Was soll ich tun ?

Frage von: Angelii
17.06.2016 | 1 Antwort
Hallo ich habe ein 9 Monate altes unglaublich süßes Baby ,
ich liebe sie unglaublich aber es ist so schwer.
Ich weis langsam nicht mehr was ich tun soll.
Ich habe zwar einen Mann aber ich bin mit allem alleine ..
Ich still unsere Tochter noch und sie fremdelt sehr ,
ich kann sie nicht meiner Mutter geben oder jemanden anderen und mal etwas Zeit für mich haben..
Mein Mann nimmt sie mir auch nicht ab , er geht abends lieber alleine feiern und ich bin dann mal wieder alleine mit unserer Tochter zuhause..
Ich würde auch so gerne mal wieder raus gehen und ein paar Stunden ohne Baby sein..
Dann mach ich den ganzen Haushalt alleine , ok ich arbeite nicht und der arbeitet hart auf dem Bau, aber ich komm zu nichts weil unser Baby schreit sobald ich aus dem Zimmer gehe , an manchen Tagen sogar wenn ich sogar nicht direkt neben ihr bin..
Sie ist so anstrengend zurzeit sie zahnt und schreit sofort wenn ich ihr nur etwas aus der Hand nehme was sie nicht haben darf..
Mir wäre so geholfen wenn er sie abends mal nehmen würde und ich in Ruhe putzen könnte oder mal in Ruhe duschen oder in Ruhe aufs Klo gehen aber er ist gleich gestresst wenn sie nur einen mucks macht..
Das ist das eine ..
Dann will sie nicht durchschlafen ,
naja ich wäre glücklich wenn sie nur 2 mal in der Nacht aufwachen würde,
aber sie lässt mich seit sie da ist nicht länger wie 3 Stunden am Stück schlafen ..
Sie wacht ständig auf und ich hab alles mögliche probiert .
Ich hab es mit Gläschen vorm schlafen gehen probiert oder mit Fläschchen Wasser und zu dem ganzen still ich sie noch vor dem schlafen aber sie wacht trotzdem auf..
Mir fehlt der Schlaf so sehr ich denke das würde auch alles etwas erleichtern mit dem schreien am Tag ect...


Vielleicht habt ihr ja einen guten Tipp , aber es tut auch schon gut das einfach mal los zu werden..

» Alle Antworten anzeigen «

4 Antworten
130608 | 18.06.2016
1 Antwort
Schlafmangel ist echt ätzend..die Unruhe und das Schreien kann mit dem Zahnen zusammen hängen...und je älter die Kinder werden , desto mobiler , desto mehr wird man als Mama / Papa gefordert....das Verhalten Deines Babys ist jetzt nicht unnormal...sicher gibt es Kinder , die nicht so fremdeln und andere sind halt wieder anhänglicher...die Phasen gibt es...und mit dem Durchschlafen ...da können Dir einige Eltern ein Lied davon singen....ich sage immer ...mit Kind ist das ein - Durch - und ausschlafen vorbei...ich kann da mit Dir fühlen... mein Sohn hat über 2 Jahre arg gefremdelt und ich war auch unter der Woche mit ihm alleine ...ausserdem war er die ersten Jahre durch das Asthma auch häufig krank..und erst als alle Zähne mit 2, 5 Jahren da waren , da hat er durchgeschlafen....da war mein Mann mit so manchen Situation - ich arbeite am Wochenende - häufig überfordert.... Auch mit Kind kann man sich schöne Stunden gönnen ....Hast Du keine Freundinen oder Bekannten , die Kinder haben und momentan zu Hause sind....wir haben uns immer mal wieder gegenseitig eingeladen zum Frühstück oder Kaffee trinken ....einfach eine Runde schnackeln...oder sind zusammen spazieren gegangen ...oder mal in der Stadt getroffen ....oder eine Mutter - Kind - Gruppe besuchen....es gibt da auch Möglichkeiten ...es ist auch eine Einstellungssache....denn nicht jeder hat Großeltern , Geschwister usw. , die um die Ecke wohnen...oder grad mal Zeit haben das Kind zu hüten...Kopf hoch , spätestens wenn Dein Kind in eine Einrichtung geht , kommen wieder mehr Freiräume....

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

3,5 Monate alt ist mein Sohn und er isst zu viel!
15 Antworten
fast 4 monate altes baby schnupfen und husten
5 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
17 Antworten
13 Monate altes Kind mag sein Essen nicht kauen!
2 Antworten
wie erzieht man ein 18 monate altes kind richtig?
4 Antworten
wie viel süßes darf man in der ss essen?
21 Antworten
Wichtig 6 Monate altes Baby
8 Antworten

Kategorie: Familienleben

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd