Danke Mama für deine Hilfe

Jennalein
Jennalein
26.05.2012 | 7 Antworten
Morgen Mamis,

ich brauch mal einen Rat von euch...

Immerzu jammert meine Mutter, dass sie meine große Tochter(4) zu selten sieht, bzw zu selten mal für sich alleine hat, weil sich meine Maus immer völlig anders verhält, wenn wir alle zu Besuch sind, als wenn sie Oma ganz für sich hat...Klar, sie muss sich halt etwas behaupten wenn wir und vor allem ihre kleine Schwester(4 Monate) mit dabei sind...Das Verhältnis zwischen mir und meiner Mutter ist zwar sehr angespannt, aber den Kindern zu Liebe und auf Dränger meiner Mutter sehen wir uns einmal pro Woche!

Soweit so gut...Mein Mann ist von Freitag bis Dienstag mit unserer Band unterwegs und ich bin mit unseren Mädels allein, also hab ich gedacht wäre die Gelegnheit doch gut, dass die große mal für ein paar Stunden alleine zu Omi fährt.
Hab das dann vor ein paar Tagen meiner Mum am Telefon vorgeschlagen und sie entgegnete mir, dass ich ud die kleine dann doch lieber auch mit da bleiben sollen, wir könnten ja grillen...mh, gut, ich habe dann dummerweise entgegnet, dass ich dann ja gar nichts davon hätte (muss dazu sagen, dass meine kleine große probleme mit dem Gewicht hat, sie ist stark untergewichtig und wir müssen sie regelrecht zum essen zwingen. Das Stillen zieht sich dann schonmal über Stunden, was dann für die große auch doof is...) und dann sagt sie doch total wütend :"warum willst du sie zu mir abschieben? ICH MUSSTE SCHLIE?LICH AUCH MIT DIR UND DEINEM BRUDER ALLEINE FERTIG WERDEN!"
Da war ich dann erstmal baff und hab das Gespräch recht schnell beendet...Mein Vater war zwar tagsüber arbeiten, aber nie länger als einen normalen Arbeitstag lang weg...Sie war also mit uns nie tagelang alleine, was aber auch nicht wirklich was zur Sache tut...
Immer groß Reden schwingen und wenn sie dann mal wirklich auf die Maus aufpassen könnte, dann kommt sowas...Und ganz bestimmt schiebe ich mein Kind nicht ab!! Sie war in den 4, 5 Jahren jetzt dreimal für ein paar Stunden alleine bei der Oma und immer waren es wichtige Termine!

Ich sollte vielleicht auch erwähnen, dass ich bereits EINE WOCHE NACH DER GEBURT wieder angefangen habe zu arbeiten (die kleine habe ich mit dabei) und zwar 40 stunden die Woche...und wenn ich dann das WE alleine mit den beiden bin, gebe ich durchaus zu, dass ich etwas unterstützung toll gefunden hätte...

Ich habe Sie dann nochmal angerufen um die Sache zu kären und dann sagt sie auf einmal "ja klar, bring sie halt vorbei..." Was will sie denn nun??? Was würdet ihr machen? Würdet ihr sie nun hin bringen oder nicht?? Ich will nicht, dass meine Mutter von mir denk, dass ich nicht mit meinen Kids klarkomme oder dass ich sie abschieben will, andererseits würde sich meine Süße sicherlich sehr über einen Oma-Tag freuen...hm, ich weiß wirklich nicht was ich jetzt machen soll...

Danke für's lesen (sorry, dass es jetzt so lang geworden ist, is so rausgeplatzt),
Lg, Jenna
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Oje süße, was geht denn bei dir?? Bist du heute noch mal in FB dann können wir gerne quatschen, dani ist heute auf jungesellenabschied hab also sehr viel zeit
Anatomie
Anatomie | 26.05.2012
6 Antwort
Da ich aalleinerziehend bin habe ich genau diesen Spruch auch ständig um die Ohren geworfen bekommen von meiner Mama. Aber da sch*** ich drauf. Wenn meine Lütte, bald 4, Oma sehen will, darf sie. Und es tut den Omas auch mal gut vom Alltag zu entkommen. Ich würde sie bringen und dann ist gut. Vielleicht bereut sie ja schon ihre Aussage. Manchmal denken Eltern einfach nicht nach.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 26.05.2012
5 Antwort
Wenn es deine Tochter möchte, würde ich sie hinbringen. Das ist natürlich eine schwierige Situation aber wenn du die Unterstützung bekommen kannst, nimm sie an. Ich kenn das aus eigener Erfahrung, das Mütter ab einen gewissen Alter anfangen ihre eigene Erziehung zu idealisieren und gern die Karte der "aufopferungswürdigen Mutter" ausspielen, die ja ihre ganze Jugend für die Kinder gegeben haben- besonders dann wenn sie sich um ihre Enkel kümmern sollen. Sowas ignoriere ich mittlerweile gekonnt. Deine Tochter freut sich sicher sehr ihre Oma mal für sich zu haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2012
4 Antwort
reagiert
pobatz
pobatz | 26.05.2012
3 Antwort
hmm schwierig ich kenne deine mutter ja nicht , wenn sie gleich genervt auf deine tochter ragiert würde ich sie zu hause lassen , wenn oma und kind nen schönen tag verbringen können würde ich es meiner tochter zu liebe machen , warum stillst du denn wenn deine kleine nicht zu nimmt hast es mal mit flaschen milch versucht ?
pobatz
pobatz | 26.05.2012
2 Antwort
Ich würd die kleine Oma bringen. Deine Tochter kann doch nichts für eure Unstimmigkeiten. Ich bin Montag - Samstag jeden Tag mit den Kindern allein. Mein Mann kommt erst 20.45uhr von Arbeit. Und da schlafen die Kinder schon. Und Großeltern und der Rest der Familie wohnen 350km weg. Ich habe so wie soviel andere Mamas auch keine Unterstützung.
wossi2007
wossi2007 | 26.05.2012
1 Antwort
nö, würde ich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2012

ERFAHRE MEHR:

bin ich.eine schlechte Mama weil
19.07.2013 | 24 Antworten
Danke, Ihr Lieben!
30.03.2012 | 14 Antworten
Der Heilerzieherin Danke sagen
23.02.2012 | 4 Antworten
streit mit mama was tun?
28.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading