Ist eigendlich keine direkte frageund gehört wohl auch nicht so direkt hier her, aber

Omen2002
Omen2002
25.09.2007 | 8 Antworten
was haltet ihr von diesem quatsch mit dem weihnachtszeug. also ich meine damit, das es das schon seit ende august überall in den läden gibt.
natürlich verleitet das bestimmt einige jetzt schon weihnachtszeug zu kaufen. und was passiert damit?.. es wird gegessen.. jetzt schon, da es ja daheim ist und es zu verleitet es auch zu essen, da mann ja noch was nachkaufen kann. und wenn weihnachten endlich da ist, hat man keinen appetit mehr darauf, weil mann sich überfressen hat daran.
zu meiner schande muss ich zugeben, das ich das in den ersten 2-3 jahren nach der wende auch so gemacht hab, weil es für uns OSSIS ja neu war, das es das so zeitig schon gibt.

doch sind wir mal ehrlich. reicht es nicht, wenn es das ganze zeug erst .. sagen wir mal .. mitte november geben würde? oder erst zum beginn der adventszeit?
würde da nicht viel mehr weihnachtliche stimmung aufkommen?

das gleiche auch bei den osterzeug. da ist gerade weihnachten und neujahr vorbei und da geht es schon mit den ostersachen los.

ich muss ehrlich sagen .. seit ein paar jahren macht mir ostern und weihnachten keinen spass mehr. dadurch das es das ganze zeug immer schon so zeitig gebt, will sich keine richtige weihnachts- bzw osterstimmung einstellen. als kind ging es mir so.. wenn es das zeug in den läden gibt, dann ging es los, sich auf diese besonderen tage einzustellen. aber heute? wenn die läden voll damit sind, ist das eigendliche fest noch so weit.

Wie denkt ihr darüber?
LG Lydia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ups.... wo ist die erste antwort hin
irgend wie nervt das, das man hier immer wieder mal flugstunden bekommt und somit antworten zwar gezählt aber nicht angezeigt werden. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 25.09.2007
2 Antwort
weihnachten
ich finds schlimm aber ich hab mir vor drei jahren geschworen nichts mehr zu kaufen. ich backe selber den wenn ich jetzt schon kauf sind die sachen noch frisch aber es kommt keine stimmung mehr auf und wenn ich erst zu adwentszeit kauf schmekt es mehr nach plastick wie nacht plätzchen.
luna
luna | 25.09.2007
3 Antwort
sehe ich genauso...
wie du und soll ich dir was sagen mein mann arbeitet in einer confiserie die machen jetzt!!!! bereits osterhasen ... ;-) lg elfenmama!
elfenmama5
elfenmama5 | 25.09.2007
4 Antwort
ich gehe daran vorbei
ich bin voll deiner meinung: es ist eindeutig zu früh ... ich bin zwar bereits dabei ideen für weihnachtsgeschenke zu sammeln und die geschenke zu besorgen, aber damit fange ich gerne jedes jahr früh an, denn nur wenn ich die zeit habe finde ich das passende persönliche geschenk oder komme dazu was selber zu basteln. dieses jahr möchte ich sogar bis ende oktober mit der gröbsten planung fertig sein - da ich anfang november entbinden werde und naher nicht mehr mit sowas beschäftigt sein möchte ... in der zeit wo unheimliche mengen von menschen in den läden unterwegs sind ... neee. aber das heisst noch nicht, dass ich mich im september in weihnactsstimmung brigen kann und will! deshalb gehe ich an diesen weihnachtszeug vorbei -ohne nur kurz stehen zu bleiben- und lasse mich erstmal lieber von kürbissen und kastanien verführen. :-) ich habe das glück, dass ich dieses weihnachtszeug sowieso erst dann essen kann, wenn ich die weihnachtsstimmung bereits habe - und das stellt sich irgendwann nach nikolaus ein :-) lg, mameha
mameha
mameha | 25.09.2007
5 Antwort
Transport:-)
Tja da war meine Antwort wohl weg ... :-) Ich konnte es auch kaum glauben, als mein Mann mir davon erzählt hat, wann er Weihnachts- und Osterzeugs durch die Gegend fährt. Aber frisch is die Ware dann allerdings nich, oder?? :-/ Und dann kommt ja noch dazu, wenn die Saison vorbei ist, wieviel von der Schokolade vernichtet wird. Ganz schlecht ging es ihm als er ne Fuhre mit Mon Cheri abkippen mußte. Er selbst als Fahrer durfte sich nich mal ne PAckung davon wegnehmen ... traurig:- (
Janni80
Janni80 | 25.09.2007
6 Antwort
Weihnachtsgebäck
Ok, ihr habt alle Recht es ist wirklich viel zu früh, die ganzen Sachen schon zu verkaufen.Wie soll man da den Kindern noch vernünftig erklären, das es noch soo lange ist bis hin zu Weihnachten.Ich reg mich da auch jedes Jahr auf. Aber sind nicht vielleicht auch Mamis unter euch , die sich freuen, das es wieder Marzipan gibt, da bin ich schon fast süchtig danach, vor allem nach den Nougatbaumstämmen. Lg Nicole
Mam35
Mam35 | 25.09.2007
7 Antwort
zu früh...
Ich finde es auch eindeutig zu früh mit dem ganzem kram. ich fand es als kind , was ich als kind nicht hätte vermissen wollen. süßigkeiten und ähnliches, was mit wehnachten zutun hatte, gab es bei uns erst am ersten advent oder am tag davor. irgendwann habe ich dann auch mitbekommen, dass der ganze kram schon august/sept. im laden rumsteht und nach und nach ging das gemütliche flöten ... dafür hab ich mitlerweile tortz "ost"-familie gelernt, worum es bei weihnachten wirklich geht - damit ist das alles zumindest ein stück weit "zurecht gebogen", denn im süßkram und den lichterbildchen am fenster liegt ja nun nicht der sinn!*g* ich freu mich nun auf mein erstes weihnachten mit kind und darauf, dass dieser arme kleine mensch nicht vom weihnachtsmann erschreckt werden wird und auch nicht kekse futtern wird, bis er halb tot umfällt, weil er nur noch rollen und nicht mehr laufen kann;-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2007
8 Antwort
Dickmacher
... nee, Hilfe:-) ich brauch das Zeugs nur angucken:-) Aber ich habe ja nen guten Naschzeugvernichter zu Hause ... meinen MAnn ... die Kids sind auch nich so die Nascher, eher Gummibären oder so ... Gott sei Dank:-)
Janni80
Janni80 | 25.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Stoppersocken eigendlich verboten
10.09.2012 | 8 Antworten
Habt ihr das gehört, ich könnt kotzen
15.10.2010 | 43 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading