Wer hat Kinder mit sehr geringen Altersabstand?

Laura2905
Laura2905
22.08.2012 | 8 Antworten
Hallo, hat jemand von euch Kinder mit nur 1 Jahr altersabstand und wie ist es zu schaffen, ist es sehr anstrengend und ist das 2. kind anstrengender als das erste, wie sind eure erfahrungen?
Danke für eure antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
meine 3 sind auch alle 16monate nur auseinander...und ich fand auch wenns anstrengend war echt herrlich.klar, der große musste ob er wollte oder nicht recht schnell selbstständig werden u die mittlere musste als sie laufen konnte auch schnell ans kiddybord gewöhnt werden und hat den baggy nie wirklich kennengelernt, da ich keinen geschwisterwagen haben wollte aber es ist wirklich toll auch wenn sie alle 3 grund verschieden sind´so waren sie auch schon von geburt an. meine 3 sind nun 4, 5, 3 und fast 2 und sie verstehen sich super. auch sind sind sie alle sehr toterant untereinander und halten fest zusammen was will man mehr. bin nun gespannt, da wir ende nov. anfang. dez nochmal nachwuchs bekommen, wie es dann wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
7 Antwort
Zwischen meinen beiden Großen Sie waren bisher immer tolle Spielkameraden. Unsere Tochter etwas komplizierter, aber dafür mega schlau. Er merkt sich Begebenheiten, die Jahre zurückliegen. Am anstrengensten empfand ich die Zeit als unser drittes Kind geboren wurde. Die Großen waren 4 1/2 und fast 3. Sie waren sehr anspruchsvoll, was die Freizeitgestaltung anging und dann kam nochmal ein Baby. Das war Stress pur. Jetzt wird der Jüngste nächsten Monat 3, zwei gehen in die Kita, die Große in die 2. Klasse, und das Familienleben ist total schön!
Noobsy
Noobsy | 22.08.2012
6 Antwort
Ein Abstand von 2 Jahren war bei uns perfekt. Wenn nicht sogar 3 Jahre warten... Aber nun ist es bei dir so und nun musst du halt das beste draus machen - und das wird schon werden! Viel Arbeit, aber auch viel Freude! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
5 Antwort
Mein erster ist 2 und der kleine 7 monate , ich möchte keinen mehr her geben liebe meine kinder über alles aber nochmal würde ich es nicht so machen , finde den alteersunterschied zu gering !!Mein erster braucht noch sehr viel aufmerksamkeit und pflege er macht fast nichts allein und der kleine will im mom nur auf dem arm sein sonst brüllt er wie am spiess ich komme zu nix und für meinen grossen habe ich kaum zeit er tut mir schon richtig leid aber ich kann mich nicht teilen !!Ich rate jedem zu warten bis das erste kind aus dem gröbsten raus ist , dann erst ein zweites kind zu bekommen !
Karolina83
Karolina83 | 22.08.2012
4 Antwort
@Laura2905 Ich kann dir sagen, auch wenn es nicht geplant war - es wird dir viel viel Freude machen!!! Ich wollte meine kleinste nicht!! Hab mich regelrecht gegen die Schwangerschaft gewehrt... Nun ist sie fast ein Jahr alt und sie ist ein Goldschatz!! Meine mittlere und mein großer lieben sie über alles und sie ist nicht mehr weg zu denken! Es wird anstrengend, aber dein Herz wird blühen vor Freude!!! Ich sags dir! Ich dachte zuerst auch so wie du... Aber nun bin ich dankbar für meine drei. Und später werden deine Kinder sicher ein Herz und eine Seele - fast wie Zwillinge, weil sie fast gleich alt sind. Das ist doch cool ;-) Mach das beste draus. Wird schon! :*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
3 Antwort
@DrNilay diese befürchtung habe ich auch, habt ihr es so geplant nur 1 jahr unterschied? Meine Kinder werden wahrscheinlich nichtmal 1 Jahr auseinander sein, es war so nicht geplant, weiß selbst noch nciht so richtig wo mir der kopf steht, da meine kleine noch nichtmal 3 monate alt ist :-(
Laura2905
Laura2905 | 22.08.2012
2 Antwort
Ich habe drei Kinder - 4 Jahre, 2 Jahre und 1 Jahr ... Ich empfand den Unterschied von zwei auf drei Kindern nicht als besonders anstrengend. Ein Kind mehr oder weniger fällt bei uns nicht groß auf. Mein erstes Kind ist ein sehr ruhiger Typ, meine zweite ist das genaue Gegenteil und das dritte ist ein Mischmasch. Es ist hier immer viel los und Ruhe habe ich selten, aber alles in allem finde ich den altersabstand von nur einem Jahr schön für die Kinder. Für mich persönlich ist der geringe Abstand etwas traurig, weil ich so kaum die Babyzeit meines zweiten Kindes miterlebt habe... Da ich ja nur zwei Hände habe, musste sie schnell "selbstständig" werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
1 Antwort
hallo mene freundin hat 3kinder in drei jahren bekommen sie und ihr mann bekommen das sehr gut hin klar ist es anstrengend aber den macht es super viel spass lg
danni20
danni20 | 22.08.2012

ERFAHRE MEHR:

7 Jahre Altersunterschied zu viel?
11.02.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading