Unzuverlässige Eltern oder etwas schlimmeres?

bunterhaufen78
bunterhaufen78
14.03.2014 | 431 Antworten
Guten Abend,
Ich habe gerade meine Große nach ihrer 10-tägigen Klassenfahrt abgeholt und war wieder mal erstaunt wie sehr es manchen egal ist, was mit ihren Kindern passiert.
Am Ende saß noch ein Mädchen weinend auf einer Bank, weil ihre Eltern sie einfach vergessen hatten. Nach einigen Anrufen des Lehrers waren sie nicht erreichbar.
Das Mädchen war total aufgelöst und ließ sich nicht beruhigen!

Das konnte ich natürlich nicht mit ansehen, sodass ich die Kleine kurzerhand mit ins Auto lud (ein Glück, dass ich nur die beiden Jüngsten dabei hatte).

Zuhause bei dem Mädchen waren auch die Eltern nicht anzutreffen, auch die Nachbarn wussten von nichts. So habe ich sie erstmal mit Absprache der Lehrer mit nach Hause genommen.

Nur jetzt wissen wir natürlich auch nicht weiter. Sie ist natürlich völlig fertig und versteht die Welt nicht mehr. Normalerweise vermisst man als Eltern sein Kind, wenn es für 10 Tage unterwegs war.

Ich hoffe der Abend wird ruhig verlaufen. Und die Kleine wird schnell einschlafen.

Nur ich bin immer noch geschockt! Was würdet ihr denn an unserer Stelle jetzt tun? Die Lehrer meinten abwarten, aber wie lange?
Später, wenn alle schlafen, werde ich nochmal bei dem Lehrer anrufen und hoffentlich näheres erfahren.

Aber nun frage ich euch mal um Rat! Wie sollen wir darauf reagieren? Morgen rufen wir erstmal die Oma an. Vielleicht weiß sie was.

Verzweifelte Grüße Helena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

431 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
261 Antwort
Bisher hab ich nur mitgelesen . Ich hoffe das die Situation sich bald aufklärt und am besten positiv.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
262 Antwort
Alle warten gespannt auf ein Happy End ...
JessYLe
JessYLe | 17.03.2014
263 Antwort
Hab's auch die ganzen Tage verfolgt und bin gespannt wie es am Ende ausgeht :/
Mara2201
Mara2201 | 17.03.2014
264 Antwort
@papa586 Ähm Du bist Polizist? Hab ich das richtig verstanden? Und gibts hier schön irgendwelche Polizei-interen Dinge preis? Wenn dem so ist: Halleluja! Das stärkt mein Vertrauen in die deutsche Polizei ungemein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
265 Antwort
Nee wollte nur zeigen das es richtige lügner gibt
papa586
papa586 | 17.03.2014
266 Antwort
@papa586 Ich bete grad echt, dass du kein Polizist bist! Das wäre echt fatal für die deutsche Polizei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
267 Antwort
@papa586 Also ihr Profil macht einen glaubwürdigen Eindruck daher denke ich nicht das sie lügt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
268 Antwort
@papa586 Sehr Komisch das die Lüge ein Polizist zu sein sofort aufgeflogen ist!Wie kann man nur so sein auf einer lüge folgt sofort die nächste!
kikisunny
kikisunny | 17.03.2014
269 Antwort
Ist das schon nicht Amtsanmaßung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
270 Antwort
@Mrs_Burns Da hast du recht! Man sollte sich echt vorher kundig machen was man darf und was nicht!Aber das ist ja wohl gang und gebe bei den beiden!
kikisunny
kikisunny | 17.03.2014
271 Antwort
Ich bin ja eher vorsichtig mit aussagen, aber ganz erlich, wenn der Heer wirklich ein Polizist ist, hm muss ich auch zugeben, das die ganze Ausdrucksweise sehr zu wünschen übrig lösst und ich war ebenfalls schon ein paar mal auf Polizeistationen einschlißlich des BKA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
272 Antwort
Also ich möchte dir ja gerne glauben schenken zu dieser Geschichte! Aber ich habe noch NIE und bitte sei jetz nicht böse so was gehört das wer sein Kind auf Klassenfahrt schickt 10 tage lang und dann das kind einfach nicht mehr abholt und es keine anziechen gibt wo die eltern sind! Mein Bruder
2fach-mama
2fach-mama | 17.03.2014
273 Antwort
@2fach-mama wenn das so ist, wie es sich gerade darstellt, wir aber alle hoffen, dass es nicht so ist, dann konnte die Mutter sie gar nicht abholen. Und was mit dem Vater ist, weiss der Hugo. Heute ist MOntag und ich denke, da wird die Polizei noch mehr Möglichkeiten haben, nachzuforschen, wie z.B. beim AG nachfragen, bei der Bank Kontobewegungen abfragen usw. Ich hoffe aber auch, dass alles nur eine verkettung von furchtbar unglücklichen Umständen ist und die Eltern bald erreichbar sind.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.03.2014
274 Antwort
@Aurora39 Ich hab aus beruflichen Gründen auch schon mit den verschiedensten Polizeibeamten zu tun hab, vom Streifenpolizisten bis zum Kriminalkommissar. Wenn das wirklich nen Polizist ist, hätte ich gerne Dienststelle und Dienstnummer, um seinen Vorgesetzten mal über sein Verhalten im Internet zu informieren!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2014
275 Antwort
@Chrissi1410 Naja wenn das wirklich mit der Mutter passiert ist aber ich hoffe nur das das alles nur ein schlechter scherz war. Ich kann wie gesagt nicht so recht daran glauben weil mein gefühl oder was sagt das da daran was nicht stimmt.
2fach-mama
2fach-mama | 17.03.2014
276 Antwort
Vielleicht wird einfach unsere Fantasie auf die Probe gestellt ...
JessYLe
JessYLe | 17.03.2014
277 Antwort
@2fach-mama nein, die mein ich nicht, die ist 60, da glaube ich weniger, dass das die Mutter ist, aber wenn die Polizei die Oma bittet zu kommen um evtl. eine gefundene Leiche zu identifizieren, werden die schon einen Verdacht/Vermutung haben. Und wenn der Vater wirklich was mit dem Verschwinden der Mutter zu tun hat, wird er wohl einen Teufel tun, ans Telefon zugehen, weil er sich denken kann, dass er gesucht wird. Das das ein schlechter Scherz ist, glaube ich nicht, was hätte die Threadstellerin davon, so eine Geschichte zu erfinden? Und vor allem über so einen langen Zeitraum und so detailliert aufrecht zu erhalten?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.03.2014
278 Antwort
@JessYLe was hätte sie davon? Und ausserdem wird ihr auch klar sein, wenn sich das als Unwahr herausstellen sollte, dass sie sich dann hier nicht mehr zu blicken lassen bräuchte. Warten wir einfach auf weitere Nachrichten von ihr.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.03.2014
279 Antwort
@Chrissi1410 Wär auf jedenfall nicht so dramatisch wie die geschichte. Mir tut dieses Mädchen so schrecklich leid! Und ich persönlich glaube, dass es wahr ist, so unfassbar das auch klingt ...
JessYLe
JessYLe | 17.03.2014
280 Antwort
@JessYLe ich habe gerade nochmal nachgelesen, die 60jährige kann es nicht sein, sie lag ja in der Wohnung und in der Wohnung von dem Mädchen war ja keiner. Vielleicht hat die Polizei das auch noch nicht öffentlich gemacht, es ist ja noch gar nicht klar, was genau passiert ist, bisher ist es ja "nur" ein Vermisstenfall. Ich denke, wenn die Tote nicht die Mutter ist, wird grossflächiger gesucht, denn mittlerweile ist es ja schon 3 Tage her.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.03.2014

«14 von 23»

ERFAHRE MEHR:

eltern-lehrergespräch-vorbereitung!
05.05.2014 | 9 Antworten
streit mi den eltern wer kennt das auch
24.06.2013 | 7 Antworten
Betreuungspflicht bei getrennten Eltern
06.04.2013 | 13 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading