Unzuverlässige Eltern oder etwas schlimmeres?

bunterhaufen78
bunterhaufen78
14.03.2014 | 431 Antworten
Guten Abend,
Ich habe gerade meine Große nach ihrer 10-tägigen Klassenfahrt abgeholt und war wieder mal erstaunt wie sehr es manchen egal ist, was mit ihren Kindern passiert.
Am Ende saß noch ein Mädchen weinend auf einer Bank, weil ihre Eltern sie einfach vergessen hatten. Nach einigen Anrufen des Lehrers waren sie nicht erreichbar.
Das Mädchen war total aufgelöst und ließ sich nicht beruhigen!

Das konnte ich natürlich nicht mit ansehen, sodass ich die Kleine kurzerhand mit ins Auto lud (ein Glück, dass ich nur die beiden Jüngsten dabei hatte).

Zuhause bei dem Mädchen waren auch die Eltern nicht anzutreffen, auch die Nachbarn wussten von nichts. So habe ich sie erstmal mit Absprache der Lehrer mit nach Hause genommen.

Nur jetzt wissen wir natürlich auch nicht weiter. Sie ist natürlich völlig fertig und versteht die Welt nicht mehr. Normalerweise vermisst man als Eltern sein Kind, wenn es für 10 Tage unterwegs war.

Ich hoffe der Abend wird ruhig verlaufen. Und die Kleine wird schnell einschlafen.

Nur ich bin immer noch geschockt! Was würdet ihr denn an unserer Stelle jetzt tun? Die Lehrer meinten abwarten, aber wie lange?
Später, wenn alle schlafen, werde ich nochmal bei dem Lehrer anrufen und hoffentlich näheres erfahren.

Aber nun frage ich euch mal um Rat! Wie sollen wir darauf reagieren? Morgen rufen wir erstmal die Oma an. Vielleicht weiß sie was.

Verzweifelte Grüße Helena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

431 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
81 Antwort
bei mir im freundes kreis ist das passiert : ( papa hat die kinder mit genommen in den tod! nur weil sie sich scheiden lassen wollten : (
kikisunny
kikisunny | 15.03.2014
82 Antwort
@kikisunny Das ist ja schrecklich! Dazu fehlen einem echt die Worte ... Was muss nur in den Menschen vorgehen? Ich finde Selbstmord an sich ist schon das egoistischste was man seinen Mitmenschen antuen kann aber das ...
delila
delila | 15.03.2014
83 Antwort
@bunterhaufen78 Wie sieht es mit Freunden der Eltern aus? Sind die Eltern bei FB registriert und haben engere Freunde auf ihrer FL? Wenn ja, würde ich die versuchen zu kontaktieren und zu fragen. Das klingt inzwischen alles ziemlich unheimlich. Vor allem, wenn die Eltern so gar nicht zu erreichen sind. Habt Ihr auch SMS geschickt und dringend um ANruf gebeten oder "nur" angerufen?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.03.2014
84 Antwort
War echt sehr Traurig und zugleich eine Derbe wut im bauch warum die Kinder! http://www.bild.de/news/inland/kindesmord/familiendrama-lengerich-vater-bringt-kinder-um-27402138.bild.html
kikisunny
kikisunny | 15.03.2014
85 Antwort
@kikisunny Heftig! Die arme Frau ... Und der Kerl hat was er wollte. Die wird ihr Leben doch nicht mehr froh.
delila
delila | 15.03.2014
86 Antwort
@delila mit den spuren ist das so´ne sache. das flugzeug ist jetzt seit einer woche unauffindbar. auch so eine unheimliche sache.
ace09
ace09 | 15.03.2014
87 Antwort
@kikisunny ... wie schrecklich, sowas ist echt das schlimmste was ich mir vorstellen kann. wie geht es denn der frau heute?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2014
88 Antwort
ja ihr gehts immer noch nicht gut vor der schwangerschaft konnte ich sie noch besuchen aber in der schwangeschaft tat es ihr zu sehr weh mich zu sehen . Was ich auch voll verstehen kann! Deswegen hoffe ich mal das diese sache gut ausgeht und das das Mädchen nicht beide Elternteile Verlohren hat
kikisunny
kikisunny | 15.03.2014
89 Antwort
@kikisunny krass. wie müssen leute in seelischer not sein, dass sie so reagieren.
ace09
ace09 | 15.03.2014
90 Antwort
@ace09 Dennoch müsste es doch für die Polizei zumindest möglich sein, über die Handys der Eltern eingrenzen zu können, über welche Sendemasten sie verbunden sind, oder nicht? So müsste man auch feststellen können, ob sie länger über einen Sendemast verbunden sind und man annehmen müsste, sie sind an einem Ort oder ob sie über verschiedene Masten verbunden, also beweglich sind. UNd müsste die Polizei nicht über den Anbieter der Handys auch zumindest herausfinden können, wann von diesen zuletzt telefoniert wurde?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.03.2014
91 Antwort
@ace09 von ihn hätte man es nicht gedacht das er so etwas macht war immer nett und liebevoll! Aber verletzte Liebe versetzt Berge und man ist nicht mehr die selbe person!
kikisunny
kikisunny | 15.03.2014
92 Antwort
@Moppelchen71 ja, technisch ist das alles möglich. es bräuchte aber jemanden, der sich der sache mit engagement annimmt. und wir haben wochenende ...
ace09
ace09 | 15.03.2014
93 Antwort
@kikisunny da ist man echt ohnmächtig. hoffe, die mutter hat ordentliche traumatherapeutische begleitung!!!
ace09
ace09 | 15.03.2014
94 Antwort
@ace09 Das bekommt sie von anfang an den keiner ist an sie ran gekommen! Selbst der papa hatte probleme an sie ran zu kommen!Ihre Mutter ist auch nen halbes Jahr zuvor verstorben an Krebs was sie auch sehr mit genommen hat und dann diese sache!Sie geht auch immer noch hin ! das braucht sie auch wüßte nicht wie ich so etwas verkraften würde.
kikisunny
kikisunny | 15.03.2014
95 Antwort
@kikisunny dann drücke ich die daumen, dass sie sich eine chance erarbeiten kann loszulassen!
ace09
ace09 | 15.03.2014
96 Antwort
ich wüsste auch nich ob ich nach sowas irgendwann normal weitermachen könnte, einfach schrecklich. hoffen wir mal für die kleine L. das sich alles aufklärt.den eltern gehört aber mal ordentlich der marsch geblasen ... die könnten sich was anhören, wenn sie dann aufgefunden worden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.03.2014
97 Antwort
@ace09 ich finde, das hat nichts damit zu tun, ob Wochenende ist oder nicht. Das kristallisiert sich zu einem echten Notfall raus, da darf es kein Wochenende geben.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 15.03.2014
98 Antwort
@Chrissi1410 Das finde ich auch bei sowas darf es kein sorry Wochenende geben! Da müssen sie an das Mädchen denken!Aber die meisten sagen dann ach hat bis Montag zeit und das kind ist ja in guter obhut!
kikisunny
kikisunny | 15.03.2014
99 Antwort
@Chrissi1410 Gebe ich Dir Recht. Aber ace09 hat leider Recht. Für viele Ermittlungsarbeiten müsste wahrscheinlich zuerst ein richterlicher Beschluss vorliegen. Den kriegen, wenn die zuständigen Richter im WE sind, wird wohl nicht ganz so leicht sein. Rein oberflächlich gesehen, geht es derzeit ja "nur" um ein "vergessenes" Kind, das zudem untergebracht wurde. Keine wirklichen Hinweise auf ein Verbrechen. Da wird man so schnell keinen Richter aus dem WE holen, befürchte ich. Ich hätte wohl schon angefangen, systematisch den Freundeskreis der Eltern abzuarbeiten, möglichst ohne das Mädchen zu sehr zu involvieren. Irgendwie müsste sich doch eingrenzen lassen, wann zuletzt jemand was von ihnen gehört hat und ob sie da irgendwelche Pläne genannt haben. Finde es aber insgesamt merkwürdig, wenn die Polizei nicht hellhörig wird, dass ein sonst zuverlässiges Elternpaar, dass sich zudem scheiden lassen will, unerreichbar ist und sein Kind vergisst. Da klingeln doch eigentlich Alarmglocken! Und wegen den Eltern dann den Marsch zu blasen ... Ich meine, bevor man in dieser Situation daran denkt, hofft man doch zuerst, dass es eine harmlose Erklärung gibt und nichts passiert ist.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 15.03.2014
100 Antwort
@Chrissi1410 da stimme ich dir zu. ich vermute aber , dass am we bei der kripo eher schmalspur läuft. wenn man dann nicht gerade mixa heisst und altbischof ist ...
ace09
ace09 | 15.03.2014

«5 von 23»

ERFAHRE MEHR:

eltern-lehrergespräch-vorbereitung!
05.05.2014 | 9 Antworten
streit mi den eltern wer kennt das auch
24.06.2013 | 7 Antworten
Betreuungspflicht bei getrennten Eltern
06.04.2013 | 13 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading