro zahlen und die Taufkerze gab es gratis dazu kommt aber auf den Pfarrer an das Gespräch war recht locker meist ging es um den Taufspruch und den Paten wir haben unsere Leute eingeladen die Taufpaten unsere Eltern von meinen Mann die Paten und uromi und uropi und ich hab selber die einladungen gebastelt
tifferny
tifferny | 18.02.2009
4 Antwort
hy
mein Sohn wurde erst mit 10 Jahren getauft zwecks Komunion, haben ca. 10 gäste zuhause gehabt und ich habe selber gekocht.
miri76
miri76 | 18.02.2009
3 Antwort
Hallo
wir haben bis zum Sommer gewartet und bei meinen eltern im Garten nen Partyzelt mit Bänken und Tischen aufgestellt. Essen kam vom Lieferservice, Karten hab ich wunderschöne bei Ebay drucken lassen mit Foto von meinem Kleinen und eigenem Text. Gib einfach mal taufe einladung ein. Beim Gespräch mit dem Pastor wird nur besprochen, wie die Kirche abläuft, ob ihr was vorlesen wollt, Paten und so weiter. DAnn wißt ihr ja auch was euch bei der Taufe erwartet. Viel spaß dann!
elefant1983
elefant1983 | 18.02.2009
2 Antwort
...
Also beim gespräch mit dem Pfarrer ging es nur um den Ablauf und welchen Taufspruch wir wollten! Gefeiert haben wir draussen und haben gegrillt!!!
sandymaus3
sandymaus3 | 18.02.2009
1 Antwort
taufe
wir gehen auch nie in die kirche, zudem haben wir unterschiedliche religionen - heißt evangelisch und katholisch... pfarrer kam, gespräch war ok... dann haben wir die karten selbst ausgedruckt, also die einladungen... eingeladen haben wir nur den paten und die großeltern... da wir auch an dem tag morgens standesamtlich geheiratet haben, haben wir mittags essen gekocht, dann sind wir zur taufe und danach sind wir in ne gastwirtschaft, haben den kuchen aber selbst gebacken und mitgebracht, die haben dann nur das geschirr und die räumlichkeiten gestellt sowie kaffee und andere getärnke berechnet... da waren dann auch noch emhr gäste da (da waren wir so 15 glaub ich, hat 70 € gekostet... großen aufwand musste net machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Geschenk zur Taufe fürs Patenkind
16.05.2016 | 10 Antworten
Geldgeschenk zur Taufe verpacken
29.05.2013 | 3 Antworten
Lieder zur Taufe
20.01.2013 | 10 Antworten
Hochzeit und Taufe wieviel geld geben?
17.07.2012 | 14 Antworten
Kind aufjedenfall taufe lassen!
15.04.2012 | 45 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading