Kontakt meiden weil Kind so frech ist?

stern89
stern89
18.07.2012 | 11 Antworten
Habe eine sehr gute Freundin ihr Sohn ist gerade 4 geworden und ist sehr frech. Schlägt, lässt immer den Boss raus hängen benutzt Wörter die ich nicht toll finde usw usw mein Sohn 2, 5 Jahre zieht meist immer den kürzeren und labbert die doofen Sätze natürlich nach.
Die Mutter schimpft natürlich aber dann passiert immer was wenn der andere junge meint wir Mamas sehen gerade nicht hin.
Sagen wir so 70% streiten sie nur 30% spielen sie wirklich toll

Bei der u8 wurde auch gesagt das der junge sehr frech ist (sagte der Arzt nachdem er die Untersuchungen gemacht hatte zur Mutter)

Wenn bei euch soetwas ist meidet ihr zusammen treffen der Kinder? Mein kleiner tut mir halt echt immer total leid ....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich würde etwas auf Abstand gehen. Er sollte schon merken, dass keiner mit ihm spielt, wenn er so frech ist...
rudiline
rudiline | 18.07.2012
2 Antwort
Noch kannst du es selbst entscheiden, im Kiga wird es Alltag...
JonahElia
JonahElia | 18.07.2012
3 Antwort
ich meide sowas, aber nicht vollständig...die welt ist halt leider nicht rosa. daher ein bischen was von der dunklen seite der macht sollten die kleinen schon mitbekommen
evil-bunny
evil-bunny | 18.07.2012
4 Antwort
mhh nicht so einfach, also wenn wir bei anderen sind oder besuch haben und es nicht klappt , ich meine damit, wenn nur gezanke ist, oder nicht gehört wird dann ist auch ganz schnell vorbei mit spielen, dann wird die sache schnell beendet, wir gehen oder die gehen, nur so merken die kinder das was nicht richtig war und das funktioniert sehr gut, vielleicht muss man das mal konsequent durchziehen, nur mit ermahnen wird das in dem alter nix mehr denke ich. mein sohn ist gerade 3 geworden und hat teilweise auch nur unsinn im kopf aber er weiß genau das wir gehen wenns zu viel wird, war aber auch harte arbeit. ich würde mit der mama reden und das dann mal ausprobieren und dem 4 jährigen erklären das die kinder gehen wenn er so weiter macht und das dann auch durchziehen. aber auf abstand würde ich nicht gehen, diese wörter kann man leider nicht vermeiden.
ani1983
ani1983 | 18.07.2012
5 Antwort
Schwierig einerseits willst dein Kind schützen andererseits wenn dann im Liga der Fall ist kannst da Kontakt nicht vermeiden.wenn ich wo bin und merk mein Kind wird von jem stärkeren geargert dann sag ich zum jeweiligen Kind so gehts nicht ich seh das du mein Sohn schlägst /aregerst etc. also ich schimpfe bzw reagiere auf das verhalten des Kindes wenn ich merk Mutter tut nix bzw Kind reagiert drauf nicht.ein lautes "stop" böse ansehen wirkt wunder.ich sag dann auch der Mutter ich mein es nicht böse aber ich kann nicht einfach zusehen wie mein kind grundlos geargert wird.
crispy1984
crispy1984 | 18.07.2012
6 Antwort
Bei uns gehen viele Kinder ein und aus - erst gestern hatte ich ein Kind hier, was Lia frisch vom Spielplatz mitbrachte *grins* die war laut und echt frech ... in solchen Fällen weise ich die Kleinen in ihre Schranken. Bestimmte Dinge sind bei uns halt NICHT gang und gebe und solange sie in meinen vier Wänden sind müßen sie sich danach richten oder gehen wieder. Da mache ich keinen Unterschied, ob Eltern dabei sind oder nicht. Auf dem Spielplatz sehe ich das ähnlich, wobei ich mich da zurücknehme und Kinder nur anspreche, wenn sie direkt neben mir sind und mit meinen Mädels oder mit mir grade zu tun haben. Was aber doch ehr wenig vorkommt, dass ich was sage, so schlimm sind die Kleinen meist nicht. Erziehung findet zu Hause statt und nur bedingt woanders. Kommt dein Kind mit bestimmten Wörtern an klärst du es sofort und stellst klar, dass du das so nicht gut findest und er es lassen soll LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.07.2012
7 Antwort
sollte Kiga und nicht Liga heissen. :-)
crispy1984
crispy1984 | 18.07.2012
8 Antwort
also um mal auf das brett von solo aufzuspringen... sehe das ähnlich und finde das funktioniert gut, mein sohn weiß auch was WIR machen und was nicht. er sagt dann auch öfter selbst zu anderen kindern "das macht man nicht" oder "wir machen das nicht".. ich achte immer darauf zu sagen das wir etwas nicht tun, ist bissl schwer zu erklären warum andere etwas dürfen und er nicht...zum b hauen
evil-bunny
evil-bunny | 18.07.2012
9 Antwort
@evil-bunny Die Kinder wissen ganz genau, was sie wo dürfen...
rudiline
rudiline | 18.07.2012
10 Antwort
wir hatten eine ähnliche situation, nur war es leider der beste freund meines juniors :( der war ne zeitlang so ekelhaft zu ihm, dass wir uns nicht mehr getroffen haben. auch wenn mein spatz tw. schon traurig war, wusste ich, dass es ihm NICHT guttut, wenn wir uns doch treffen... inzwischen ist es wieder etwas besser geworden. hab aber trotzdem die treffen etwas eingeschränkt, da es einfach super anstrengend sein kann, wenn nach 10min schon wieder "mord und totschlag" herrscht, bzw. mindestens einer heult... früher haben wir uns fast täglich gesehen, jetzt reicht uns auch 1-2 mal die woche. dann freuen sie sich auch mehr aufeinander - wobei sie auch in eine kiga-gruppe gehen. ich würde es an deiner stelle auf jeden fall mit einem klärenden gespräch von mama zu mama versuchen. und dann auch den umgang etwas einschränken. er kann schon merken, dass er dann allein bleibt, wenn er sich so "rotzig" verhält! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2012
11 Antwort
also so einen fall haben wir auch im freundeskreis, die kinder sowas kann ich nicht akzeptieren. die mutter sagt da gar nichts und ich hab keine lust immer fremde kinder zu schimpfen. jetzt hab ich den kontakt grösstenteils abgebrochen ich will nicht dass aaron mit den kindern spielt
larajoy666
larajoy666 | 20.07.2012

ERFAHRE MEHR:

6-jähriger vorlaut und frech
07.12.2014 | 10 Antworten
Oma hat Kontakt abgebrochen
10.04.2014 | 8 Antworten
Wutanfälle mit 4 Jahren
25.09.2013 | 6 Antworten
Vater Kontakt zum Kind verbieten?
25.02.2013 | 27 Antworten
Rotzfrech mit gerade 5 - "neue" Phase?
24.02.2013 | 11 Antworten
Kindergarten Kontakt zu anderen Mamas
02.05.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading