ich hab grad einen kleinen konflickt mit meinen mann bitte helft mir

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2008 | 28 Antworten
also kurz zur sache unsere tochter ist fast 7 monate schläft seid sie 10 wochen alt sit durch und eigentlich meist auch gut ein. seid einer woche haben wir riesen theater beim ins bett bringen, wir versuchen es seid halb sieben und nix, , , sobald wir den raum verlassen hysterisches geschrei. was sollen wir tun, er sagt schreien lassen, ich sag armes baby rausholen und noch weitere 10 stunden wenns sein mus rumtragen. im herzen wissen wir aber beide das keine von diesen beiden variaten die richtige ist. aber was sit den nun das richtige
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
ich bin dankbar für jede antwort
ich denke das mit den schreien lAssen muss man sicherlich situationsabhängig machen. also ich hab jetzt alles versucht sie bekommt jetzt nochmal ne kleine flasche zu beruhigung und dann gehts ins bett für mindesten 15 minuten komme was wolle und da werd ich nicht rein gehen... ich versuchs zu mindestens
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
27 Antwort
.....
Nehm sie doch noch einmal raus so dass sie sich beruhigen kaan. Dann leg sie wieder hin und lass sie wirklich mal einen Moment schreien. Auch in dem alter wissen die kleinen schon wenn ich schreie kommt jemand.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
26 Antwort
Julchen
du bist die super Mami oder was???????? meine freundinn hat das auf rat von ihrem arzt gemacht weil sie vorher schon alles probiert hat und ich rede hier nit von stundenlangen schreien lassen.und ich würde sagen jede Mutter macht es anders so wie sie es für richtig hält, also aktzeptiere auch andere meinungen denn du bist hier nit die super Mami das ist hier keiner hier werden rat und vorschläge gegeben.denn es gibt viele verschiedene meinungen. ich lass mich hier nit persönlich angreifen.
Desiree1981
Desiree1981 | 03.11.2008
25 Antwort
Ich hoffe,
das sie bald einschläft..vielleicht hat sie ja einen Wachstumsschub, oder Zähnchen schießen ein...manchmal ist es echt zum Verzweifeln...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
24 Antwort
ich geh seid 2 stunden alle 5 minuten rein
immer abwechselnd mit meinen mann boah ich dreh bald durch nix hilft das kann doch bitte nicht normal sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
23 Antwort
Ich kann Dich verstehen....
das geht an die Nerven ist normal und menschlich....Du wirst schon das Richtige machen und wenn Du mal nicht mehr kannst...ch bin dann vor die Tür und habe meine Kissen geknufft...tief Luft geholt, ein Schluck Wein und weiter gehts....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
22 Antwort
......
Hey, hab gerade mal in deine Frage reingeschaut. Ist ja mächtig was los hier, gehen mal wieder einge Meinungen auseinander. Falls es wirklich so schlimm ist bei dir, kann ich dir das Buch Jedes Kind kann schlafen lernen empfehlen. Bei uns hat es sehr gut geholfen. Er konnte von anfang an nicht durchschlafen. Ab dem sechsten Monat haben wir dann angefangen es ihm beizubringen, mit dem Konzept von diesem Buch. Bei diesem Buch darfst du dein Kind auch ruhig mal weinen lassen, sollst halt nach angegebener Zeit immer wieder zu ihm rein, aber liegen lassen. Wir haben unsern kleinen eine Nacht 20 Min. weinen lassen. !!! Nach dieser Nacht schläft er durch, musste noch keine Nacht wieder aufstehen und die Flasche geben, ist jetzt 4 Monate her. Seit dem er gut schläft ist er imganzen viel ausgeglichener und ruhiger, es tut ihm einfach gut. Kann dir das Buch wirklich nur empfehlen. Bei Fragen kannst dich gerne melden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
21 Antwort
Geschrei bim einschlafen!
Hallo Also: Ich hab das schon bei 3 Kids mitgemacht! Ich bin auch eher so ein Weichling und hab die kleinen meistens aus dem Bettchen geholt und bin spazieren gegangen oder hab sie zu mir ins Bett gelegt. Mein Mann ist da auch eher der härtere und hat das doch meistens in die Hand genommen! Also nicht einfach nur schreien lassen sondern mit System. Das heist: Abendritual . Wenn sie schreit alle paar Minuten reingehen und beruhigen und erklären das es jetzt zum schlafen ist und . Gleich wieder rausgehen, Und die Abstände verlängern!!! Wird sicher ein paar Tage dauern aber müßte eigentlich klappen. Haben schon viele meine Freunde auch so gemacht und steht in dem Buch ;Jedes Kind kann schlafen lernen; Viel Glück und gut Nerven wünsche ich euch!! Lg. Renate
reni1tier
reni1tier | 03.11.2008
20 Antwort
Hallo,
meine Püppi ist gerade 7 Monate alt geworden und seit ca. 3-4 Wochen haben wir auch jeden abend dieses Problem. Vorher konnte ich sie hinlegen, Licht aus und das Zimmer verlassen und sie schlief auch gleich ein. Nun ist das auch nicht mehr so. Wenn ich sie hinlege fängt sie meistens schon an zu weinen, beruhigt sich aber, weil ich sie streichle u. ein bischen mit ihr spiele, gehe ich aus dem Zimmer weint sie auch ganz doll. Ich rede dann mit ihr Ich denke es ist auch ein bisschen ien Wachstumsschub und diese Phase geht auch vorbei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
19 Antwort
Wir ham es so gemacht.
Wenn Melissa geweint hat, dann sind wir in ihr Zimmer gegang, ham sie gestreichelt und ihr gezeigt, dass wir da sind. Wir ham sie aber nich aus dem Bettchen genomm. Dann sind wir wieder raus gegang. Wenn sie weiter geweint hat, dann sind wir wieder rein und ham das ganze wiederholt. Du solltest deine Maus nich schreien lassen. Einfach immer wieder zu ihr gehn, sie streicheln und ihr zeigen, dass du da bist. Aber nich mit ihr reden und auch kein Licht an machen. Ich denke, dass is besser, als schreinen lassen, oder in den Schlaf schunkeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
18 Antwort
hey mädels nicht streiten
jeder machts halt anders aber ich kann die schon verstehen die ihr kind mal weinen lassen. ich weiss echt auch nicht merh weiter, und sklave von meine kind will ich auch nicht sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
17 Antwort
einschlaf ritual haben wir auch
ich bin echt verzweifelt. meine nerven halten das nicht aus sorry.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
16 Antwort
@julchen819
ich habe keine probleme damit.ich gehöre nicht zu denen die alle min zum baby laufen sorry und auf dem arm schon gar nicht kein wunder das es ständig heisst mein kind kann nicht schlafen lol.aber ich schreibe , wie ich es mache, nicht wie du es findest
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
15 Antwort
desiree
genau, es hört sich asi an und es ist asi!!!
julchen819
julchen819 | 03.11.2008
14 Antwort
Hallo Süße...
schreien lassen würde ich auf keinen Fall, das könnte ich auch nicht. Unser Valerian hatte ganz lange Eindschlaf und Durchschlafprobleme. Ich habe ihn dann auch immer rausgenommen und getragen, aber auf Dauer ist das ja auch keine Lösung. Ich habe mich dann, nach dem Zu Bettgeh Ritual, an sein Bett gesetzt und seine Hand gestreichelt , seinen Kopf. Natürlich wollte er dann immer wieder auf dem Arm, aber er hat gemerkt, das Mama ja da ist und sich viel schneller beruhigt. War zwar anstrengend und hat auch etwas länger gedauert. Aber er schläft jetzt endlich ohne großen Aufstand ein.... Deine Simone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
13 Antwort
@ favie
tolle sache ... in den schlaf weinen ... dann schläft sichs bestimmt gleich dreimal so gut ... und baby hat bestimmt schöne träume ...
julchen819
julchen819 | 03.11.2008
12 Antwort
hy
also das mit dem rumtragen würde ich garnicht erst anfangen da gewöhnen die kleine sich ganz schnell dran. das hört sich zwar jetzt eine wenig asi an aber ich würde sagen schreien lassen, wenn du bei jedem schreien immer wieder rein gehst, dann weiß deine tochter ganz genau wenn ich schreie dann kommt die Mama wieder.meine freundinn hazze das problem auch mal und sie hat sie dann schreien lassen bis sie eingeschlafen ist, und seitdem schläft sie wieder ruig ein und auch wieder durch.es kann einfach sein das deine kleine einen wachstumsschub hat und das löst bei Kindern manschmal aus das sie unruiger sind als normal.Hoffe konnte dir ein wenig helfen
Desiree1981
Desiree1981 | 03.11.2008
11 Antwort
schlafen
hy, hab das auch schon durchgemacht.aber:hart bleiben und liegen lassen.je öfter du sie rausholst umso schlimmer wird es.geh alle fünf bis zehn min rein und sag ihr das mama da ist und jetzt schon nacht ist und sie schlafen muss.und dann geh wieder raus wenn sie etwas ruhiger geworden ist, aber hol sie nicht aus dem bett!!.das wird ein paar tage so gehn aber das musst du echt durchziehen.mir hat mein herz auch geblutet aber so kanns ja nich gehn ne?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
10 Antwort
ich kann ja nicht die ganze zeit neben ihr stehen
sie schläft auch nicht ein wenn ich im raum bin sie schläft auch nicht in meinen bett ein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2008
9 Antwort
wenn deine tochter
sonst gut einschläft, dann hat sie irgendwas. wachstumsschub, die nächsten zähnchen, verlustängste
julchen819
julchen819 | 03.11.2008

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

ich will mich von meinem mann trennen
05.08.2012 | 2 Antworten
fußball ok aber bitte ohne mann
13.06.2012 | 36 Antworten
Wie sind eure kinder bei 40 grad drauf
11.01.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading