Unzuverlässige Eltern oder etwas schlimmeres?

bunterhaufen78
bunterhaufen78
14.03.2014 | 431 Antworten
Guten Abend,
Ich habe gerade meine Große nach ihrer 10-tägigen Klassenfahrt abgeholt und war wieder mal erstaunt wie sehr es manchen egal ist, was mit ihren Kindern passiert.
Am Ende saß noch ein Mädchen weinend auf einer Bank, weil ihre Eltern sie einfach vergessen hatten. Nach einigen Anrufen des Lehrers waren sie nicht erreichbar.
Das Mädchen war total aufgelöst und ließ sich nicht beruhigen!

Das konnte ich natürlich nicht mit ansehen, sodass ich die Kleine kurzerhand mit ins Auto lud (ein Glück, dass ich nur die beiden Jüngsten dabei hatte).

Zuhause bei dem Mädchen waren auch die Eltern nicht anzutreffen, auch die Nachbarn wussten von nichts. So habe ich sie erstmal mit Absprache der Lehrer mit nach Hause genommen.

Nur jetzt wissen wir natürlich auch nicht weiter. Sie ist natürlich völlig fertig und versteht die Welt nicht mehr. Normalerweise vermisst man als Eltern sein Kind, wenn es für 10 Tage unterwegs war.

Ich hoffe der Abend wird ruhig verlaufen. Und die Kleine wird schnell einschlafen.

Nur ich bin immer noch geschockt! Was würdet ihr denn an unserer Stelle jetzt tun? Die Lehrer meinten abwarten, aber wie lange?
Später, wenn alle schlafen, werde ich nochmal bei dem Lehrer anrufen und hoffentlich näheres erfahren.

Aber nun frage ich euch mal um Rat! Wie sollen wir darauf reagieren? Morgen rufen wir erstmal die Oma an. Vielleicht weiß sie was.

Verzweifelte Grüße Helena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

431 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
381 Antwort
@Moppelchen71 da hast du sicherlich recht.. sie war auch schon seit 19. nicht mehr online.. allerdings da sie weiss dass wir alle mitbangen, hätte- auch wenn sie nix mehr schreiben DARF - ein kurzes , "tut mir leid leute , ich darf nix mehr nach aussen tragen " kommen können ... ach mensch, ich hoff so sehr dass sich alles doch noch iwie zum guten wendet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2014
382 Antwort
@chrysantheme So ist es!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 25.03.2014
383 Antwort
Genau das macht mich stutzig. Aber es bestimmt so wie Moppelchen71 sagt Hoff ich
moggl35
moggl35 | 25.03.2014
384 Antwort
Ganz ehrlich wenns ein fake ist bin ich ihr nich mal böse weil ich weis es gibt dann tatsächlich kein kind was sehnlichst auf die mama und den papa wartet. Ich würde es mir wünschen. Aber es kann ebend auch wirklich so sein das sie nichts mehr nach ausseb geben darf selbst der satz ich darf nichts sagen könnte im falle eines verbrechens ein warnruf sein das es eine heise spur gibt.
lonaa
lonaa | 25.03.2014
385 Antwort
Wäre es ein Fake wäre es noch geschmackloser als viele andere, weil es immer weitergetrieben wurde. Aber trotzdem hofft man auf einen Fake.
76Katrin
76Katrin | 25.03.2014
386 Antwort
Mal ehrlich, warum sollte ein Mitglied hier, das jahrelang seriös, wenn auch nicht übermäßig aktiv war, urplötzlich so etwas faken?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 25.03.2014
387 Antwort
@Moppelchen71 gehackter account? wäre nun auch nicht das erste mal ...
ostkind
ostkind | 25.03.2014
388 Antwort
@Moppelchen71 DAS hab ich aber auch schon erlebt. Erst eine ganze zeitlang sich eben "seriös" verhalten, auf das man glaubwürdig wirkt, und dann den Klopper raushauen. Aber zu dieser Geschichte, weiss ich nicht ...
Tara1000
Tara1000 | 25.03.2014
389 Antwort
Naja wir hatten hier mal ne sternenmami, die ihre sternenkinder alle erfunden hat. Die war jahrelang auch glaubhaft. Wenns gefakt ist, bin ich erleichtert, auch wenns geschmacklos war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2014
390 Antwort
Auch wenn wir uns sowas vielleicht nicht vorstellen können, manche machen sowas einfach um aufmerksamkeit zu bekommen mit fast 400 Antworten sollte das ja gelungen sein.so viele Damen hier, außer mir, die mitgefiebert und gehofft haben, musste wirklich täglich paar mal dran denken.Viele Sachen waren mir auch komisch, klar sieht man darrüber hin weg, wenn so etwas "passiert" ist man erst mal geschockt. Vielleicht hat sie hier ja noch einen account und liest hier mit und lacht sich kaputt, weil wir uns so sorgen machen.man weiß es nicht, aber ist alles schon vorgekommen und grad im internet kann ja jeder erzählen was er will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2014
391 Antwort
@ Mrs_Burns sehr geschmacklos
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2014
392 Antwort
@Mrs_Burns Auch das gibts und gab es nicht nur hier, auch das habe ich schon mehrfach erlebt, anderswo.
Tara1000
Tara1000 | 25.03.2014
393 Antwort
Ja, grundsätzlich sollte man die Möglichkeit nie ausschließen. Da könnte jeder von uns ein Fake sein. Aber mein Gedanke ist eben, wenn jemand sich so eine Geschichte ausdenken würde, um sich in Aufmerksamkeit zu sonnen, dann hört derjenige doch nicht da auf. Würde ich so etwas faken wollen , dann würde ich vielleicht noch ein Ende posten und mich dann abmelden. Aber die TE war seither ja einfach nur nicht online und das kann viele Gründe haben. Eben auch, dass es aufgeklärt wurde und sie sich öffentlich nicht mehr äußern soll. Würde sie hier nur schreiben "ich darf hier nichts mehr schreiben", wie viele Fragen würden dann weiter auftauchen, wie viele Mutmaßungen und noch mehr Unterstellungen? Egal wie, sie würde trotzdem verdächtigt werden, was, WENN alles stimmt, noch mal alles schlimmer macht.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 25.03.2014
394 Antwort
Hoffen wir doch einfach nur auf baldige gute Nachrichten!!
Ponylein171
Ponylein171 | 25.03.2014
395 Antwort
Alls stille Leserin hoffe ich auf baldige Antwort
Manuelabrett
Manuelabrett | 26.03.2014
396 Antwort
Ich bin ja meistens auch positiv gestimmt ... aber hier das macht mir schon Gedanken und stimmt mich traurig dass man gar nichts mehr hört ...
taunusmaedel
taunusmaedel | 29.03.2014
397 Antwort
Ich würde auch gerne wenigstens mal eine Zwischenmitteilung lesen wollen, entweder doch ein Fake, oder was ganz Schlimmes : (
Emergenzy
Emergenzy | 30.03.2014
398 Antwort
@kirschgummi Ich denke diese sternenmami war ernsthaft krank und hat das alles selbst geglaubt. Bei netmoms hat sie haargenau die gleichen geschichten erzählt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2014
399 Antwort
@Mrs_Burns hmm?? hab ich was verpasst? hab doch zu der geschichte gar nix geschrieben, kenne die sternenmami und ihre geschichte gar nich.meinte die geschichte hier, wenn die gefaked ist, ist es sehr geschmacklos.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2014
400 Antwort
Diese Ungewisskeit macht einen echt nervös ...
Ponylein171
Ponylein171 | 30.03.2014

«20 von 23»

ERFAHRE MEHR:

eltern-lehrergespräch-vorbereitung!
05.05.2014 | 9 Antworten
streit mi den eltern wer kennt das auch
24.06.2013 | 7 Antworten
Betreuungspflicht bei getrennten Eltern
06.04.2013 | 13 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading