Suche jemanden zum Austauschen

nselk
nselk
20.02.2013 | 7 Antworten
Also, ich kenne meinen Mann jetzt seit 7 Jahren. Er hat einen 8 jährigen Sohn und wir haben noch einen gemeinsamen Sohn.Er ist jetzt 3 geworden.Bis November letzten Jahres hat der Sohn meines Mannes noch bei seiner Mutter gewohnt.Wir hatten viel ärger mit der Mutter und der große war psychisch schon total am Ende( ständig krank, nachts einpischen, psychisches Astma), weil er erst abends um 7 Uhr zu Hause war und seine Mutter ihn abgeschoben hat wenn es nur ging.Bei uns war er eigentlich jedes Wochenende, aber eben auch mal mehr, weil sie los wollte, um Party zu machen.Naja, jetzt wohnt er endlich bei uns und es geht ihm wesentlich besser.Das sagt er auch selber.Aber wir haben im Moment jede Woche das Problem, dass er aus der Schule abgeholt werden muss, weil es ihm nicht gut geht.Wenn er zu Hause ist, ist alles wieder gut.Er meint, der Tag ist ihm manchmal zu lang.(Er geht nach der Schule bis um halb drei zur Betreutengrundschule, was bei seiner Mutter aber wesentlich länger war, da hole ich ihn dann auch ab).Und dadurch, dass mein Mann ihnn ständig abholen muss, sehen wir uns garnicht mehr, weil er Nachmittags und am Wochenende die arbeit nachholen muss. Ich bin manchmal echt am verzweifeln!
DEr kleine kommt dann nämlich auch zu kurz und jammert.

Villeicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
nein ich hab gebeten um ne überweisung und hab dann termin gemacht ich soll zum eeg und iq test noch aber immer wenn ich da x-mal anruf geht da keiner dran
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2013
6 Antwort
Das ist natürlich etwas ganz anderes, aber hilft es deinen Sohn denn?habt ihr einfach so einen Termin bekommen, oder musstet ihr auf eine Überweisung warten?
nselk
nselk | 21.02.2013
5 Antwort
ja wir sind in therapie..bei der kinderpsychologin und schulpsychologin beide arbeiten eng mit einander zusammen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2013
4 Antwort
Achso, beim Arzt war ich heute mit ihm und der meint man kann da ersteinmal nur abwarten
nselk
nselk | 21.02.2013
3 Antwort
Das hatte ich gestern auch versucht meinem Mann klar zu machen, aber er meint dass wir jetzt immer wieder mit ihm zum Arzt gehen sollten und der uns dann vielleicht irgentwann eine Überweisung zum Psychologen gibt. Ingoknito007: Bist du mit deinem Sohn in Therapie?
nselk
nselk | 21.02.2013
2 Antwort
ICh würde auch versuchen mit dem Großen beim Psychotherapeuten einen Termin zu bekommen! Ich denke allein werdet ihr das nicht in den Griff bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2013
1 Antwort
hallo, wart ihr schon einmal um das geschehene zu verarbeiten in therapie? also kleiner tipp mein sohn ebenfalls 8
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2013

ERFAHRE MEHR:

innenohr schwerhörigkeit
13.11.2013 | 10 Antworten
geht das noch jemanden so?
15.06.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading