Versteht das Jemand? Einbruch im Kindergarten!

noel1970
noel1970
26.06.2014 | 8 Antworten
Vielleicht kann mir das Jemand von euch erklären.
ich Arbeite im Kindergarten.
Und bei uns wurde die letzte Woche 2 mal eingebrochen.
Einmal von Donnerstag auf Freitag,
und das zweite mal von Dienstag auf Mittwoch.
Die Beute war nie wirklich hoch.
Aber jedes mal eine Menge Chaos.
Und das durften natürlich wir aufräumen.
ES nervt weil es wieder ewig dauern wird bis wieder alles heile ist,
eine Scheibe wurde eingeschlagen und wir einfach soviel Zeit mit aufräumen verbringen.
Zeit die den Kids verloren geht.
Und der Kindergarten natürlich auch Anteilig zahlen darf,
der Rest kommt dann von der Versicherung
ich könnte nur noch (kotz) (kotz) (kotz) (schlagen) (peitsch) (verwirrt)
Mal sehen wann der nächste ist!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das ist ja heftig o.O wieso überwacht die polizei das nicht erstmal eine weile unbemerkt? oder die gute alte bürgerwehr wenn alles nich hilft. ein paar mann können verdeckt aufpassen und abwechseln kann ja nicht angehen sowas .. oder vielleicht doch mal kameras installieren?
DASM
DASM | 26.06.2014
2 Antwort
War bei mausis kita im Haus 2 auch schon ... Videorekorder , klebepistolen, Fernseher, n Computer der Leiterin waren weg..ne kaputte Tür und auch jede menge Chaos..zumkkotzen sowas
gina87
gina87 | 26.06.2014
3 Antwort
Das sind Schweine. Für mich ist das Vergreifen an "den Schwächsten" der Gesellschaft. Warum macht man so etwas?
andrea251079
andrea251079 | 26.06.2014
4 Antwort
@DASM nein von der Polizei ist nichts zu erwarten ... Außerdem brechen die immer von Hinten ein, da können die nicht mit dem Streifenwagen lang fahren ... will hier nicht gemein werden. Dafür ist der Schaden noch nicht groß genug ... Bürgerwehr kann ich mir in dieser Gegend nicht vorstellen. Wir hatten vor ca 1 1/2 Jahren schon mal so eine einbruchswelle, da lagen aber immerhin 2 Woch zwischen den Einbrüchen ... Mal sehen ob sich jetzt etwas ändert ... Es nervt Aber danke für eure Anteilnahme sowas tut manchmal auch gut!!!!
noel1970
noel1970 | 26.06.2014
5 Antwort
Ich arbeite in einem Eigenbetrieb mit 26 Kitas. Bei uns kommt so was auch öfter vor. Da in den Kitas nichts zu holen ist und es den Einbrechern auch eher Spaß macht alles kaputt zu machen, schätzen wir es sind Jugendliche, die nur Mist im Kopf haben. Dabei wird in einem Stadtteil besonders häufig in Kitas eingebrochen. Da wurden dann auch schon einfach die Feuerlöscher in alle Räume ausgeleert ... was eine Sauerei! Oder eine Kita wurde schon 2x in Brand gesteckt. Beim 2. Mal ist sie auch komplett ausgebrannt. Eine riesige Schweinerei einfach, nur gemein und auf Zerstörung aus. Ich habe das zum Glück noch nicht selbst mitmachen müssen ... arbeite in einem gehobenen Stadtteil.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
6 Antwort
Hatten wir auch. Tür eingetreten und Räume durchwühlt. Kinder waren aufgelöst und man musste ihnen viel erklären. Ein recorder gestohlen, Süßigkeiten, Chefin Büro aufgebrochen und geldkassette gestohlen. Bargeld Was daneben lag blieb liegen. Komisch. Ob Kiga oder anderswo , schlimm sowas.
daven04
daven04 | 26.06.2014
7 Antwort
Zum Glück wurde bei uns noch nicht wirklich randaliert ... Da habe ich auch schon einiges gehört ... Das vorletzte mal haben die leider unseren gefrierschrank offen gelassen, so das wir alles weck schmeißen mußten. Das ist ärgerlich und macht nochmehr Arbeit ... Ich hoffe das jetzt erst einmal ruhe ist!!!!!
noel1970
noel1970 | 27.06.2014
8 Antwort
Das kommt hier bei uns soo oft vor! Eine Integrationskita liegt bei uns direkt gegenüber. Mindestens 1 Mal die Woche geht der Alarm los. Echt schlimm.
frauwentzke
frauwentzke | 27.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading