Schwiegereltern sind schwierig

Jessi0913
Jessi0913
01.09.2015 | 13 Antworten
Hallo zusammen, ich hab da ein Problem. Wir sind eine sogenannte Patchwork Familie das heisst ich lebe mit meinen Partner und meinen 2 Kindern zusammen und er hat 2 Mädchen aus seiner ersten Ehe. Seine beiden sind fast jeden Dienstag nachmittag bei uns und an unregelmäßigen Wochenenden. Das eigentliche Problem sind aber meine Schwiegereltern, bei den ersten Treffen bin ich immer super mit Ihnen ausgekommen, so eigentlich auch und irgendwann fing es an komisch zu werden, seinem Vater ist es schon zu viel wenn mein Sohn (2, 5) mal weint oder bockt. Also kam er auch nicht mit zur Einschulung letztes We von meiner Tochter, ist ihm zu viel Trubel, seine Mutter war da aber anstatt bis halb acht wie sie safte war sie schon gegen 17:00 weg. Meine Kinder werden kaum beachtet und jetzt hiess ss, wenn ich so mit seinen Kindern umgehe, wie mit meinen, dann ist sie auch wieder anders zu meine beiden..Was soll sowas. Ich bin nicht der Mensch der jeden in dein Arm nimmt, muss dazu sagen wir sind auch erst 1 Jahr und 3 Monate zusammen. Kann mich wer da verstehen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Ist immer schwierig. Aber versuche nicht immer Allen alles recht zu machen, sei ganz Du, auch wenn man an eckt.
EmmaKJ
EmmaKJ | 02.09.2015
12 Antwort
@EmmaKJ Nein die gehen sich aus dem Weg. Mein Freund vermutet, dass die das noch nicht verarbeitet haben, dass seine Ex ihn sitzen gelassen hat.
Jessi0913
Jessi0913 | 02.09.2015
11 Antwort
@keisimaileen Ich rede wie ein Buch mit ihm darüber. Das ich es nucht verstehe bzw warum sie virne rum gut spielen und dann über mich reden.
Jessi0913
Jessi0913 | 02.09.2015
10 Antwort
Hat die Mutter der Kinder noch Kontakt zu den Schwiegereltern? Eventuell weht ja daher der Wind?
EmmaKJ
EmmaKJ | 02.09.2015
9 Antwort
@Jessi0913 ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, das du mit deinem Partner sprichst und ihm halt auch ehrlich gegenüber bist, wie du dich fühlst. Du willst nicht das er sich für eine seite entscheiden muss, aber dennoch sollte er zu dir halten. Seid Ihr euch einig, lass die anderen reden. wEißt was ich meine ?
keisimaileen
keisimaileen | 02.09.2015
8 Antwort
@keisimaileen Genau das meinte ich mit Geburtstag, sehe es nicht als meine Aufgabe, da sie ja eine Mama haben die das tut. Bei uns ist das anders, meine zwei haben kein Kontakt zum Vater und der kleine kennt nur mein freund als Papa. Bisschen schwierig alles, hoffe es wird wieder.
Jessi0913
Jessi0913 | 02.09.2015
7 Antwort
@Jessi0913 Ich denke vorallem ist es erstmal wichtig, das IHR euch untereinander einig sind. Wenn das passt, lass die anderen reden. Klar ist es für Schw-Eltern "gemein", du gehst in Urlaub mit deinen Kids und Mann, aber seine "dürfen" nicht mit. Weißt wie ich meine ? Das beide Mädels in den Freizeitpark mitwollten, kann ich sehr gut nachvollziehen und verstehen. Es ist halt für ein Kind schwer zu verstehen, ich darf in urlaub und die andere dafür in Freizeitpark. Ja klar, mit 10 und 12 verstehen Sie es schon, ABER es sind ja immer noch Kinder die Mädels und halt Geschwister. Daher finde ich es toll wenn dein Mann die Initiative gezeigt hat, und den Vorschlag macht, das er mit den Mädels n Papa Wochenende macht. Und wer weiß, vlt. sind dann deine beim "richtigen" Papa, und du fährst auch mit ?!? Wie gesagt, Schw-Eltern sehen es immer anderst. Ist bei meinen nicht anderst. Aber solange es bei euch passt, wird das schon. Ihr werdet auch noch richtig "zusammenwachsen". Das dauert eine Weile. Und zum Thema Geburtstag: Wieso solltest du Geburstag schmeißen ? Ist ja nicht deine Aufgabem wenn Sie nicht bei euch wohnen oder ? Kopf hoch das wird schon ... lg
keisimaileen
keisimaileen | 02.09.2015
6 Antwort
@keisimaileen Ja ich lass sie jetzt auch reden, nur ich versuche wirklich es allen recht zu machen. Sund so Kleinigkeiten, wir hatten vir gehabt im Oktober eine Woche in den Urlaub zu fahren und seine Mädels sollten sich absprechen wer mit möchte, dann hätten wir dieses Jahr eine von beiden mitgenommen und nächstes Jahr die andere haben kein großes Auto wo alle reinpassrn.Haben beide auch gemacht waren sich einig und mit der die nich mit in Urlaub gekommen wäre, wollten wir in Freizeitpark und als ein Tag für den Park fest stand, wollten beide mut. Das is immer so ein hin und her hier. Also wurde beschlossen das wir 4 für uns fahren und er mit den Mädels allein mal weg fährt, kam von ihm aus. Ich rede mit beiden und wir spielen auch mal Karten, die 4 Kinder unter sich kommen auch super klar. Keine Ahnung was die Schw.eltern für ein Problem haben, vllt weil ich kein Geburtstag geschmissen hab für beide.
Jessi0913
Jessi0913 | 02.09.2015
5 Antwort
@larimausi Hallo, danke erstmal für die Antwort seine beiden Mädels sind 12 und 10 Jahre alt. Ich komme eigentlich gut mit ihnen zurecht, nehme sie aber nicht in den arm oder so, bin ich einfach nicht der Typ dafür.
Jessi0913
Jessi0913 | 02.09.2015
4 Antwort
Wir sind auch eine Patchworkfamilie und der Alltag ist hart genug. Du solltest seine Kinder genauso behandeln wie die eigenen... Hallo, geht's noch. Die eigenen sind immer diejenigen, die der Mutter näher stehen. Mein Mann wird für seine Stieftochter nie das gleiche Empfinden haben wie für die eigenen zwei. Das heißt nicht, dass er sie nicht mag. Aber Blut ist einfach dicker als Wasser. Da würde ich mir nix sagen lassen, oder gibt es berechtigte Gründe. Dass deine immer bevorzugt werden?
Haselmaus123
Haselmaus123 | 01.09.2015
3 Antwort
Wie alt sind denn die Kids von deinem Freund überhaupt? Wenn sie schon etwas älter sind, fällt es den Kindern ja auch meist nicht ganz so leicht mit einer neuen Partnerin des Papas, bzw. sie müssen sich genau wie du erst rantasten und irgendwann wird das schon alles von allein entstehen.. Aber das Verhalten deiner SchwEltern find ich schlichtweg etwas affig. Immerhin waren die Kinder deines Freundes ja auch mal klein und haben geweint und da war es wohl ok, aber bei deinen ist es ihnen zu viel Trubel? Vielleicht versucht du auch mal mit dienem Freund über das verhalten seiner Eltern zu sprechen?
larimausi
larimausi | 01.09.2015
2 Antwort
das wäre jetzt auch meine frage gewesen, wie das gemeint war mit dem " wenn ich so mit seinen Kindern umgehe, wie mit meinen, dann ist sie auch wieder anders zu meine beiden"...
gina87
gina87 | 01.09.2015
1 Antwort
@Jessi0913 wie meintest du das, erst wenn du mit seinen Kinder so umgehst wie mit deinen eigenen ? Haben deine "schwiegereltern" das gefühl du bevorzugst deine kids ? oder wie sollte dieses blöde kommentar den gemeint sein von den Schw - Eltern ? Ich denke schon das es schwer ist, in einer Patchwork-Familie. Und man erst zusammenfinden muss. Naja, von dem her, lass die SChwiegereltern reden, wenn nicht mehr dahinter steckt. Du machst das schon :)
keisimaileen
keisimaileen | 01.09.2015

ERFAHRE MEHR:

Problem streit Schwiegereltern in spe
27.05.2017 | 13 Antworten
Die lieben Schwiegereltern
04.10.2012 | 10 Antworten
Stress mit den Schwiegereltern
25.02.2012 | 46 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading