Kinderwagen

Sonnenschein93
Sonnenschein93
13.12.2015 | 22 Antworten
Hallo,
hab ihr eine Tipp welcher Kinderwagen gut ist bzw. welchen hattet ihr und wie wart ihr zufrieden? Ist ein Komplettset sinnvoll?
Vielen Dank für euere Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@Krissi86 Ja ist auch viel besser und abgesehen davon finde ich die großen Wannen viel schöner :)
ellchen93
ellchen93 | 23.12.2015
21 Antwort
@ellchen93 Die Möglichkeit die Babyschale auf den Kinderwagen klicken zu können, verleitet leider ganz viele Mami's dazu diese bequeme Art viel zu häufig einzusetzen. Ich sehe es immer wieder. Wir selber werden es auch wieder nutzen aber eben nur um einzukaufen. Ausgiebige Spaziergänge oder Shoppingtouren erledigen wir in der bequemen Banywanne ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2015
20 Antwort
@ellchen93 Ich bin der Meinung das sollte man auch als Nicht Physiotherapeuten wissen und denke aber die meisten tun dies auch ;)
Jungemama2287
Jungemama2287 | 22.12.2015
19 Antwort
Als Physiotherapeutin rate ich euch eure Babys so wenig wie möglich im maxi cosi herum zu schieben da dieser wenig Bewegung zulässt ... für mal schnell einkaufen super praktisch keine frage , sollte nur kein Dauerzustand sein und wenn ich schonmal dabei bin Bitte bitte tut den babys kein gehfrei an !
ellchen93
ellchen93 | 22.12.2015
18 Antwort
Hallo. Wir hatten einen Teutonia Fun System, ein Kombikinderwagen, mit allem drum und dran, auch um ein MaxiCosi daran zu befestigen. Im Babyladen gekauft. Der Kinderwagen ist schmal und wendig, also ideal beim Einkaufen. Lässt sich optimal zusammenklappen. Wir waren damit sehr zufrieden.
Fabi0209
Fabi0209 | 18.12.2015
17 Antwort
Wir haben uns jetzt für unser 3.Wunder den Super Nitro von Emmaljunga bestellt :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2015
16 Antwort
@Sonnenschein93 probiert euch einfach mal im Laden durch und lasst euch beraten so haben wir das gemacht und sind probe gefahren
Mam2015
Mam2015 | 14.12.2015
15 Antwort
Danke euch für die zahlreichen antworten :) wir werden eure tipps befolgen und die genannten Modelle mal anschauen :)
Sonnenschein93
Sonnenschein93 | 14.12.2015
14 Antwort
@Mam2015 Wie ich schon sagte für mich ist ein Kiwa ein GebrauchsGegenstand. Den fährt man max 3 Jahre und dann wird der verkauft.Daher sollt der einfach nur praktisch u stabil sein. Gibt zwar viele die den abc haben aber die meisten sind der Turbo 6s oder 4s. Meiner ist 4s mit Luftreifen u das Modell ist erst dieses jahr im August raus gekommen.Hab bisher noch keinen damit gesehn u selbst wenn, kein Weltuntergang für mich. Aber ja gut das es jeder selber wissen muss :)
Jungemama2287
Jungemama2287 | 14.12.2015
13 Antwort
@Jungemama2287 das geht bei meinem auch sogar mit der Babyschale .. würde ich aber nie machen wenn dann beim Sportaufsatz, so bald er größer ist ... aber das muss jeder für sich entscheiden ich hätte keine lust mit dem rumzulaufen wenn den fast jeder fährt aber muss eben jeder selber wissen wa ;)
Mam2015
Mam2015 | 14.12.2015
12 Antwort
@Mam2015 Dann nehm ich das als Kompliment und bin beruhigt denn anscheinend sind die ja wirklich klasse wenn fast jeder damit rum fährt :-)) Ich weiß nicht wie die Threadstellerin das sieht, aber mir ist völlig wurst was für ne Marke der Kinderwagen ist, Hauptsache das preis-leistungsverhältnis stimmt und der Kinderwagen ist handlich, gut zu fahren, das das Kind schön drin liegt/sitzt, man das Kind nach vorne oder zu mir sehend setzen kann, komplette liegeposition beim Buggy vorhanden ist usw Daher muss man immer selsbt abwägen wieviel man ausgeben will, auf was man wert legt und wie man selbst damit zurecht kommt. :)
Jungemama2287
Jungemama2287 | 14.12.2015
11 Antwort
Hallo Sonnenschein93, wir hatten einen Hartan ToplineS. Uns war wichtig, dass der Wagen mit einem Handgriff zusammenklappbar ist und später zum Buggy umzubauen geht. Der Kinderwagen war für die Anfangszeit super und später durch die herausnehmbare Softtragetasche sehr praktisch. Bezüge lassen sich prima waschen . Alles in Allem würde ich mich nächstes Mal für einen reinen Kinderwagen entscheiden und einen kleineren Buggy später nachkaufen. LG
Zappelmama
Zappelmama | 14.12.2015
10 Antwort
Emmaljunga mondial de luxe !!!!
ellchen93
ellchen93 | 14.12.2015
9 Antwort
Wir haben uns 2010 einen Teutonia Mistral S gekauft - wir sind mega zufrieden damit! Wir fahren nun das 3. Kind darin spazieren :) Anfangs lagen alle in der Softtragetasche, die haben wir nun weggeräumt und fahren so spazieren. Man kann den Aufsatz drehen, so dass das Kind anfangs zur Mama schaut und später nach vorne. Jeder hat so seine Vorlieben :) LG
cesarica_1
cesarica_1 | 14.12.2015
8 Antwort
.. asooo und es ist ein Kombiwagen, den man länger hat !!
Mam2015
Mam2015 | 13.12.2015
7 Antwort
.. ohne jetzt alle atworten zulesen .. ich würde mir keinen ABC kaufen mit dem läuft ja fast jeder durch die Gegend :S... ich habe einen Bitrax affinity von Römer .. der passt dazu gleich mit der Babyschale keine extra Adapter notwenig ... und man bekommt ihn in den kleinsten Kofferraum hehesogar mit Hund .. :D.. er hat Luftreifen hinten und vorne Schwenkreifen, dennoch kann man auch große Luftreifen vorne ranmachen und die kleinen vorne feststellen
Mam2015
Mam2015 | 13.12.2015
6 Antwort
Luftreifen :-) Als erstes Kriterium. Wenn diese super klasse "Luftkammerreifen oder Gummireifen so toll wären, würden doch auch Fahrräder, Schubkarren und Co damit fahren. Für den Rücken des Kindes sind Luftreifen wesentlich besser, sie federn einfach total gut. Wenn du dir Kinderwagen anschaust, dann fass wirklich mal die Reifen an. Die "Luftkammerreifen" geben 0, 0 nach wenn man reindrückt und federn ehrlich gesagt beschissen^^ Ich hatte mir einen sündhaft teuren Wagen von Teutonia angeschafft, wurde als das beste angepriesen, tollste Reifen-Technologie usw., ich war vollkommend davon überzeugt, da eine extra Federung eingebaut war --- die erste Testfahrt endete mit Geschrei, es war ein unglaubliches Ruckeln. Für Waldwege, Feldwege, Kopfsteinpflaster und Bürgersteige würde ich nur Luftreifen wählen. Also eigentlich für Stadt und Land :-D Ich habe mittlerweile einen Emmaljunga Wagen . Aber auch ABC Design hat einen mit Luftreifen rausgebracht und einige Firmen ziehen nun nach. Im Geschäft schieben sich übrigens alle toll, und die Verkäuferinnen zeigen dann gern die tolle Federung ---- aber im wirklichen Alltag versagen die Luftkammerreifen und Plastikreifen dann total. Nur beim glatten Geschäftsboden merkt man das nicht. Welches Modell du nachher kaufst ist eine Preis- und Geschmacksfrage. Ich finde Emmaljunga toll, Knorr gefällt mir gut, ...... und ich bevorzuge feste Wannen für die Babyzeit, die Kinder liegen geschützter darin und haben meist länger Platz, außerdem dienen sie als super Reisebettchen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2015
5 Antwort
Bei den Turbo'S von ABC ist es leider nicht möglich Luftreifen zu ersetzen sonst hätte ich mir auch einen anderen ausgesucht. Wurde uns zumindest im Fachgeschäft so gesagt. Ich persönlich finde Luftreifen am besten da wirklich jeder stein/Hugl gedämpft wird u man viel länger davon was hat als Plastikreifen. Bei den meisten kombikinderwägen sind die vorderen Reifen feststellbar so das nichts schlackern kAnn o eben frei schwenkbar. Außerdem würde ich generell ein komplettSet empfehlen den man als Buggy umbauen kann denn diese sind einfach viel stabiler als nur ein Buggy. Zumal ich noch keinen einfachen Buggy mit Luftreifen gesehn habe. Hatte beim ersten Kind nämlich einen Peg Perego gekauft u war überhaupt nicht zufrieden damit auch lag es an den zwei Griffen. Wenn das Kind etwas größer u schwerer ist, ist der mit 1 Hand überhaupt nicht schiebbar!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 13.12.2015
4 Antwort
@Danny1234 http://www.babyartikel.de/prod/abc-design-kombi-kinderwagen-turbo-4s-limited-edition-dino so in der Art In meiner Ausführung mit Luftreifen gibt es glaube ich nicht mehr
Danny1234
Danny1234 | 13.12.2015
3 Antwort
Hallo, also es kommt drauf an. Habt ihr zB Pflastersteingehwege, würde ich feste Räder empfehlen. Sonst "schlackert" es einfach furchtbar. Es gibt auch Welche, die kann man dann feststellen oder komplett Feste. Luftbereifung empfinde ich als wesentlich angenehmer. Einen Kombiwagen empfehle ich "nur", wenn ihr entweder gar nicht mit Auto weg wollt oder eben der Kofferraum groß genug ist. Denn die Wägen sind schon nicht gerade klein. An sich aber eine schöne Sache. Ansonsten lohnt sich ein eher kleineres Modell. Wenn Kombi, dann schau gleich, dass er als Buggy später nutzbar ist, sonst investiert ihr doppelt. Das Beste ist: Such dir im Internet schöne Modelle aus, die deinen Vorstellungen entsprechen. Dann machst dir eine kleine Liste und gehst in ein Fachgeschäft. Dort kannst die nämlich ausprobieren und auch mal rumschieben, wie sie sich machen ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 13.12.2015

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Welche Art von Kinderwagen empfehlt ihr?
07.06.2015 | 18 Antworten
HilfeHartan Kinderwagen zusammenbauen
23.06.2014 | 6 Antworten
STOKKE Kinderwagen
01.05.2014 | 33 Antworten
Kennt jemand "Nana" Kinderwagen?
01.03.2014 | 1 Antwort
Schimmel am Kinderwagen
19.04.2013 | 12 Antworten
Einkaufen mit Kinderwagen
22.08.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading