Haben eure 5-Jährigen schon Haustiere?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.12.2012 | 16 Antworten
Guten Abend, liebe Mamis! :o)
Mein Sohn hat sich schon vor ner Weile in den Kopf gesetzt, dass er ein Haustier möchte - aber keine Katze, kein Hund, neee auch kein Kaninchen oder Meerschweinchen.... der gute Herr möchte eine Schlange (happy02)
Und gestern treffen wir unsere nette Nachbarin und Jakob gleich: "Hej, du hast doch ne Schlanger, oder?" Hat sie wirklich - keine Ahnung, woher er das weiß (verwirrt)
Und dann: "Kannst du die mal rausholen?? BIIIITTTEEE" (Dackelblick) ^^
Also hat sie sich erbarmt und die gute Schlange in den Hausflur geholt. Jakob hat die sofort gestreichelt und gesagt, wie toll und wunderschön sie ist. Dass sie so schön leise ist und nicht stinkt (kichern)
er hatte sie bestimmt ne halbe Stunde auf dem Arm und auch so an sich rumschlängeln lassen. Dabei noch nen bissl kluggeschissen, was er schon alles über Schlangen weiß. Dass sie mit der Zunge riechen und Vibrationen im Boden merken, net kauen können und ihre Opfer ganz fies würgen können.. und dass man sie nicht als Hundeleine nehmen darf (happy02)
Naja, er ist einfach total schlangenbegeistert - eigentlich schon immer. Ich hab auch nix gegen ne Schlange, solange sie ausgerollt net länger als mein Sohn ist und net dicker als sein Unterarm ist alles im grünen Bereich (kichern)
Und wie immer so eins zum anderen kommt, hätte sie auch gerade Babys abzugeben - das hat Jakob aus ihr rausgequetscht und sie wollte wohl net lügen (verwirrt)
Super praktisch finde ich, dass sie auch mal 2-3 Wochen allein bleiben, wenn man sie vorher richtig füttert, sauber macht und ihr ausreichend Wasser hinstellt.
Bin mir aber ziemlich sicher, dass die Hauptarbeit in dem Alter noch an mir hängen bleibt... mein Mann geht da net ran, der hat's net so mit Kriechtieren (kichern)
Was meint ihr, ist er noch zu klein für so einen (etwas ungewöhnlichen) Mitbewohner??

Sorry, ist recht lang geworden ;o)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn meine schwiegermutter keine schlangenphobie hätte sie liebt schlangen abgöttisch schon seid sie mit 3 jahren das erste mal eine im zirkus um den hals hatte. nur wenn wir ihr eine besorgen, müssten wir uns ne neue wohnung suchen ^^ amelia ist mittlerweile auch schon 5, 5 jahre alt. ich finde das alter völlig ok für das erste herranführen an die verantwortung für das tier. natürlich sind die eltern da in der verantwortung, dass das tier auch richtig versorgt wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
2 Antwort
schwierig... mit d3er nachbarin in der nähe vllt, um sich immer mal tipps zu holen. aber terrarium etc. kostet ja auch...
ostkind
ostkind | 07.12.2012
3 Antwort
eine Schlange ist definitiv kein Haustier für einen 5jährigen. Es sind Reptilien und mit Sicherheit keine Kuscheltiere. Wie gerne Schlangen auf den Arm genommen werden, weiß ich nicht. Ausserdem ist ihm bestimmt nicht bewußt, daß sie lebendfutter bekommen. Der Mann von einer Freundin hat auch Schlangen und ein Cameläom, die Jungs, 11 und 8, finden das auch interessant, aber sie wissen, daß es Papas Tiere sind. Ein Reptil würde ich erst ab Jugendalter, sprich 15 oder 16 empfehlen. Grundsätzlich empfehle ich vor dem Kauf eines Tieres erst mal, ein Buch über das Tier zu kaufen. Anhand des Interesses am Buch kann man meistens schon erkenne, wie ernst der Wunsch ist. D.h. guckt sich ein Kind das Buch nur mal flüchtig an und es liegt danach in der Ecke oder liest es jeden Bericht mit Verstand und fragt auch mal bei den Eltern nach. Frag die Nachbarin doch, ob er die Schlangen hin und wieder besuchen darf, dann kannst Du auch sehen, wie lange das interesse anhält.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.12.2012
4 Antwort
@amysmom coool - noch sone schlangenverrückte jakob ist in seinem freundeskreis der einzige.. stimmt!!! mit meinen schwiegereltern sollte ich das auch vorher noch abquatschen - werden in ca. 1, 5 auch zu ihnen ins haus ziehen daran hab ich noch gar net gedacht, weiß auch gar net wie die dazu stehen.. danke für den denkanstoß! ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
5 Antwort
@ostkind ja, das stimmt - aber WENN würden wir das alles gebraucht kaufen.. mal sehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
6 Antwort
@Chrissi1410 hhmmm, da das ist es eben. es ist KEIN kuscheltier. ich glaube, das hat er aber auch verstanden. er würde es nur so cool finden, wenn die bei ihm im zimmer rumschleicht .. doch, das mit dem futter weiß er :-/ aber unsere nachbarin füttert tote küken und das klappt wohl ganz gut! denke aber auch, dass ich erstmal nen buch aus der bibliothek ausleihen werde und er ab und zu mal rüber gehen darf - zum gucken und streicheln. naja und dann sehen wir weiter ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
7 Antwort
mein sohn hat paula stress ein meerschwein aber als plüschi weil mein mann und meine tochter keine tiere abkönnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
8 Antwort
@Lilla_My auch tote Küken haben noch einen gewissen Niedlichkeitsfaktor, der in den meisten Menschen, und ich denke gerade auch bei Kindern, einen Mitleids- und vielleicht auch Beschützerinstinkt auslöst. Auch, daß er es cool findet, wenn die Schlange bei ihm durchs Zimmer schlängelt, reicht nicht, um ein solches Tier zu kaufen, bedenke auch, daß eine Schlange so schmal ist, daß sie Problemlos hinter jeden Schrank kriechen kann und ich weiß nicht, wie leicht oder schwer es ist, die da wieder vorzubekommen. Da solltet ihr noch einige Nächte drüber schlafen und vielleicht auch mal einen Schlangenexperten zu rate ziehen. Adressen in Eurer Nähe lassen sich bestimmt über google rausfinden.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.12.2012
9 Antwort
Wir haben einen Hund und eine Bartagame....waren beide schon vor Jonah da....die Agame ist für ihn nett anzusehen....aber sitzt halt nur im terrarium....und Lebendfutter lass ich ihn nicht füttern, sonst muss bei den Heimchen noch der Kammerjäger kommen....andere Haustiere gibt es wegen Allergie in Zukunft nicht
JonahElia
JonahElia | 07.12.2012
10 Antwort
@Chrissi1410 jaaaa, natürlich entscheiden wir das net von jetzt auf gleich ;o) ich weiß, ich bin immer gleich von etwas feuer und flamme - aber höre auch auf meinen verstand :o) ich würde ihm unheimlich gerne diesen wunsch erfüllen, aber es ist eben eine "große sache", die gut überlegt sein will... zumal er sich wirklich schon lange eine schlange wünscht. nicht mal ein hund kommt dagegen an ;o) aber wir werden uns so etwas gut überlegen! hab nämlich auch keine lust, dass die in jede ritze kriecht. da muss ich meine nachbarin eh nochmal fragen, wie das da ist. denn die darf sich tagsüber frei im zimmer bewegen. finde auch, dass ein kind ruhig lernen kann, dass es auch wünsche gibt, auf die man lange warten muss oder die eben einfach net gehen.. wir schauen mal..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
11 Antwort
@Lilla_My Du hast eine gute Einstellung zu dem Wunsch Deines Sohnes und gehst richtig damit um. Find ich toll
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.12.2012
12 Antwort
Mein Sohn hat einen eigenen Hamstern. Füttert ihn selber, macht ihn sauber...nimmt ihn aber nicht aus dem Stall weil das Tier das gar nicht ab kann! Also kann man quasi sagen Hamster sind auch keine kuscheltiere;-)
Nina19
Nina19 | 08.12.2012
13 Antwort
Ich wollte schon immer eine Schlange haben, meine Mutter hat aber so eine Panik vor denen das sie meine Wohnung nicht betreten würde. Mein Freund hat sich 2 meerschweinchen angeschafft und will mit so gekreuche nichts zu tun haben. schade aber bei mir wird das mit einer Schlange wohl in diesem leben nichts mehr
MarieW
MarieW | 08.12.2012
14 Antwort
wie oft bekommen schlangen denn babys? wir haben 3 meerschweinchen, und bei uns lief's damals so ab; meine freundin wollte mit ihren Meeris züchten und an einem tag bei kaffee und kuchen beschlossen wir, 3 von diesen ersten würfen zu übernehmen. meine freundin organisierte einen bock, der war drei wochen da und dann wurden diese mamas schwanger. meerschweinchen tragen 4 monate und sind danach noch etwa 1 monat bei der mutter. das heisst, vom tag an "wir wollen meerschweinchen" bis sie dann bei uns zu hause waren verging ein gutes halbes jahr in dem wir uns alle genügend drauf vorbereitet haben - auch die kinder!
Nayka
Nayka | 08.12.2012
15 Antwort
ach ja, meine kinder sind 4 und 6.... um den käfig kümmer ich mich, sie füttern (ob du das bei einer schlange auch so machen willst ist dir überlassen
Nayka
Nayka | 08.12.2012
16 Antwort
Hi, Mein Sohn ist zwar erst 2 1/2 Jahre alt, und es sind nicht seine Tiere aber er hilft uns immer mit oder schaut zu wie wir unsere Bartagamen füttern im Terra oder es auch sauber machen. Er ist immer dabei wenn ich meine Schildkröte versorge, zur Zeit in der Winterstarre. Oder er füttert unseren Hund mit, geht mit wenn wir Gassi gehen. Er zeigt reges Interesse dran aber ein eigenes Tier bekommt er erst viel später. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 08.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Hund und Babybauch
13.11.2014 | 18 Antworten
Kater und Baby geht das ?
21.07.2014 | 25 Antworten
Umfrage Haustiere :O)
26.04.2013 | 60 Antworten
wie 2 jährigen auslasten?
08.10.2012 | 8 Antworten
Körperhygiene bei 2-Jährigen
18.03.2012 | 20 Antworten
ABC bei 2,5 Jährigen
14.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading