Hmm, ich weiss nicht was ich machen soll.

JACQUI85
JACQUI85
27.08.2012 | 18 Antworten
Mein Mann hat sich als stellv. Filialleiter beworben. er hatte neulich ein Gespräch mit dem Filialleiter übres Handy und er war sehr angetan von meinem Mann.
Wenn er genommen werden sollte, wäre es wohl Oktober/ NOvember diesen Jahres soweit.
Eigentlich kein Problem, aber mein Herz sagt nein, der Verstand ja.
Meine Grosse kommt dieses Jahr in die 1. Klasse mein kleiner soll am 1.10 in den Kindi kommen und ich habe meinen Vertrag als TEilzeitkraft ab 1.11 unterschreiebn.
Klar kündigen kann man immer, kein Problem. Ich kann aber nicht innerhalb der Firma versetzt werden. Das heisst ich steh erstm, al ohne Job da.
Ist es denn so gut innerhalb des ersten Jahres in der Schule umzuziehen oder sogar mitten in ersten Halbjahr. Hat nicht jede Schule seinen eigenen Rhytmus?
Schafft meine tochter das?
Ich habe lauter Ängste und weiss nciht weiter?
Fühl ich mich wohl dort?
Wie schnell finde ich mit 2 KIndern eine Arbeit?
Bekommt mein Sohn auch einen Platz mit 2 einhalb?
Wielang bleib ich wieder daheim bis ich arbeit habe?
Klar für meinen Mann ist es eine grosse Chance, doch habe ich Angst von hier wegzu gehen.
Sehe ich das alles zu, wie kann man es sagen, zu kompliziert?
Eigentlich kann es für meinen Mann dort nur besser sein als hier. Hier ist er am Ende angelangt, was das Geld belangt. Dort steigt er jedes Jahr hoher mit dem Gehalt.
Wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
...nicht auf den freien Sonntag jede Woche hoffen. Freie gemeinsame Tage waren eher selten. In der neuen Filiale wo er dann arbeitete gab es zu guter letzt auch noch eine so tolle Kollegin, die ihn bis auf Messers Schneide anmachte und schlussendlich hat er wegen ihr dann uns, seine Familie verlassen. Will jetzt nicht sagen, dass das bei jedem passieren kann, aber ich bin froh, dass ich seit der plötzlichen Trennung in meiner gewohnten Umgebung bin, wo meine Freundinnen mit ihren Kids leben und ich so den Kontakt zu ihnen noch habe. Kann er nicht erstmal pendeln zu seiner neuen Arbeitsstelle oder ist das zu weit?
ankama
ankama | 28.08.2012
17 Antwort
Hallo... hört sich alles logisch und gut an, aber ich hätte mittlerweile auch meine Zweifel. Mein Ex und ich standen vor ca. 5 Jahren auch vor dieser Entscheidung...haben damals beide in der gleichen Verkaufsstelle gearbeitet und er hatte die Möglichkeit sich als Teamleiter in einer anderen Filiale zu bewerben. Auch da war es so, er und auch ich waren vom Gehalt auf höchster Stufe....nach oben ging es nur, wenn man sich auf einen höherbewerteten Job bewarb. Ich riet ihm damals wie alle anderen auch zu, er als junger Familienvater wollte und sollte es noch zu mehr bringen als es da der Fall war. Bewerbung und Vorstellungsgespräch folgte und er wurde genommen. Leider hat er sich in dieser Position sehr zu seinem Nachteil verändert und wie Blue83 es bereits andeutete, seine Arbeitszeiten waren mehr und er musste oft präsent sein, als erster früh oder als letzter abends und es wurde oft erst Mitternacht bis er heimkam. Wir abeiten beide auch im Schichtdienst, konnten deshalb leider auch..
ankama
ankama | 28.08.2012
16 Antwort
Das müßt Ihr gemeinsam entscheiden - mein Mann hätte etwa 4000 mehr pro Monat bekommen, und DAS bring ich nicht nachhause - da hätten wir uns auch ne Nanny leisten können, und ich geh arbeiten - aber ich hatte nur noch Albträume... Ich hab ihn dann gefragt, ob es absehbar ist, dass er den jetzigen Job aufgeben will, und er meinte, dass ihm sein Job eigtl. sehr gut gefällt... Er hat abgesagt, und ich hatte anfangs eins schlechtes Gewissen - inzwischen läuft's in seinem jetzigen Job auch viel besser, und er hat denen gesagt, dass er abgesagt hatte, trotz einseitig unterschriebenem Vertrag ... er bekam also auch eine Karriereplanung im jetzigen Job - mit fixer Gehaltserhöhung über 4 Jahre. Klar, weit, weit unter dem anderen - klar. Das müßt Ihr entscheiden - da kann Euch niemand helfen... Ich hätte auch Bedenken wegen des Wiedereinstiegs woanders... wenn Du hier Teilzeit arbeiten kannst...
BLE09
BLE09 | 27.08.2012
15 Antwort
@fluketwo ach das wird schon süsse.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
14 Antwort
ja, ich hoffe nur, dass ich nächstes mal wieder mit nach D kann. die arbeit hat mir vorgestern einen strich durch die rechnung gemacht
fluketwo
fluketwo | 27.08.2012
13 Antwort
@fluketwo hihi noch ist es nicht soweit. Es ist noch nichts sicher. Schick nur alles zu mir, hebe es gern für dich auf
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
12 Antwort
ich weiss wärst aber schon die zweite hier von mw, die ich dann so verliere heeeeeeeeuuuuuuuuuul ps: von dshini kommt dann aber noch was zu dir
fluketwo
fluketwo | 27.08.2012
11 Antwort
@Giftzwerg1980 Also ich kenne jemanden der Arbeitet im selben Unternehmen, und bei Frühschicht ist er gegen 16.30 daheim und bei Spät gegen 20.30-21 Uhr. Das geht eigentlich schon.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
10 Antwort
@fluketwo ich will doch auch nciht süssssssseeeeeeeeeee, aber du weisst ja selber wie das mit dem lieben Geld und besseren Jobchancen so ist
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
9 Antwort
Mein Mann arbeitet auch im Einzelhandel, steht erstmal mit Verhandlungen da, was den Abteilungsleiter angeht, - bei uns hier sind die Gehälter jetzt nicht schlecht und sie werden, je höher der Posten ist, naürlich besser! Er hat auch Früh/Spätschicht im Wechsel...Frühschicht bedeutet er ist unter der Woche um 14 Uhr daheim, Spätschicht, dass er um 12 Uhr anfängt bist 20:30Uhr + einen Tag unter der Woche frei! Ich finde die Arbeitszeiten super, denn er kann viel mit uns Zeit verbringen...eben alleine schon durch diese Wechselschichten!
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 27.08.2012
8 Antwort
NEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!!! du gehst nicht weg NEINNEINNEIN
fluketwo
fluketwo | 27.08.2012
7 Antwort
@Blue83 Nun er wird einen Tag in der Woche frei haben, er wird frühschicht, Spätschicht haben.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
6 Antwort
@Giftzwerg1980 Druck nicht, aber ich habe mich nach fast 7 jahren daheim sein endlich wieder wohlgefühlt und nicht nur Hausfrau und Mama. Leider kann ich nicht innerhalb m eienr Firma versetzt werden, da das Geschäft in dem Ort wo das wäre zu gmeacht hat. Leider Abre wenn es so sein wird das wir wegziehen, bin ich halt mal wieder daheim
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
5 Antwort
@JACQUI85 wie gesagt ich würde das genau abwägen ob es sich wirklich lohnt, ein Bekannter arbeitet auch im Lebensmittelbereich, der ist morgens der 1. da und meistens abends der letzte, seine Beziehung steht schon kurz vor dem aus, weil er jedes WE arbeiten muß oftmals erst um 22 Uhr abends zu Hause ist und dann Sonntags wo er frei hat, eigentlich nur seine Ruhe haben will und keine Unternehmungen starten will. Ist schon schwierig sowas, ich seh es ja auch an meinem Mann, er ist Shopleiter bei Base, Mo-Fr von 8:30-19:00 Uhr und Sa von 8:30-16:00 Uhr, er ist dann jeweils 30 min später zu Hause, unsere 3 Kids schlafen unter der Woche dann schon wenn er kommt, der Samstag ist auch gelaufen wenn er um 16:30 zu Hause istm, bleibt uns auch nur noch der Sonntag, die Kids sehen ihn morgens 1-1, 5 Std. bevor er los muß oder die Kids zum KiGa, ok er bekommt recht gutes Gehalt mittlerweile aber auch nur weil er sagt hat, wenn nicht ist er weg.
Blue83
Blue83 | 27.08.2012
4 Antwort
@JACQUI85 du sagst, es ist das Gehalt was du ca. im Monat heimbringst, - dann seid ihr was das anbelangt ja erstmal auf der sicheren Seite und du hast keinen Druck wegen einer neuen Stelle die du suchen musst ?
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 27.08.2012
3 Antwort
Ich würde das ganze positiv sehen und was das Gehalt jetzt mal angeht, du sagst er wäre hier am Ende angelangt und dort bekommt er auf Anhieb ja erstmal mehr, was sich dann auch jedes Jahr steigert, - wenn dem so ist, wäre das ja schonmal super! Du findest mit Sicherheit schneller wieder nen Job als er so ein Angebot bekommt ?! Ich würde mir das in Ruhe ansehen und mit ihm zusammen besprechen, - noch is nix zu spät, deine Kinder kommen erst in Schule und Kindergarten, - besser jetzt umzugewöhnen als später !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 27.08.2012
2 Antwort
@Blue83 in einem Lebensmitteldiscount. Er würde mind. 300 mehr haben wie jetzt allerdings wird das das Gehalt sein, was ich ca. im Monat heim bringe.
JACQUI85
JACQUI85 | 27.08.2012
1 Antwort
ich würde mir das alles genauer ansehen. Denn 1. hat er dann auch wieder eine Probezeit, stellv. Filialleiter, wo? Einzelhandel? Dann werden die Arbeitszeiten bescheiden werden davon kannst du ausgehen und das Gehalt ist auch nicht wirklich das beste
Blue83
Blue83 | 27.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
ex-mann macht mir das leben schwer
18.03.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading