Wann als Mutter das erste Mal ohne Baby auswärts schlafen?

Frage von: Mullemauz
06.03.2013 | 16 Antworten
Ich weiß, die Überschrift klingt echt seltsam, aber die Frage ist ernst gemeint.
Bin zur Zeit wie ausgebrannt und will mal für eine Nacht auswärts bei Freunden übernachten, damit ich mal zur Ruhe komme und meine Motte (9 Wochen)nicht aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen wird.Würde dann von ihrem Vater betreut werden.
Merke, das ich nicht mehr die Kraft habe gegen das Schreien anzukommen und denke oft" Was interessiert mich das alles? Soll sie doch schreien".
Meine Mum ist leider total schnell überfordert mit meiner Motte und von daher keine große Hilfe und mein Mann ist, na klar, arbeiten von morgens bis abends.

Ab welchem Alter des Babys wäre es moralisch vertretbar als Mutter mal über Nacht und den Vormittag weg zu sein??

Bin gespannt auf eure Antworten!!

» Alle Antworten anzeigen «

19 Antworten
Leyla2202 | 07.03.2013
1 Antwort
Lass dir bloß nix reinreden. Bei manchen Kommentaren denk ich mir grad echt, gehts noch? Mama muss doch auch mal entspannen können. Welchem Baby hilft denn eine dauergestresste Mama. Mach das einfach mal, wird euch allen gut tun. Ich finde, die ersten drei Monate sind einfach die anstrengsten, da Baby in der Zeit noch am meisten schreit. Meine hat zum ersten Mal mit acht Wochen bei den Großeltern übernachtet, damit Schatzi und ich uns mal einen schönen Abend machen können, war für unsere Kleine auch überhaupt kein Problem. Jetzt mit fast zwei, hat sie auch kein Problem wenn sie mal ein paar Tage ohne mich beim Papa oder Oma und Opa ist. Und mir persönlich ist das auch wichtig, schließlich gibt es immer mal Lebensumstände die nichts anderes zulassen und dann will ich mich darauf verlassen können das es meiner Kleinen auch mal ohne mich gut geht und die glücklich ist, statt zu wissen, sie war noch nie ohne mich, kann auch nicht ohne mich und heult dann nur rum.
gina87 | 07.03.2013
2 Antwort
mein mann hätte mich auch blöd angeschaut, wenn ich gesagt hätte, ich lass das kind allein, wenn ich mal ne nacht woanders nächtige und er unser kind betreut.. der papa kann sich doch genauso gut kümmern...stillen klappte damals nich und die flasche hat er ihr auch ohne probleme geben können usw..und wickeln etc war auch nie problem..hat ja schließlich keine 2 linken hände oder die hand voll daumen.. meine war ca. 6 wochen alt, als sie mal ne nacht bei meinen eltern schlief und wir mal in die oper gingen..war überhaupt kein problem..meine mutter hat 3 kinder groß bekommen, is sone liebe und geduldige oma bei der mausi sich von anfang an pudelwohl fühlte und alles..und wenn was gewesen wäre, hät man mich jederzeit anrufen können..war ja schließlich nich am anderen ende der welt..nu is mausi 4, 5 und liebt es mal bei oma und opa zu schlafen und morgens, nachm aufstehen und frühstücken mit opa bis mittags in den wald zu fahren usw..
Kristina1988 | 07.03.2013
3 Antwort
.. Muss wohl jeder selber wissen, aber ich persönlich könnte mein Kind als Mutter nicht "alleine" lassen. Schon gar nicht mit 9 Wochen.... Das hat meine Mutter niemals mit uns gemacht und ich werde das auch nicht tun... Unser Baby muss bei Mama und Papa schlafen!
sternenelfe79 | 07.03.2013
4 Antwort
Ich find auszeiten auch mal wichtig.da Knast du Kraft tanken und dein Mann.ist ja da. Warum nicht
Solo-Mami | 07.03.2013
5 Antwort
Ich glaubs nicht was ich hier zum Teil lese :-O Warum soll sie sich Hilfe suchen, wenn sie mal ne Nacht auswärts schlafen will ??? Der Papa ist da und damit ist alles da was das Kind braucht, damit Mutti mal ne Auszeit nehmen kann. @mami0813 Ich möchte dir hier mal wieder beipflichten !!! Wenn ein Vater diese Frage gestellt häte ... DER hätte nicht die Order bekommen sich Hilfe zu holen
mami0813 | 07.03.2013
6 Antwort
Das Jugendamt statt da saugender.... Kack iPhone :D
mami0813 | 07.03.2013
7 Antwort
Allein lassen????? Wenn der Vater aufpasst? Oh mein Mann wär böse wenn ich Sage ich lasse mein Kind alleine wenn es bei dir bleibt über Nacht... Wenn ein Papa hier die frage stellen würde würde jeder sagen, jo geh doch kein Problem... Aber die Mutter ist gleich böse... Blödsinn ich finde nicht wir haben unbedingt das recht uns als was besseres darzustellen nur weil wir das Kind austragen mussten... Und ich denke auch bevor man da saugender gleich einschaltet darf man ruhig mal versuchen ne Nacht nicht aufstehen zu müssen... Ich war auch so früh über Nacht Schonmal bei Oma, weil ich halt abends schon geschlafen habe und man wollte mich nicht aus dem Bett reißen... Meine Eltern haben das oft so gehandhabt und ich liebe beide über alles die haben sich alle den Arsch aufgerissen für mich ihr ganzes leben, ich glaube nicht das es Vernachlässigung ist wenn man mal EINE Nacht was anders sehen will!!!!!
Angel78 | 07.03.2013
8 Antwort
Meine Maus ist jetzt 5 jahre und ich selbst war noch nie über Nacht weg...Ich geh mal mit ner Freundin ins Kino, oder Essen..aber mit 9 wochen dein Baby schon alleine zu lassen finde ich nicht so toll...Meine Tochter hatte auch viel Geschrien als sie zur Welt kam, sie schlief ein halbes Jahr lang nur auf meiner Brust...Das war Anstrengend und wäre auch oft weggelaufen, aber dafür habe ich sie eben nicht bekommen und dann aufzugeben...Hole dir Hilfe, ich Arbeite in der Familienpflege und wir Unterstützen viele Familien die es aus eigener Kraft nicht mehr schaffen...
kuatsch | 07.03.2013
9 Antwort
du könntest dir auch evtl. bei einer famileienhilfe, caritas, diakonie, psychologen, etc. Hilfe holen, wenn du dich so ausgebrannt fühlst. das könnte auch was bringen... oder hier: http://www.wellcome-online.de/was_wir_tun/index.html alles gute, LG, Silvi
Gelöschter Benutzer | 06.03.2013
10 Antwort
bis heute noch nicht! ;o) meiner ist jetzt grad 5 geworden.. ich hatte aber auch nie das bedürfnis, wo anders zu schlafen. mal abends ausgehen, ja sehr gern. auch seitdem er 6-7 monate is, aber dann bin ich morgens da und auch meiner war ein schreibaby, den hätt ich eh nirgens lassen können - mein mann musste auch tagsüber arbeiten richtig ausgebrannt hab ich mich noch nie gefühlt. nur mal traurig oder fertig aber das ging immer wieder schnell vorbei. wenn du aber denkst, dass es dir gut tut, mach es! ein baby profitiert ja von einer entspannten mama ;o) LG
BieneMaya1987 | 06.03.2013
11 Antwort
Ich war das erste mal alleine nachts ohne meinen Sohn, da war er 9 Monate alt, aber auch nur weil ich dann alleinerziehend geworden bin und er beim Papa war. Sonst hätte ich ihn nicht alleine gelassen, sowieso nicht nach 9 Wochen. Da sind die Mäuse doch noch total mini und pflegeleicht.
Jungemama2287 | 06.03.2013
12 Antwort
Ohne dich jetzt Anzugreifen, aber was machst du in ein paar Monaten wenn dein Baby Größer wird, krank ist oder Zähnchen kriegt wenn du dich jetzt nach 9 Wochen schon wie ausgebrannt fühlst. Aber zurück zu deiner Frage! Also solltest du nicht stillen, kannst du wenn es dir gut tut, schon wie jemand sagte gleich nach der Geburt woanders schlafen um zur Ruhe zu kommen. Dein Kind ist ja nicht irgendwo in fremden Händen sondern beim eigenen Papa! Sprech dich mit deinem Mann ab, es wird schon alles gut gehn, du wirst ja sicherlich erreichbar sein im allerschlimmsten Notfall! ;)
kata85 | 06.03.2013
13 Antwort
ist jedem selbst überlassen. ich persönlich konnte ohne mein kind 2 jahre nicht schlafen. selbst jetzt fähllt es mir verdammt schwer ohne mein kind zu schlafen. ich brauch ihn morgens und will nicht ohne ihn sein
rosafant1980 | 06.03.2013
14 Antwort
Wenn Dein Mann sich um das Baby kümmert kannt Du doch gern mal ne Nacht bei Freunden verbingen Du läßt Dein Kind ja net alleine oder in schlechten Händen der Papa wird das Kind scho schaukeln oft besser wie gedacht meiner hat bzw genießt es immer noch wenn er mit Nessa mal nen Tag/Nacht alleine ist
Solo-Mami | 06.03.2013
15 Antwort
Wenn du nicht stillst kannst du quasi sofort nach der Geburt woanders schlafen, ist nur die Frage ob du als Mutter es machen würdest. Mach das, genehmige dir eine Auszeit und tank Energie. Denn woher nehmen, wenn dein Vorrat erschöpft ist. Der Papa wird das Kind schon schauckeln ;O)
mami0813 | 06.03.2013
16 Antwort
Das Kind hat nichts von einer ausgebrannten Mama, wenn es für Deinen Mann okay ist ist es nicht verwerflich wenn einmal was anderes siehst und mal ausschläfst bei Freuden. Da ist ne Absprache zwischen euch und wenn dein Mann dafür auch mal bei nem Kumpel bleiben will dann sollte er das auch machen... Ich sehe da keine moralischen Bedenken Papa ist doch da, desshalb heißt es ja ELTERN und das sind ja nicht umsonst 2 xD alles ist okay solange ihr euch einig seid und wenn es dir Mies geht und du sagst ne Nacht draußen hilft dann Versuchs. :)

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

ab wann darf ein baby mit Kissen schlafen?
18 Antworten
Wann Baby im Kinderzimmer schlafen lassen?
33 Antworten
Wann hat euer Baby durchgeschlafen?
14 Antworten
WARUM quälen sich Mütter nur so unnötig ;)
61 Antworten
Seid ihr jung Mutter geworden ()20 Jahre)?
27 Antworten
ab wann darf ein Baby auf dem bauch schlafen?
3 Antworten
Wann wird er richtig schlafen : -(
15 Antworten

Kategorie: Familienleben

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd